Umfrage

Ist eine Schwangerschaft möglich?

Ja
2 (50%)
Nein
2 (50%)

Stimmen insgesamt: 4

Autor Thema: Bauchziehen nach Eisprung  (Gelesen 3948 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Bauchziehen nach Eisprung
« am: 23. März 2015, 09:19:10 »
Hallo,

ich bin  neu hier im Forum. Normalerweise melde ich ich bei solchen Forumen nicht an, aber diesmal suche ich wirklich um Antworten.

Ich hatte lt. meinem Kalender meinen ES entweder am 19.03. oder 20.03.2015. Meinen ES spüre ich normal jedesmal in Form eines bauchziehen entweder auf der linken oder rechten Seite. Die Pille habe ich im November abgesetzt. Am 19.03. hatten wir Geschlechtsverkehr. Seit gestern habe ich ein leichten Bauchziehen mit ab und an ein leichtes Stechen im rechten Bereich. Heute hatte ich am Morgen beim Abwischen einen leichten bräunlichen Schleim. Das Bauchziehen hält noch an.
Normalerweise ist das Bauchziehen nach dem Eisprung verschwunden und sowas wie Ausfluss hatte ich noch nie.

Hatte jemand vielleicht dieselben Anzeichen? Wäre eine Schwangerschaft möglich?
Hach dieses hibbeln macht mich noch verrückt.

Danke für eure Antworten!
LG
[nofollow]

Offline Traumtaenzerle

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4229
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #1 am: 23. März 2015, 11:06:24 »
Wäre eine Schwangerschaft möglich?

Klar könnte eine Schwangerschaft möglich sein, genauso wie es eben auch nichts damit werden muss. Es ist noch viel zu früh, um Prognosen abzugeben. :)

Bestimmst du deinen Eisprung irgendwie zusätzlich zu dem Gefühl? Denn so ein ES-Kalender ist nicht sehr zuverlässig.




Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #2 am: 23. März 2015, 11:20:20 »
Ich schließe mich Traumtaenzerle an. Eine ss kann gut möglich sein aber genau so gut kann es auch nicht geklappt haben und das stechen kommt von was anderes. Oft bildet man sich auch einfach viel ein und der Körper liefert dazu perfekte Symptome. Leider.

Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #3 am: 23. März 2015, 13:19:54 »
Danke für eure Antworten!

Traumtänzerle: Ich benutze nur die App. Mit den Ovulationstests wollte ich mich nicht rumschlagen. Aber das mit dem Bauchziehen zum Eisprung müsste passen da ich mal zum FA zu dieser Zeit bin.
Ich weiß ja eh dass es noch viel zu früh ist und der Körper einem viele Streiche spielen kann. Mir kommt es nur diesmal anders vor als in den letzten Monaten. Ich glaube am Besten abwarten und Tee trinken ;) Aber das kann einen schon wahnsinnig machen -gg-. Hast du schon Kinder?
[nofollow]

Offline Carly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 71
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #4 am: 23. März 2015, 13:28:28 »
Hallo! :)

Ich gehöre auch zu denen, die ihren Eisprung durch Ziehen im Bauchbereich bemerken.
Leider habe ich aber auch die Erfahrung gemacht, dass der weibliche Körper einen ziemlich verarschen kann S:D Zumindest wenn man auf eine Schwangerschaft wartet und so stark wie nie in sich hinein hört. Leider.
Theoretisch könnte der braune Schleim der Rest einer Einnistungsblutung sen. Manche Frauen haben das, ich auch. Könnte aber sicher auch 10 andere Ursachen haben.

Da bleibt nichts weiter als abzuwarten bis man testen kann :)
Johann, 04/2009
Lennart, 07/2011
Sonea Liv, 08/2014-09/2014 (freie Trisomie 18)

  


Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #5 am: 23. März 2015, 13:47:56 »
Hallo Carly!

vielen vielen Dank für deine Antwort! Ja wahrscheinlich.. abwarten ;)
Wieviele Kinder hast du denn?


LG
[nofollow]

Offline Carly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 71
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #6 am: 23. März 2015, 14:01:56 »
Ich hab drei Kinder.
Zwei Jungs(fast 6 und 3,5 Jahre alt) und eine Tochter, die aber Trisomie 18 hatte und daher einige Tage nach der Geburt verstorben ist.

Für dich ist es sicher dein erstes Kind, oder?
Johann, 04/2009
Lennart, 07/2011
Sonea Liv, 08/2014-09/2014 (freie Trisomie 18)

  


Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #7 am: 24. März 2015, 07:32:05 »
Na dann hast eh viel Arbeit mit zwei Jungs (das tut mir Leider mit der Tochter) ;)

Ja genau wäre mein Erstes. Nach langem Warten von meinem Freund hat er es endlich geschafft ;). Wie ist es dir bei deinen Schwangerschaften ergangen?

Me: seit heute Nacht zusätzlich Brusttschmerzen


LG
[nofollow]

Offline Carly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 71
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #8 am: 24. März 2015, 14:17:54 »
Ich bin mit den zwei zumindest immer gut beschäftigt. ;)

Meine Schwangerschaften waren immer total komplikationslos. Kaum Übelkeit, kaum Brustziehen, keine Rückenschmerzen, nur mäßige Gewichtszunahme(jeweils ca. 10kg), keine großartigen Wassereinlagerungen oder andere Wehwehchen. Echt super :)
Darum war ich auch immer super gerne schwanger!
Johann, 04/2009
Lennart, 07/2011
Sonea Liv, 08/2014-09/2014 (freie Trisomie 18)

  


Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #9 am: 24. März 2015, 15:06:24 »
Wow toll. Also hattest du wirklich schöne Schwangerschaften ;)
[nofollow]

Offline Carly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 71
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #10 am: 24. März 2015, 16:50:53 »
Ja, da hatte ich echt Glück! Tolle Schwangerschaften, tolle Geburten, tolle Kinder ;D
Ich kann mich nicht beschweren ;D

Wie lange versucht ihr es jetzt schon?
Johann, 04/2009
Lennart, 07/2011
Sonea Liv, 08/2014-09/2014 (freie Trisomie 18)

  


Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #11 am: 25. März 2015, 08:09:16 »
Im November habe ich die Pille abgesetzt. Also noch nicht lange. Aber mein Zyklus hat sich gsd sehr schnell eingependelt ;)

Glaubst du eigentlich an dieses "Kopf abschalten" dann klappts?. Mein FA ist voll und ganz davon überzeugt. Das finde ich nämlich ziemlich schwierig, auch wenn ich mich versuche abzulenken bekomme ich zum Eisprung das Bauchziehen dann kann ich eh an nix anderes mehr denken ;). Wie war das denn bei dir so?
[nofollow]

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #12 am: 25. März 2015, 09:29:49 »
Kopf ausschalten sagt sich immer sehr leicht. Aber es ist fast nicht machbar.

Wir haben es 1 Jahr lang versucht und ich hab mich auch jeden Monat total drauf versteift, hab es mir so sehr gewünscht. Ich konnte wirklich an nichts anderes mehr denken. Ich wollte mich dann zwingen ruhig zu bleiben und zu entspannen aber das ging natürlich nicht.

Ich bin dann 2 Wochen nach Italien gefahren, ohne meinen Mann. Als ich wieder daheim war hab ich mit Ovus weiter gemacht und auf meinen ES gewartet. Die Freude das ich wieder bei meinem Schatz war war natürlich groß und so haben wir erst mal geherzelt aus Lust. Als mein Zyklus dann schon ewig dauerte und ich noch immer keinen ES hatte hab ich einfach so einen SST gemacht, keine Ahnung warum aber der war tatsächlich sofort positiv.

Da ich mit warten auf den ES abgelenkt war (die Ovus haben einfach nicht angeschlagen) bin ich einfach so ss geworden.

Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #13 am: 25. März 2015, 10:13:30 »
Das ist wirklich nicht leicht den Kopf auszuschalten. Die Entscheidung ein Kind zu bekommen war bei mir sehr gründlich überlegt. Habe auch lange überlegt. Da ich finde das schon alles passen sollte wenn man ein Kind in die Welt setzt. Dann trifft man endlich die Entscheidung und dann solls am Besten ganz schnell gehen. Da kann man nicht abschalten??

Naja dann bist du ein sehr gutes Beispiel dafür dass das wirklich so ist! Ein Jahr es zu versuchen ist schon eine sehr lange Zeit. Mir kommt es jetzt schon solange vor, dabei sind es erst ein paar Monate.

Am Besten ich fahr auch in den Urlaub.. haha ;)

Jetzt wollt ihr ein zweits Kind oder? Da ist es vielleicht schon einfacher da du schon eins hast und dich damit gut ablenken kannst. Bei meinen Freundinnen war es halt immer so dass es beim zweiten Versuch sofort funktioniert hat ;)
[nofollow]

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #14 am: 25. März 2015, 11:35:11 »
Da hast du recht. Wir haben uns auch sehr viele Jahre Zeit gelassen mit der Entscheidung wann ein Kind kommen soll.
Dann hat irgendwann einfach alles gepasst und wir haben angefangen und dann hat es einfach nicht geklappt. Das ist dann schon frustrierend. Ich glaub viele Frauen warten da einfach auch schon ihr ganzes Leben drauf, unterbewusst irgendwie aber ist ja auch der Lauf der Natur.

1 Jahr ist laut meinem FA total normal. Bis zu 2 Jahren sagen viele FA wartet man ab und unternimmt eigentlich nichts.

Bei mir lag es 1. an den chaotischen Zyklen die ich jeden Monat hatte. Sehr sehr unregelmäßige Zyklen und
2. an meinen Schichtdiensten.
Wir haben einfach oft den ES verpasst, das weiß ich weil ich Kurven gemacht habe.

Beim 2. wird es definitiv viel entspannter. Ich lasse jetzt extra noch die Spirale drin, damit ich schon mal hibbeln aufs hibbeln kann. Ich bin mir ziemlich sicher das es relativ schnell klappt.
Das ist oft so das es beim 2. Kind wesentlich schneller geht mit dem ss werden. Der Körper hat ja schon mal üben können  ;D

Offline Carly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 71
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #15 am: 25. März 2015, 14:35:27 »
Ich hab es nie geschafft den Kopf abzuschalten. Wirklich eine medizinische Erklärung, warum das helfen sollte, gibt es ja auch nicht. Von daher glaub ich jetzt auch nicht so sehr daran.

Bei Hanno, unserem Großen, war es so, dass ich vorher für 8 Monate im Auslandseinsatz war und wir uns in der Zeit halt nicht gesehen haben, aber wir hatten ausgemacht, dass wir nach meiner Rückkehr sofort mit der Kinderplanung anfangen. Wir waren beide extrem kribbelig und total drauf fixiert. Zusätzlich hatte ich nach meiner Rückkehr erstmal 4 Wochen Urlaub und hatte viel zu viel Zeit in Gedanken schon das Kinderzimmer einzurichten und auf Schwangerschaftsanzeichen zu achten ;D Geklappt hat es dann nach 3 Monaten, obwohl ich ständig dran gedacht habe. Bei unsere jüngeren Sohn hat es auch super schnell geklappt, obwohl ich den Kopf nicht abgeschaltet habe.
Auf unsere Tochter mussten wir dann ein Jahr warten. Keine Ahnung warum. Da habe ich tatsächlich irgendwann den Kopf abgeschaltet, weil ich nicht mehr geglaubt habe, dass es noch mal klappt.
Ich versuche jetzt mich nicht mehr unter Druck zu setzen. Auf der anderen Seite haben wir uns auch gesagt, dass wir aufhören, wenn es bis Ende des Jahres nicht klappt. Dann bleibt es eben bei 2 Kindern.
Johann, 04/2009
Lennart, 07/2011
Sonea Liv, 08/2014-09/2014 (freie Trisomie 18)

  


Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #16 am: 26. März 2015, 09:01:26 »
Vielen vielen Dank für eure ausführlichen Antworten! Zwei verschiedene Geschichten, echt interessant ;).

Ich kann mir das ja auch nicht richtig vorstellen, dass wenn der Kopf aus ist es körperlich besser funktioniert. Ich glaube eher entweder man erwischt den richtigen Zeitpunkt oder nicht. Bei mir war es eigentlich am Anfang auch so dass ich ständig daran gedacht habe. Im November habe ich abgesetzt und im Dezember dachte ich eh schon es hätte schon funktioniert weil die Mens so spät kam. Aber mein Zyklus musste sich erst einpendeln. Ab Jänner habe ich dann eigentlich nicht mehr daran gedacht. Bis auf jetzt. Jetzt kommts mir irgendwie komisch vor. Und mein Freund meinte auch als wir zum ES herum geherzelt haben, dass er gespürt hat dass es diesmal funktioniert hat. Vorher haben wir aber 1,5 Monat kein Wort übers schwanger werden geredet. Das fand ich echt witzig, da er nicht mal wusste das jetzt der ES wäre.
Er war nämlich am Anfang sehr sehr enttäuscht da er wirklich glaubte dass es beim ersten Mal funktioniert. Ab dem zweiten Mal hat er mir gesagt ich soll ihm verschweigen wann ich meinen ES habe. Er will nix wissen. Wenns endlich passiert dann freut er sich schon.

Glaubt ihr daran dass ein Mann es spüren kann? z.B.: die fruchtbaren Tage, ES ?



Bin schon so gespannt.
[nofollow]

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #17 am: 26. März 2015, 12:56:16 »
Um den ES herum haben viele Frauen mehr Lust, ist von der Natur so eingerichtet. Es kann also sein das er merkt das du bereiter bist als sonst  ;) (Also feuchter mein ich) Alles andere kann ich mir nicht vorstellen.

In den ersten paar Monaten enttäuscht sein wenn es nicht klappt sollte man wirklich nicht. Pro Monat hat man ca. 25 % die Chance auf eine ss, mehr nicht. Sag deinem Mann einfach er soll die extra Schichten genießen. Bist du erst mal ss oder ist das Baby dann da dann muss er davon zehren.  ;D

Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #18 am: 26. März 2015, 13:33:45 »
Ja stimmt da wirst du recht haben ;). Das stimmt... haha er solls noch genießen ;)
Ich wusste gar nicht da die Chance so gering ist. Aber naja. Wir werden sehen!
[nofollow]

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #19 am: 26. März 2015, 13:36:01 »
Naja, die meisten Männer merken das einfach weil die Frau ständig möchte ;) Meist wollen sie das sonst nicht so oft und plötzlich "Nerven" Sie ständig damit das geübt werden muss.

Ein Kollege sagt mal: die Zeit in der seine Frau schwanger werden wollte war die schönste seines Lebens ;)



Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #20 am: 26. März 2015, 13:43:48 »
Das kann ich mir denken ;) Für den Mann hat diese Zeit ja nur Vorteile ;) ;D
[nofollow]

Offline Carly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 71
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #21 am: 27. März 2015, 23:45:45 »
Bist du erst mal ss oder ist das Baby dann da dann muss er davon zehren.  ;D

 ;D ;D
Johann, 04/2009
Lennart, 07/2011
Sonea Liv, 08/2014-09/2014 (freie Trisomie 18)

  


Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #22 am: 30. März 2015, 09:19:32 »
Am Freitag müsste ich meine Mens bekommen. In den letzten Monaten war sie eigentlich immer genau pünktlich. Wann würdet ihr testen, sodass ein eindeutiges Ergebnis ersichtlich ist? Seit Samstag habe ich wieder mensartiges Bauchziehen. Aber bis jetzt ist noch keine Mens in Sicht. Habe beim WC Gang schon immer Angst dass die rote Pest kommt :( . Normalerweise habe ich immer einen Tag bevor die Mens einsetzt bauchziehen. Solange hatte ich das noch nie. Meine Brüste sind zurzeit sehr prall und schmerzen.

Bin schon soo gespannt   ::)
[nofollow]

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #23 am: 30. März 2015, 11:56:53 »


Ein Kollege sagt mal: die Zeit in der seine Frau schwanger werden wollte war die schönste seines Lebens ;)

Das sagt mein Mann auch immer  ;D

Rose - wenn du diesen Freitag NMT hast dann würde ich auch frühstens an dem Tag testen. Besser noch Samstag

Offline Rose1990

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 416
  • Wir hoffen noch auf unser Wunder!
Antw:Bauchziehen nach Eisprung
« Antwort #24 am: 31. März 2015, 17:53:19 »
Das sagen glaube ich ganz ganz viele Männer ;) kann ich ja auch verstehen ...  ;D

ja ich habe mir auch den samstag gedacht zum testen, danke ;)
[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung