EXTRAUTERINGRAVIDITÄT

Extrauteringravidität (EUG) bezeichnet in der Medizin, eine Schwangerschaft bei der sich die Eizelle außerhalb der Gebärmutter (Uterus) im Gewebe einnistet. Bei ca. 1 bis 2 % aller Schwangerschaften liegt eine Extrauteringravidität vor.

Hierzu zählen: Eileiterschwangerschaft, Bauchhöhlenschwangerschaft oder Gebärtmutterhalsschwangerschaft

[ad]

[zurück zur Übersicht - Inhaltsverzeichnis]