Autor Thema: Blutung 5 Tage vor NMT  (Gelesen 1410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 10833
Blutung 5 Tage vor NMT
« am: 13. Februar 2017, 11:12:06 »
Hallo Ihr,

ich bins mal wieder. Auch wenn ich die Hoffnung aufgegeben habe, frage ich nach eurer Meinung.

Ich hatte am 30.01.17 meinen ES, wir haben fleißig geherzelt. Nach dem ES hatte ich ordentlich cremig weißlichen ZS, bin ausgelaufen... Sry. Das habe ich normal nie! An ES+5 am Abend Unterleibschmerzen, aber noch erträglich. Jetzt hatte ich letzte Woche Mittwoch an ES+9 eine leichte Blutung. Am DO stand ich auf der Arbeit, "Sturzblutung"... meine komplette Hose war rot. Es kam schwallartig. Ziehen und zwacken im UL. Nahm wieder ab.. das gleiche am Freitag morgen. Bin zum Frauenarzt. Er meinte, es könnt ein "Frühabgang" gewesen sein. Untersuchung war ok, Ultraschall sehr stark aufgebaute Schleimhaut. Haben Blut abgenommen um zu schauen, ob HCG vorhanden ist. So, ich hatte damit abgeschlossen...  :-\ :(
Sonntag früh steh ich auf, Brüste geschwollen und sehr empfindlich. Heute nur noch leicht prall. Dauernd ziehen um UL. Gestern hatte ich noch ne leichte Blutung, heute nichts mehr. Dafür ganz schlimme schmerzen im unteren Rückenbereich.  :-X Ich gehe bald die Wände entlang.. habe nie Rückenschmerzen, kenne ich nur aus den Schwangerschaften.
Muss heute Nachmittag anrufen und nach den Blutwerten fragen. Bin gespannt  :(
Konkrete Frage. Kann man auch schwanger bleiben, obwohl man so früh vor NMT blutet? Hat das wer mitgemacht?

LG Zauber  :-*
« Letzte Änderung: 13. Februar 2017, 11:24:33 von Zauber »
03/16 ⭐️ geliebt und unvergessen.. 10 ssw :( :( :( :(


Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 10833
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #1 am: 19. Februar 2017, 14:23:37 »
Schade, dass das
Hier so abgenommen hat  :(
03/16 ⭐️ geliebt und unvergessen.. 10 ssw :( :( :( :(



Offline Bebbels87

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1040
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #2 am: 19. Februar 2017, 14:33:00 »
Finde ich auch, bei meiner letzten Schwangerschaft war hier die Hölle los../



Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2741
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #3 am: 19. Februar 2017, 17:02:25 »
Hab es nicht gesehen  :-\

Schwierig, erstmal müsste man ja wissen ob du schwanger bist. Ich hatte ein Hämatom, da hab ich nachts auch schwallartig geblutet. Das war aber in der 7. Woche.
Hast du den HCG Wert

Kleine Schwester ❤

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3416
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #4 am: 19. Februar 2017, 18:23:06 »
Ich halte es eher für unwahrscheinlich. man darf jedoch niemals nie sagen. Mich würden auch die Blutwerte interessieren.







Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 10833
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #5 am: 20. Februar 2017, 14:05:31 »
Finde ich auch, bei meiner letzten Schwangerschaft war hier die Hölle los../
Ja, da wusste man nicht wo anfangen zu antworten  :) :) :)

Hab es nicht gesehen  :-\

Schwierig, erstmal müsste man ja wissen ob du schwanger bist. Ich hatte ein Hämatom, da hab ich nachts auch schwallartig geblutet. Das war aber in der 7. Woche.
Hast du den HCG Wert
Ich halte es eher für unwahrscheinlich. man darf jedoch niemals nie sagen. Mich würden auch die Blutwerte interessieren.
Also, ich hatte angerufen. Der HCG Wert war bei unter 2 - bei circa ES+8-10?,  hatte gedanklich abgeschlossen und mit dem nächsten Zyklus gestartet.
Jetzt dieses Wochenende, wieder geschwollene und empfindliche Brüste. Was sehe ich gestern, Milch? kommt mir aus der Brust raus. Bin ja normal schon wieder um ES-Zeit  ??? (Heute ZT 12), habe immer extrem viel ZS - flüssig, Eiweiß, spinnbar.  ::) ich bin seit ende dieser Blutung komplett trocken... nichts, einfach nichts in Sicht.  Heute immernoch Milch wenn ich "drücke". Habe heute morgen beim FA angerufen und einen Termin für morgen vereinbart. Die Arzthelferin fand das alles glaub eher belustigend..  >:(

EDIT: Man sah im Ultraschall einen Kreis in der Gebärmutter (wenn ich schwanger wäre, hätte ich gesagt Fruchthöhle), der FA meinte, er weiß nicht was das ist. Kann auch ne Zyste sein... Weiß nicht genau ob er sagte, dass das abbluten wird. War alles zu viel :-/ Sorry!
« Letzte Änderung: 20. Februar 2017, 14:26:42 von Zauber »
03/16 ⭐️ geliebt und unvergessen.. 10 ssw :( :( :( :(


Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3416
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #6 am: 20. Februar 2017, 14:43:57 »
Ich hätte mir wohl heute an deiner Stelle einen test geholt und gemacht.  Gute Entscheidung mit morgen! Ich bin gespannt







Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 10833
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #7 am: 20. Februar 2017, 14:58:48 »
Ich hätte mir wohl heute an deiner Stelle einen test geholt und gemacht.  Gute Entscheidung mit morgen! Ich bin gespannt
Ich habe schon so viel Tests unnötig verballert  ::) Jetzt will ich einfach nicht  ;D Obwohl  s-nachdenken Ne Spaß, ich habe viel zu oft auf negative SST geschaut...
Diese Blutung ist ja ein Zeichen gewesen, dass nichts ist...
Und Danke für die Antwort...!!!
03/16 ⭐️ geliebt und unvergessen.. 10 ssw :( :( :( :(


Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3416
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #8 am: 20. Februar 2017, 21:43:19 »
Ich drücke dir fest die Daumen, wenn nicht jetzt dann für den nächsten zyklus!







Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 10833
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #9 am: 21. Februar 2017, 14:59:53 »
Ich drücke dir fest die Daumen, wenn nicht jetzt dann für den nächsten zyklus!

Danke!
Ich war heute beim FA, er hat einen Ultraschall an der Brust gemacht. Alles gut. Er hat Blut abgenommen wegen Prolaktinwert und zusätzlich HCG. Er möchte nichts übersehen, nicht dass die erste Blutabnahme zu früh war. Abwarten. Am Freitag bekomme ich die Ergebnisse.
Falls ich einen erhöhten Prolaktinwert habe, kann es sein dass ich keinen ES habe? Deshalb evtl. auch diesen Zyklus keine Anzeichen für den ES.  ??? Deshalb auch vllt diese unregelmäßige Zyklen?
03/16 ⭐️ geliebt und unvergessen.. 10 ssw :( :( :( :(


Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2245
Antw:Blutung 5 Tage vor NMT
« Antwort #10 am: 26. Februar 2017, 19:16:20 »
Huhu zauber,

Wie waren die Ergebnisse?
Gibt's was neues?





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung