Autor Thema: Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht  (Gelesen 7673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« am: 26. Oktober 2015, 06:36:22 »
Hallo ihr lieben,
Ich hab mich unter anderem namen angemeldet...ich brauch mal einen rat. Es sind ein paar freunde und Arbeitskollegen hier und möchte es nicht an die große glocke hängen.

Ich bin mit meinem mann 6 jahre zusammen und 2 jahre verheiratet. Haben  2 kinder und das 3.ist jetzt unterwegs.
Im frühjahr war zur kur.
Dort hatte er eine frau kennengelernt mit der er sich gut verstand und auch danach weiterhin kontakt gehalten hat bzw.sich auch getroffen hatten.
Seit dem ich schwanger bin, bin ich ziemlich eifersüchtig was sie betrifft.
Nun hatte er am am we ein kurtreffen, ich hatte eigentlich gar kein schlechtes gefühl.
Er kam heim und war ziemlich verhalten,ihm sind oft die tränen gekommen.er meinte er ist abends um 23.00 ins bett, weils ihm nicht gut geht.
Mir kam das bissel komisch vor...
Ja und was soll ich sagen...hab dann in seinem handy geguckt.
Und was ich da gefunden hab war nicht angenehm...

Vorsicht...ziemlich lang...
Er....
Hallo mein Schatz,,, ich hoffe so sehr das ich nicht nerve... Ich wollte dir paar eindrücke da lassen als ich Zuhause angekommen bin
Ich wurde ungewohnt herzlich empfangen und doch hab ich mich sehr geärgert da Sie erst abens mit mir gerechnet hat
Warum sind wir nicht nochmal Hand in hand ne runde spazieren gegangen.. Das ärgert mich sehr Cindy
Als ich neben dir gefahren bin zur ausfahrt zu und dich gesehen hab währe ich gern hinter dir her.. Ich musste dann auch nochmal anhalten um mich zu sammeln
Ich versuch hier stark zu sein um mir nichts anmerken zu lassen, aber es fällt diesmal verdammt schwer, ich bin nachmittag weit allein spazieren gelaufen und hab auch so einige Tränen liegen lassen, ich will nur ehrlich sein auch wenn du wieder denkst dieses Mädchen.... Ich hab heut bewusst viel von dir erzählt und Sie hat nichts dagegen wenn ich mich dieses jahr wieder mit dir treffe auch für ein nächstes Kurtreffen mit Übernachtung da hat sie auch nichts dagegen..... Was soll ich noch sagen nach diesen tollem tag und dieser super schönen Nacht mit dir
Ich bin sehr froh das wir alles richtig gemacht haben somit können wir uns auch aufs nächste mal freuen...
Du bist sowas besonderes für mich danke nochmal du Engel für alles bis jetzt
Ich hoffe ich kann das alles wieder gut machen so ein tollen Menschen gibt's einfach kein zweites mal
Cindy ich hab dich sehr lieb
Sie....
Marco es ist komisch. Mir gings genauso. Mit mir hat auch noch keiner gerechnet. Wir hätten wirklich noch en bisschen zeit gehabt. Aber ich denke wir haben die zeit die wir hatten sehr sehr gut genutzt.  Ich muss immerzu daran denken. War bis eben auch noch mal alleine spazieren. Stephan hat nichts gemerkt,  es kam auch kein dummer kommentar. Im Gegenteil er sagte wenn ich so was brauche mal ein we alleine ich solls wieder machen. Deshalb freue ich mich jetzt einfach aufs nächste mal.
Übrigens nerven tust du mich überhaupt nicht. Und es ist auch gut, es tut mir gut, das du deine Emotionen zeigst. Ich kann da noch was lernen von dir. 
Aber..?  warum schreibst du du hoffst alles wieder gut machen zu können.... du machst alles gut, richtig gut finde ich. Bist eben ein scatz und was ganz besonderes.
Marco freu dich aufs nächste mal. Hdsl
Schade das ich die schönen Worte von dir immer löschen muss.
Würde sie jeden Tag lesen.
Er....Danke schön fur die Worte es tut sehr gut das von dir zu hören... Ich hab jetzt das Buch mal gelesen und die schöne Karte von dir damit hast du mich wieder voll ins Herz getroffen und schonwieder kullern die Tränen... Ich muss auch ständig an dich denken.
Das Buch und deine Karte bekommen morgen einen schönen Platz an meinem neuen Schreibtisch so hab ich jeden tag eine weitere schöne errinnerung an dich mein Engel

Habe ihn drau angesprochen.
Er ist sich sicher da war nichts sie haben nur gerdet. Er meinte das sie in der kur mal gefragt hätte,ob er sich vorstellenkann mit ihr was anzufangen...er meinte er hätte sich für seine familie entschieden.
Weiß nicht was ich davon halten soll und wie es nun weitergehen soll.
Bin grad mit dem nerven am ende.
Vielleicht seh ich alles zu eng..ich weiß es nicht.
Vielleicht könnt ihr mir einen rat geben oder mal schauen ob ich in den Nachrichten zuviel rein interpretiere.
Sorry für das durcheinander, aber ich weiß grad gar nichts mehr :(


« Letzte Änderung: 26. Oktober 2015, 07:04:04 von Hausmuddi »

Offline Jessel79

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 303
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2015, 10:42:10 »
Lass dich mal knuddeln....aber ich würde bei solchen Nachrichten durchdrehen und ihn vor die Tür setzen. Bin da aber ein gebranntes Kind und bin da immer sehr hart. Da steht doch sie haben die Nacht zusammen verbracht. Eindeutiger geht es doch nicht. ....Was du machst ist deine Entscheidung....für mich wäre es beendet....klingt hart, aber was hat man davon, wenn der Mann nur aus Mitleid mit einem zusammen ist? Würde vielleicht die nette Dame mal anrufen und schauen wie sie reagiert, aber er hat ihr das bestimmt schon mitgeteilt, das du es gelesen hast.
LG


Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1734
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2015, 11:16:28 »
Also ich sehe das ganz anders.
Jetzt lass Dich erstmal drücken s-hug s-hug s-hug
Diese Situation ist sehr sehr sehr hart. Aber ich war auch schonmal in der Situation in der Dein Mann jetzt ist und kenne daher die andere Seite.
Also die Nacht zusammen verbracht kann alles und nichts heißen. Das kann auch heißen, dass sie die ganze Nacht geredet haben. Vielleicht auch gekuschelt. Oder viel mehr... das wissen nur die beiden. Fakt ist, für diese andere Frau sind Emotionen da. Die hat irgendwas in ihm bewegt. Dass Du da jetzt total eifersüchtig bist, ist ja wohl logisch. Aber ganz offensichtlich liebt er Dich und Eure Familie sehr und denkt nicht mal im Traum daran, dass es zwischen Euch aus sein sollte bzw. dass das mit der anderen Frau eine Zukunft hat.
Gerade wenn man jemanden nicht so gut kennt, nur mal für wenige Tage kennenlernt, so wie er diese andere Frau, dann interpretiert man da gerne was rein und in der Phantasie wird die Frau vom Charakter her zur absoluten Traumfrau gemacht, obwohl sie das vielleicht gar nicht ist.
Sie scheint auch jemand zu haben, der ihr wichtig ist und mit dem sie zusammen sein will. Also was immer zwischen den beiden da ist, warum auch immer sie sich so nahe fühlen, ich bin mir sicher das wird vergehen, weil sie beide wissen, dass es nur in ihrem Kopf stattfindet und sie eigentlich gar nicht "wirklich" zusammensein wollen. Es wird quasi "Gras drüber wachsen"...
Natürlich ist es für Dich trotzdem krass zu wissen, dass da gerade Emotionen für eine andere Frau sind, welcher Art auch immer. Und das wo Du gerade schwanger bist.
Für mich hört sich das aber trotzdem nicht so an, als wäre es diese Begegnung mit der Frau wert, gleich Deine Ehe und Deine Familie weg zu werfen.
Dadurch dass er nun weiß, dass Du es weißt, hat er bestimmt auch Panik bekommen und bestimmt hat es ihm auch nochmal vor Augen geführt wie wichtig Du ihm bist.
Ich würde ihm auf jeden Fall Deine Gedanken mitteilen und je nachdem wie es sich entwickelt wäre vielleicht sogar professionelle Hilfe für Euch nicht schlecht.
Aber wenn Du es nicht gemerkt hättest, bin ich mir eigentlich sicher, dass sich das von alleine wieder erledigt hätte. So blöd das jetzt klingt.
Ich wünsch Dir auf jeden Fall ganz viel Kraft für das was kommt und ich wünsche Euch, dass ihr das wieder hin bekommt. s-hug s-hug s-hug
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!




Offline Neues-Leben

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 458
    • Facebook
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2015, 12:02:52 »

Oh je..... Sowas in der Schwangerschaft zu erfahren ist ganz besonders schlimm.

Ich bewundere es wie du damit umgehst. Mit mir wäre wohl alles durchgegangen. Auch könnte ich es wohl nicht so stehen lassen und hoffen das dort wirklich nichts war oder das sich sowas wieder legt.
Auf der anderen Seite habt ihr eine Familie. Diese vorschnell als gescheitert anzusehen, wäre auch falsch....

Ich glaube es liegt in der Hand deines Mannes. Wie ehrlich ist er mit dir?
Würde er, wenn du ihm die Chance gibst, zugeben was war?
Ich glaube davon würde für mich alles abhängen....

Wünsche dir ganz viel Kraft........  :-[
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!
[/url]


Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2015, 14:59:22 »
Vielen dank für eure aufbauenden worte.
Ich bin da auch ein gebranntes kind...mein ex hatte mich verarscht und von der großen der papa ist auch zweigleißig gefahren.
Ich denke schon das er uns liebt, aber es will einfach nicht in meinem kopf wie man sowas schreiben kann.
Mir hängen die sätze so extrem im kopf. ..könnte den ganzen tag nur heulen.
Hätte ich gestern mir die Telefonnummer von ihr aus dwm handy geschrieben, hätte ich heut sofort bei ihr angerufen. Vielleicht ist es gut das ich es nicht gemacht habe, vielleicht auch nicht.

Napolitana... du hast das toll geschrieben. ..danke...
meinte das er mit ihr sehr gut reden kann, sie ihm zuhört.
Sie hat ihn öfters auf arbeit angerufen, wovon ich auch erst vor kurzem erfahren hab.
Ich hab in der letzten zeit viel mit mir zutun gehabt, mir war den ganzen tag übel, hab nicht viel im haushalt gemacht.
Das hat ihn z.b.auch extrem genervt,was er mir gegenüber nie so zum ausdruck gebracht hat oder ich habs einfach nicht mitgekriegt.
Er hat ab heute auch nen nruen job in seiner firma, das war die letzten wochen auch hart für ihn.
 
Neues-leben...ich hab ihn gefragt ob er den kontakt abbrechen würde. Würde er nicht machen. Er meinte das er sich sowas nicht verbieten lässt und mit ihr sich auch weiter treffen würde.
Da musste ich erstmal schlucken.
Er hat auch viele sachen gesagt die mir ein echtes dorn im auge waren.er meint ich soll ihm da einfach vertrauen.
Ich weiß überhaupt nicht wie ich das wieder aufbauen soll. Ich hätte jetzt immer die Gedanken sie schreiben zusammen. Zum glück wohnt sie 1,1/2 stunden entfernt.
Er meinte auch das sie in der kur was von ihm wollte...warum schreibt man dann aber solche nachrichten? Für mich weckt man damit hoffnungen.
Uch bin total leer im kopf und weiß nicht wie es weiter gehen soll.
Morgen haben wir feindiagnostik...würde ihn am liebsten nicht mehr mitnehmen.
Würde ihm am liebsten grad genauso wehtun.
Er hat mir heut auch gesagt das er die ersten 1  1/2 jahre auch in meinem handy geguckt hat...davon wusste ich bisher gar nichts. Er hat aber nie was gefunden. Seine ex hat ihn damals auch total verarscht.

Ich würd am liebsten hier alles stehen und liegen lassen und gehen...

Offline Neues-Leben

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 458
    • Facebook
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #5 am: 26. Oktober 2015, 17:06:44 »
Das ist wirklich eine ganz ganz schlechte Situation... Denn ich glaube das es zumindestens für mich dann nur einen Weg geben müsste. Entweder will er seine Familie oder eben die andere Dame.
Er kann euch das nicht antun zu sagen das er sich weiter mit ihr treffen will. Das finde ich absolut unverständlich und furchtbar!
Aber von außen urteilt man eben auch schneller, als bei einem selber.
Trotzdem kann ich nicht verstehen warum er dir sagt das er sich weiter mit ihr treffen würde. Das ist für mich mehr als deutlich....  :-[
Merkt er denn nicht wie verletzend das für dich sein muss?  :'(
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!
[/url]


Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2015, 17:16:57 »
Ich weiß es nicht.er sagt er kann super mit ihr reden und sie sind auf einer Wellenlänge.
Er hatte heut eigentlich um 3 feierabend.
Als er um 4 nicht da war hab uch ihn angerufen.
Er ist um 2 von der arbeit weg und angeblich draußen rum gefahren. Hat zwischendurch sein handy aus und ist bis jetzt noch nicht da.
Da geht das misstrauen weiter. ..wie soll das jemals wieder besser werden.
Fühl mich wie in meine teenie una anfang 20 zurück versetzt...da hatte ich solche sachen auch...am ende gings dann auseinander.
Icg weiß nicht was ich machen soll wenn er nachher mal kommt

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2015, 04:33:38 »
Habt ihr noch einmal gesprochen?

Ich bin ehrlich, für mich klingt das nicht danach, dass die beiden nur Gespräche miteinander geführt haben. :-[
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #8 am: 27. Oktober 2015, 05:47:12 »
Meine Meinung. Körperlich geht er nicht fremd.
Mag sein, dass sie sich gegenseitig gut tun, aber mir würde es emotional zu weit gehen. Der wunsch nach körperlichem kontakt ist da (hinterher fahren, händchen halten) und da sie es sowieso schon wollte, wird es -wieder meiner Meinung nach- nicht lange dauern.

Dass er den kontakt nicht abbrechen möchte, wäre für mich ein verdammtes rotes zu Tuch und da scheiß ich dann auf die vergangenen Jahre

Er scheint nicht zu verstehen, in welche Richtung sein Herz bereits maschiert.
Und erst recht nicht, was für Schmerzen es beim eigentlichen Partner verursacht.
Blume: 03/06; Sonne: 11/07; Grinsehäschen: 05/11; Muffin: 01/13; Mopsito: 05/14; * 10/15; ♥ 07/16

Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #9 am: 27. Oktober 2015, 05:56:56 »
Pedi...ja wir haben nochmal gesprochen. ..er kam gestern total angetrunken nach hause.
Er hat mir mehrmals in seinem suff gesagt das da nichts lief und auch nicht laufen wird. Sie haben gestern noch 2 mal miteinander telefoniert. Aber er hat auch gesagt das wenn ich mich bei denen einmische die beziehung auseinander geht und sie dann frei ist und für nichts mehr garantieren kann.
Er hat so viele unschöne sachen gesagt, wo ich nicht weiß, waren die ernst gemeint oder hat er sie nur gesagt um mich zu verletzen.
Ich habe auch viele unfaire dinge gesagt. Es ist dann eins ins andere gekommen.
Hatte ihm auch unteranderem vorgestern auch gesagt das er nicht mit zur feindiagnostik soll, aus wut und weil ich verletzt war. Nun arbeitet er heut länger und kommt nicht mehr mit.
Ich sitze die halbe nacht da und heule...tagsüber das selbe, hab nur noch Kopfschmerzen und kann nichts essen.
Mir tut es sowas von leid für das kleine wesen in meinem bauch.
Es war nach 2 fehlgeburten nen absoluter traum von uns beiden das es wieder geklappt hat, wir es bis jetzt zur 21. Woche geschafft haben und nun sitz ich hier und weiß weder ein noch aus. Die angst das es wieder passier, denk ich hat uns ziemlich auseinander getrieben. Ich bin ein extrem sturer mensch und ich weiß nicht wie wir das hier schaffen wollen oder können. 
Sorry für das durcheinander,  aber ich kann keinen klaren gedanken mehr fassen :'(

Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #10 am: 27. Oktober 2015, 06:05:55 »
Mine... das hab ich ihm auch gesagt das es für mich nicht geht das sie weiterhin kontakt haben.
Sie hat sogar seine neue firmennummer wo sie immer anrufen kann.
Auf der anderen seite versuch ich ihn zuverstehen.
Er hat jahrelang gearbeitet und war nur für die familie da. Ich selber arbeite in schichten. Er hatte nichts vom leben, die freunde die er hatte haben alle ein eigenes leben und er hatte niemanden mit dem er mal reden konnte so richtig. Niemand auch ich leider nicht konnte sich in seine Probleme mit seinem bandscheibenvorfall reinversetzten. Nun kam sie, die die gleichen sachen durchhatte und mit der er auf einer wellenläge ist und mit der man super reden kann. Ich wusste bis vorgestern noch nicht mal das sie ihm so wichtig ist und das sie so viel kontakt haben.
Ich weiß nicht in welche Richtung ich hier einschlagen soll.
Ich hab mich glaube noch nie so verzweifelt und leer gefühlt und doch hab ich nur tausend gedanken im kopf :'(

Offline Himbeere

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 46
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #11 am: 27. Oktober 2015, 10:08:51 »
Hallo Hausmuddi,

Ich wünsche dir von Herzen das alles gut wird und der Schmerz vergeht.

Liebe Grüße

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #12 am: 27. Oktober 2015, 12:03:28 »
Oh man, dass ist keine schöne Situation. Ich sehe es wie Pedi, ich kann mir auch nicht vorstellen das da nichts lief. Dafür tuen beide zu emotional.

Ich hoffe du findest für dich den richtigen Weg  :-\



Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1734
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #13 am: 27. Oktober 2015, 14:16:34 »
Oh Mann ist das krass... das tut mir so wahnsinnig leid für Dich. Ich kann nur erahnen wie Du Dich fühlen musst  :'( :'( :'(
Dass er Dir jedoch mit dem Aus Eurer Beziehung droht ist das Letzte. Ich glaube da wäre mein Temperament mit mir durchgegangen und ich hätte ihm gesagt, dass er wohl nur zu feige ist, sich so zu trennen und ich ihm wohl einen Grund geben muss? ??? Entweder er will bei Dir bleiben oder nicht. Er darf doch nicht damit drohen, dass er Dich verlässt, wenn Du ihm den Kontakt nicht gerade großzügig erlauben willst. Geht's noch? Das macht mich echt sauer!
Aber gut, er war ja auch betrunken. Noch ein Zeichen dafür, dass er total überfordert ist mit der Situation und wahrscheinlich selber nicht mehr Ein und Aus weiß...
Einerseits denk ich sind da sehr sehr viele Gespräche fällig und andererseits musst Du aufpassen, dass Du ihn jetzt nicht so sehr in die Enge treibst, er braucht wahrscheinlich auch Zeit zum Nachdenken. Sonst endet es vielleicht in einer Kurzschlussreaktion, die keiner von Euch will...
 :-\ :-\ :-\
Oh mann, ist das schwierig... s-hug
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!




Offline Neues-Leben

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 458
    • Facebook
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #14 am: 27. Oktober 2015, 17:36:11 »

Was er da betrunken gesagt hat, würde dem für mich die Krone aufsetzen.
Wie kann er nur..... Entweder du lässt mich mein Ding mit ihr machen oder es ist Schluss. Pah - Das ist so mies....  >:(

Was soll man da raten - Abstand....? Aber geht er dann zu ihr?
Verständnis hätte ich wohl keins; die Mails lesen sich zu intim.....
ich wäre wohl nicht in der Lage eine solche Beziehung aufrecht zu erhalten....  :'(
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!
[/url]


Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #15 am: 29. Oktober 2015, 12:03:14 »
wie geht es euch?
Blume: 03/06; Sonne: 11/07; Grinsehäschen: 05/11; Muffin: 01/13; Mopsito: 05/14; * 10/15; ♥ 07/16

Offline Mini-Moere2014

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 903
  • Kleines Mini-Moerchen endlich da:):)
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #16 am: 29. Oktober 2015, 13:07:41 »
Ei ei ei :-[

Wenn man Außenstehender ist, sieht man das ganze vielleicht mit anderen Augen. Ich weiß nicht wie ich reagieren würde, wäre ich in deiner Situation. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es kein miteinander geben würde. Das vertrauen ist im *****, wird es immer sein..weil beide einfach zu heimlich und zu intim tuen. Wäre es "nur" eine Freundin zum reden, schreibt man nicht "mein schatz" oder "mein engel". Es gibt auch rein statistisch gesehn keine Beziehung zwischen Mann/Frau wo nicht mind. einer mehr will. Und nur von den Nachrichten her, wäre für mich der Fall klar.
Wie sagt man so schön "kleine Kinder und Besoffene sagen die Wahrheit"??
Zu drohen, dass er schluss macht, wenn du ihm sein Häschen nicht gönnst, setzt dem ganzen ja noch die Krone auf. Den Satz hätte er bei mir nicht ganz fertig gehabt, da wären seine Schlüpper durchs Fenster in den Vorgarten geflogen >:(
Kann mir auch nicht vorstellen, dass da nichts lief..aber genau wissen es nur 2 Personen.

Ich hoffe, dass du für dich und deine Kinder die richtige Lösung findest.Und bitte gib DIR für das was er verbockt niemals die Schuld!! Das macht dich klein und lässt dein Selbstbewusstsein schrumpfen!!

Fühl dich ganz doll gedrückt!!!!


Offline theluckywife

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 260
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #17 am: 29. Oktober 2015, 13:36:51 »
Liebe Hausmuddy,
ich möchte dir einfach schreiben, weil mir deine Situation sehr leid tut. Ich denke schlussendlich musst du wissen was für dich am Besten ist. Es ist dein Leben und du sollst glücklich sein. Wenn du es weiter mit ihm bist, dann ist das absolut in Ordnung. Wenn nicht- na, dann eben nicht. Wie sieht er es denn? Was wäre wenn ihr euch vielleicht mal zu Dritt trefft oder wäre das gar nicht möglich? Vielleicht würde dir ja das Klarheit geben. Vielleicht würdest du dann merken, dass es einfach nur eine Freundschaft ist. Die Titulierung "Mein Schatz" würde ich nicht so hart sehen. Man schreibt doch auch einer guten Freundin hin und wieder "Mein Schatz" oder eben auch seinem besten Freund "Men Liebling". Vielleicht ist sie das einfach für ihn.

Und ich denke für ihn ist die Situation auch sehr schwer. Er schreibt ja auch von tränen. Vielleicht weil er nicht weiß was er tun soll. Ich weiß es leider nicht, was in ihm vorgeht. Und im Streit sagt man oft Dinge die man nicht so meint. Versuch vielleicht mal ganz in Ruhe mit ihm zu sprechen. Vielleicht trefft ihr euch ja sogar mal zu viert?! Also sie hat ja scheinbar auch jemanden

Ich kann dir nur sagen was ich versuchen würde, aber ob es das Richtige wäre das kann keiner sagen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe du wirst das (für dich!!!) richtige tun.



Offline Kannox

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 187
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #18 am: 29. Oktober 2015, 14:33:07 »
Hallo Hausmuddy,

ich schreibe dir jetzt mal eine Geschichte von "der anderen Seite"...

In meiner alten Beziehung war ich diejenige die Betrogen hat... Wie es dazu kam:
Ich hatte eine Beziehung, wo ich überhaupt nicht mehr glücklich war und wollte es mir nicht eingestehen... Es hat einfach nicht mehr gepasst, wir waren irgendwann zu verschieden... Aber das wollte ich nie wahr haben.... Wie auch immer, dann hat es sich ergeben, dass ich angefangen habe Kontakt mit meinem jetzigen Freund zu haben (wir kannten uns schon vorher) und das eine führte zum anderen...

Damals war das so, dass ich meinem jetzigen Freund (also die "Affäre") klar und deutlich gesagt habe, dass ich eine Beziehung habe und diese auch behalten möchte, weil ich mein Partner liebe und und und.... Es ging ein paar Wochen sogar Monate gut, aber die Gefühle für meine "Affäre" wurden immer stärker, obwohl das ja so nie "geplant" war... Und ich hatte genau das gleiche was dein Mann auch hat... Ich konnte mit ihm so gut sprechen und er hat mich so gut verstanden und menschlich war es einfach perfekt, aber ich hatte ja von Anfang an gesagt ich will keine Beziehung mit ihm anfangen...

Irgendwann ist es aber so wie bei dir einfach rausgekommen... Mein Ex hat rausgefunden dass ich mit dem anderen geschrieben habe und das so in etwa wie bei dir... Ich habe ihm auch gesagt, dass da nichts lief und wir uns nur gut verstehen und ich lasse mir das nicht verbieten... Zu dem Zeitpunkt hatten wir schon mehrmals miteinander geschlafen usw... Aber das habe ich selbstverständlich alles abgestritten... Ich wollte die Beziehung einfach nicht aufgeben und wir sind zusammen geblieben und ich habe ihn weiter betrogen...

Irgendwann hat mich meine "Affäre" (wie ich schon sagte mein jetziger Partner mit dem ich auch mein erstes Kind erwarte) mich vor die Wahl gestellt... Er wollte keine 2. Wahl mehr sein, also entweder oder... Und wie du siehst, habe ich mich für ihn entschieden...

Es hat mir wirklich nerven gekostet mich zu entscheiden, ich war ja schließlich sehr lange mit meinem Ex zusammen, aber diese Entscheidung bereue ich bis heute nicht... Ich würde es vielleicht anders machen bzgl meine alte Beziehung... Es war unfair von mir das alles so wie ich es gemacht habe zu beenden, aber die Entscheidung war definitiv die richtige...

Deswegen ist meine Meinung wirklich so, dass da wahrscheinlich mehr gelaufen ist, als er sagt...

Wenn du noch was wissen möchtest, kannst du dich gerne bei mir melden...

Ich wünsche dir ganz viel Kraft... Ich kann nur erahnen was du momentan durchmachst...

LG

Kannox
[nofollow]

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1734
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #19 am: 29. Oktober 2015, 16:09:38 »
Hasmuddy, ich würde auch gerne wissen wie es Dir geht und wie es weiterging, wenn Du es uns erzählen möchtest.
Und Kannox, Dir möchte ich sagen, dass ich (wie oben schon erwähnt) ich die andere Seite auch kenne und ich finde es mutig und schön von Dir, dass Du die andere Seite hier schilderst. Trotzdem wissen wir nicht, wie es wirklich ist. Klar kann man es vermuten. Aber wir wissen es einfach nicht.
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!




Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #20 am: 30. Oktober 2015, 06:28:17 »
Vielen vielen dank für eure antworten und die lieben worte.
Es tut gut es hier zuschreiben.
Tja...wie geht es mir...
Wir haben viel und lange geredet.
Bin zu dem Entschluss gekommen den mann nicht aufgeben zuwollen. Er ist und war meine große Liebe. Er hat so viele sachen bei mir geschafft die niemand vorher geschafft hatte.
Hatten uns geeinigt das er weiterhin kontakt zu ihr haben kann, aber er soll es mir sagen.
Es wär zwar für mich schwierig, aber er beteuert mir sehr oft das da nix weiter ist von seiner seite  und er denkt das sie es kapiert hat.
Ich hoffe das, aber denke auch das sie es vielleicht nochmal probieren wird.
Vorgestern abend war es eigentlich wieder soweit geklärt, das ich erstmal etwas ruhe finden konnte und endlich wieder was essen konnte.
Wir haben uns abends ins bett gelegt und die ganze nacht gekuschelt.  Es war toll meinen mann wieder so nah zusein. Wir hatten es beide gebraucht. Wir haben auch nachts immer wieder geredet. Ich hab gedacht wir sind auf dem richtigen weg.
Gestern Abend eröffnet er mir das er gerne auch mal abends mit ihr essen oder fort gehen würde...
Ich muss dazusagen...er trinkt momentan ziemlich viel und da denkt man ja teilweise sowieso etwas lockerer.
Ich gab ihn gesagt...kaffee trinken ist für mich okay, aber die anderen 2sachen gehen für mich nicht.
Ich weiß dann auch wie er darauf gekommen ist. Er hat sich mit ner arbeitskollegin unterhalten und die geht einmal im monat mit ihrem besten freund feiern, aber die haben weder kinder noch ist sie schwanger.
Das ist wieder eine andere situaton.
Mir sind gestern die sicherungen durch gebrannt. Ich hab alles was mir in die finger kam auf den Boden geknallt...mein handy, ne schüssel und unseren Kleiderständer.
Ich war so wütend...wie kann man nur so ein trampel sein wenns um gefühle geht.
Er war nie so...er war immer die frau bei uns wenns um das thema gefühle geht. Er hat mir täglich gesagt das er mich liebt. Er hat oft über seine gefühle gesprochen, er war was das angeht immer der sensiblere von uns beiden.
Nun hab ich kopf her nen anderen mann hier.
Ich weiß nicht was sie mit ihm gemacht das er so durch den wind ist.
Wie du schon sagst napolitana...iegendwas hat sie in ihm bewegt oder ausgelöst.
Heute früh hat er sich entschuldigt dafür hat mir gesagt das er nur mich liebt und es gestern als nicht schlimm empfand auch mit ihr wegzugehen.
Er meinte auch er würde es nicht machen wenn es mir so weh tut.
Er redet heute so, morgen so und 4 stunden später doch wieder anders.
Der ist momentan total wirr im kopf.
Aber warum???

Kannox... danke das du so ehrlich bist und mir diese seite erzähldt.
Ich hoffe mir sicher zusein das bis jetzt nichts gelaufen ist. Aber wie du schon sagst, es kann alles noch kommen wenn es noch vertrauter wird. Und davor hab ich riesen angst.mich jetzt wieder ganz darauf einzulassen und sie aös gute freundin an seiner seite zuakzeptieren und dann sowas rauszufinden. Das wäre 1000mal schlimmer als wenn ich jetzt wüsdte das da mehr lief.

Theluckywife... ja das mit dem zusammen treffen hatten wir auch schon besprochen. ..vorgestern hat er mir das angeboten...da wollte ich das nicht. Gestern hab ich im das gesagt...nun will er das nicht.
Er redet immer anderes...total wirr im kopf.
Sie ist auch verheiratet,40jahre und hat 2 kinder. Ist mit ihrem mann seit der Jugend zusammen.

Für ihn ist es die erste person mit der er reden kann, richtig gut reden kann die ihn zuhört und auch tips und ratschläge gibt...ein bester freund halt.aber ob sie das jetzt genauso sieht...ist echt fraglich.
Ich finde es schon echt dreist und habe dafür null verständniss das sie ihn überhaupt in so einer situation gefragt hat. Wir haben 2 kinder...das dritte, unser.absolutes wunschkind nach 2 fehlgeburten, ist unterwegs...wie kann man da nur so dreist sein...

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #21 am: 30. Oktober 2015, 09:33:12 »
Du sagst er trinkt viel. Wie viel und wie lange schon?
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Hausmuddi

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #22 am: 30. Oktober 2015, 09:39:38 »
Pedi. ..er hat angefangen damit als es in seiner firma schwierig wurde...das war vor 3 monaten...er wollte in eine andere abteilung...die chefs habeb zugesagt, aber ihn nicht gehen lassen. ..er hat die letzten 7 samstage gearbeit, weil sie ihn unter druck gesetzt haben aufträge schnell fertig zubekommen...hat jeden tag 2stunden länger gearbeitet.
Da wars ab und zu.
Seit sonntag jeden abend  5- 6 bier.
Er hat sich jetzt wieder entschuldigt und will mir mehr als die hälfte entgegen kommen.
Ich weiß nicht wie er morgen wieder darüber denkt...
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2015, 09:41:52 von Hausmuddi »

Offline Kannox

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 187
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #23 am: 30. Oktober 2015, 10:25:33 »
Liebe Hausmuddi,

ich hoffe du machst für dich und deine Kinder das richtige.

Was heißt denn, dass er dir mehr als die hälfte entgegen kommen will? Das verstehe ich nicht ganz...

LG

Kannox
[nofollow]

Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1734
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Verzweifelt. ..angst das mein mann fremd geht
« Antwort #24 am: 30. Oktober 2015, 12:51:57 »
Was für ein Gefühlschaos...
Dass ihr die ganze Nacht gekuschelt habt, zeigt für mich eindeutig, dass er noch große Gefühle für dich hat.
Das mit dem Trinken macht mir aber richtig Sorgen  :-\
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung