Autor Thema: Clusterfeeding  (Gelesen 7660 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pfeifchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 326
  • März 2014 - unser Engel <3
Clusterfeeding
« am: 24. April 2014, 18:52:42 »
Huhu :'(

Wann hört das denn wieder auf? Mein Söhnchen ist grad mal drei Wochen alt und ich bekommdas jetzt schon nicht auf die Reihe. Ich sitze hier seit 11.30 Uhr mit Kind an der Brust...

Ach Mann :'(
~glücklich~

Offline Sonnenschein79

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 293
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #1 am: 24. April 2014, 20:12:05 »
Ach, Mensch, du Arme!
Ich kenne das soooo gut....ist gar nicht lange her!
Lass dir gesagt sein: DAS GEHT VORBEI!
Es gibt nun mal diese Tage, aber es gibt auch andere, und die anderen werden immer mehr im Laufe der Zeit. Halt die Öhrchen steif, es ist fantastisch dass du schon den ganzen Tag so sehr für deinen Zwerg da bist! Du bekommst das auf die Reihe und dein Sohn wird sich großartig entwickeln - er macht eine riesengroße Entwicklung durch zur Zeit- findet die Welt gerade vielleicht ein wenig zu beängstigend - aber weil du da bist geht das schnell vorbei  :-*
[nofollow]
[nofollow]


yarina

  • Gast
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #2 am: 24. April 2014, 20:50:00 »
Liebstes Pfeifchen,

ich wünsche dir soo viel Kraft und gute Nerven diese Zeit durchzustehen! Dein Sohn kann sich glücklich schätzen eine so geduldige und liebevolle Mama wie dich zu haben! Ich schicke dir ganz viel Kraft und gute Gedanken, ich glaube an dich und daran, dass du gemeinsam mit deinem Sohn bald nur noch wundervolle Stillmomente erleben wirst!  :-* :-* s-hug du schaffst das!

Sonnenschein, deine Worte sind sooo schön s-hug

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #3 am: 25. April 2014, 09:20:40 »
Und jetzt erklärt mir einer was Clusterfeeding ist! :D

yarina

  • Gast
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #4 am: 25. April 2014, 09:41:05 »
Clusterfeeding ist nicht selten in den ersten Lebenswochen eines Babys. Es bedeutet, dass es viele kleine Mahlzeiten zu sich nimmt und nur kurze Ruhephasen dazwischen hat. Dein Baby möchte also wirklich ständig an die Brust. Es gibt unterschiedliche Meinungen dazu woher das kommt. Fakt ist aber, dass es für die Mütter sehr kräftezehrend ist und viele dann auch verzweifeln.
AAAAber es wird besser!!!!

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #5 am: 25. April 2014, 14:20:27 »
Das wird definitiv besser!

Da du noch im Wochenbett bist, legte dir alles was du brquchst in Reichweite
Lese ein Buch oder schaue fern
Etwas leckeres (handgeeignetes) essen und trinken

Gegen das wundgefühl die Brust nicht gleich wieder mit Stoff bedecken
Und sollte die Warze aus zu trocken zu erscheinen, mit still fett Dunn ein schmieren (aber nicht zu häufig, sonst gewöhnt sich die haut daran, jedenfalls wäre bei mir und dem vierten Kindchen so)
Blume: 03/06; Sonne: 11/07; Grinsehäschen: 05/11; Muffin: 01/13; Mopsito: 05/14; * 10/15; ♥ 07/16

Offline Golden Candy

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 269
  • Unser Wunschkind wurde geboren
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #6 am: 25. April 2014, 19:26:58 »
Ich kann das so gut verstehen, dass du verzweifelt bist. Aber du machst das super und das wird auch wieder besser. Es gibt ganz schlimme Tage, manchmal auch einige hintereinander. Aber es gibt auch wieder bessere Tage und du schaffst das. Ich schicke dir ganz viel Kraft und positive Gedanken. Du bist so tapfer  s-superdaumen
[nofollow]

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #7 am: 27. April 2014, 21:44:00 »
Clusterfeeding ist nicht selten in den ersten Lebenswochen eines Babys. Es bedeutet, dass es viele kleine Mahlzeiten zu sich nimmt und nur kurze Ruhephasen dazwischen hat. Dein Baby möchte also wirklich ständig an die Brust. Es gibt unterschiedliche Meinungen dazu woher das kommt. Fakt ist aber, dass es für die Mütter sehr kräftezehrend ist und viele dann auch verzweifeln.
AAAAber es wird besser!!!!

Ah, das berühmte " Es ist ist nur eine Phase"?  ;D ;D

Offline Pfeifchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 326
  • März 2014 - unser Engel <3
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #8 am: 28. April 2014, 17:44:01 »
Tausend Dank Euch für die lieben Worte.

Wir haben inzwischen einen Grund gefunden:Ein zu dickes Windelpaket hat ihm wohl Unwohlsein bereitet. Seit wir kleinere Einlagen verwenden (mein Freund hatte spontan mal den Einfall), haben wir ein ganz anderes Kind. Der arme hat sich wohl dann an meine Brust geklammert, weil er sich nicht anders zu helfen wusste. Tut mir nur so leid...

Aber wenn der kleine Kerl die Brust auf Krampf nicht hergeben will, wer kommt denn drauf, dass die Windel das Problem ist?

Ich werde Eure Beiträge aufheben und beim ersten Wachstumsschub lesen. Dann werd ich Eure Worte wieder gebrauchen können!

LG von Pfeifchen mit dem süßen Krümel auf dem Schoß
~glücklich~

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #9 am: 28. April 2014, 20:04:52 »
Ach wie schön!

Mit was wickelt ihr?

Offline Pfeifchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 326
  • März 2014 - unser Engel <3
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #10 am: 28. April 2014, 20:11:30 »
Wir haben Stoffwindeln von Christine Bendel (darf man das schreiben?)
Die sind toll... !
Wir hatten halt zu große Einlagen genommen. Ich weiß nicht ob es dem Männlein die Beinchen zu sehr gespreizt hat, oder es zu viel Stoff im Schritt war, aber ihm geht es mit kleinen Einlagen besser. :)
Ich danke meinem Freund,dass er die Eingebung hatte, das mal zu testen. :)
~glücklich~

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #11 am: 28. April 2014, 21:09:59 »
mir kam die eingebung erst beim zweiten kind  :-[
mein armes kulleräugchen...
Blume: 03/06; Sonne: 11/07; Grinsehäschen: 05/11; Muffin: 01/13; Mopsito: 05/14; * 10/15; ♥ 07/16

Offline Zafala

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2458
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #12 am: 29. April 2014, 11:50:43 »
ach... mir geht es heut noch manchmal so, dass ich das mit der WIndel erstmal nicht check. ::) gestern erst.
sagte zu meinem mann: wenn du mit ihr rüber gehst, wickelst sie gell.
Sie kommen wieder sie meckert, Brust ran, brust ab, hickhack über 2 Stunden.
Ich irgendwann total entnervt: Sag mal, kann doch gar nicht sein... Satt, wach, alles ok und  die Windel hält doch sonst auch 3h und Stinker riech ich nicht.
Meint mein Mann: Na irgendwann musst du sie mal wickeln.
Ähhhh... hattest du doch gemacht.


Ja... armes Baby lag da die ganze Zeit in der nassen Buxe und wir beide sind davon ausgegangen, dass der jeweils andere ja gerade erst gewickelt hat.  ::)
Christine Bendel hab ich noch nicht probiert. Kommt ihr gut klar damit? Sind das zweihosenwindeln?
03/10, 11/13, erwartet 05/17

Offline Pfeifchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 326
  • März 2014 - unser Engel <3
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #13 am: 02. Mai 2014, 13:54:15 »
Warterinchen, wahrscheinlich geht das jedem mal so... Tut mir nur für das Babylein so leid.
Boah, der hat in fünf Wochen ein ganzes Kilo zugenommen, vom Geburtsgewicht bis jetzt. Dabei hat er ja auch noch abgenommen nach der Geburt.
Herrjeh.

Was sind Zweihosenwindeln?
Die Bendel-Windeln sind einmal Stoffhöschen (mit Einlagen) und dann kommt noch eine Überhose drüber. Die Stoffteile sind mit Druckknöpfen Größenverstellbar.
Ich mag sie sehr gern. Nur ist die Baumwolle nach mehrmaligen Waschen irgendwie so hart und ich weiß nicht, wie ich sie weich bekommen soll...

Apropos, ich muss da wohl grad mal ran  ;D
~glücklich~

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #14 am: 05. Mai 2014, 13:55:57 »
Beim zweiten haben wir es auch versucht, aber Johann war so zart und schmal das die nie wirklich gepasst haben. ^^
Mal sehen wie es nun mit Nr.3 wird.  ::) ;D

Offline Pfeifchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 326
  • März 2014 - unser Engel <3
Antw:Clusterfeeding
« Antwort #15 am: 21. Mai 2014, 08:19:36 »
Hihi. Damit habe ich bei meinem kein Problem.
Am Anfang war er leicht zu klein für die Neugeborenen-Windeln, aber dann ist er so schnell aus denen rausgewachsen, dass wir die normalen gleich noch eine Größe weiter stellen mussten.
Wenn das so weiter geht, ist er mit einem Jahr komplett da rausgewachsen.
 ;D
~glücklich~

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung