Autor Thema: Mönschpfeffer ja oder nein .... Erfahrungen ??  (Gelesen 3742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maya14614

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 143
  • Warten noch auf ein kleines Wunder...
Mönschpfeffer ja oder nein .... Erfahrungen ??
« am: 11. Januar 2017, 08:02:59 »
Hey Mädels, hab mal meinen Beitrag hier geändert. Falls es diesen Monat wieder nicht klappen sollte habe ich überlegt mal Möpf zu nehmen..... bin mir aber nicht so sicher. Meine FA hat gesagt das ich es versuchen könnte , hab jetzt im Internet mal bisschen gelesen aber da steht teilweise was gutes aber auch einiges schlechtes und jetzt bin ich mir nicht so sicher ob ich es im nächsten Zyklus mal versuchen soll.
Hat jemand in letzter Zeit Erfahrungen damit gemacht ?

Lg
« Letzte Änderung: 11. Januar 2017, 19:38:17 von Maya14614 »
Liebe Grüße an alle 👣

Offline Elly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 73
  • unser Jahr 2017
Antw:Mönschpfeffer ja oder nein .... Erfahrungen ??
« Antwort #1 am: 12. Januar 2017, 20:48:51 »
Ich hab es leider überhaupt nicht vertragen, und bei mir hat es alles durcheinander gebracht. Muss aber nicht der Mönchspfeffer gewesen sein, der alles durcheinander gebracht hat, aber ich bilde es mir ein. Vielleicht hätte ich es auch drei Monate durchnehmen sollen! Mein Fa schwört eigentlich drauf. Er hat aber auch gesagt, dass man es drei Monate nehmen soll, die hab ich natürlich nicht durchgehalten  ;D


Offline Maya14614

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 143
  • Warten noch auf ein kleines Wunder...
Antw:Mönschpfeffer ja oder nein .... Erfahrungen ??
« Antwort #2 am: 14. Januar 2017, 11:29:47 »
Danke Elly für deine Antwort . Ich denke ich lasse es auch lieber hab irgw bisschen Angst das es bei mir nachher auch alles durcheinander bringt  ;)
Das hab ich nämlich schön öfter gelesen ....
Liebe Grüße an alle 👣

Offline Wunschkind2017

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 73
  • Entchen unterwegs 🐥
Antw:Mönschpfeffer ja oder nein .... Erfahrungen ??
« Antwort #3 am: 14. Januar 2017, 13:33:41 »
Hey,

Ich hatte auch mal überlegt damit anzufangen und es dann gelassen, weil ich soviel negatives gelesen hatte. Vorallem, dass die Zyklen ganz oft erst richtig durcheinander geraten, hat mich abgeschreckt. Ich hab mich dann für ovaria und bryo entschieden und bin damit sehr gut gefahren und wurde nach 5 Monate später schwanger..
[nofollow]

Offline Bebbels87

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
Antw:Mönschpfeffer ja oder nein .... Erfahrungen ??
« Antwort #4 am: 29. Januar 2017, 21:53:59 »
Also ich nehme auch Agnus Castus,da mein Zyklus sehr sehr unregelmäßig ist.Kann es also empfehlen,mit gutem Gewissen  :)



Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3416
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Mönschpfeffer ja oder nein .... Erfahrungen ??
« Antwort #5 am: 02. Februar 2017, 11:02:03 »
Ich nehme es auch und kann bisher nichts negatives berichten!







 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung