Autor Thema: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....  (Gelesen 122753 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Glöckchen

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« am: 13. Oktober 2009, 11:40:18 »
Hello Mädels,

wollt mal kurz in die Runde fragen....
Hat man nach der Einnistung eigentlich immer nochmal "Ausfluss"?? Habe von vielen gehört, dass sie weiterhin so spinnbaren  Ausfluss hatten... Wie siehts aus mit weiss/gelb ??? :-X ??? ::)
Ich weiss ist ein bissl ekelig. Wollt nur mal wissen....Denn mein Ausfluss scheint so wie immer zu sein... :-[ :-X :-\

Grinsende Grüße!!! ;) :-*

Melody111

  • Gast
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2009, 12:10:49 »
Hallo Glöckchen, die Frage ist für mich auch interessant, bei mir ist er genauso, leicht gelblich, aber nicht spinnbar, eher grisselig und cremig, aber nicht wirklich viel, nur so ein bissel. Bei mir ist auch noch alles drin und hab noch 6 Tage bis NMT. Boah, klingt das alles eklig, wenn ich das so lese. Pfui.

SCHWANGER-ONLINE - Forum

Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #1 am: 13. Oktober 2009, 12:10:49 »

schildi

  • Gast
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2009, 12:34:10 »
hmm. Ich glaube das ist sehr unterschiedlich. Bei mir war es kaum Ausfluss, und das ist auch weitestgehend so geblieben. ;)

Offline Glöckchen

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2009, 12:58:00 »
Hey Melody  :),

na da sitzen wir ja im gleiche Boot  ;)
Habe zur Zeit noch einen so Lala Zyklus, da ich vor einigen Monaten leider eine Eileiterschwangerschaft gehabt habe mit OP. Nun gehen wir es wieder langsam an. Würde mich natürlich total freuen, wenn es schnell wieder kalppen würde, nur ist meine Angst vor einer erneuten ELS auch groß....

Liebe Grüße!

Melody111

  • Gast
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2009, 15:48:04 »
Und ich hatte im Sommer eine FG, habe etwas pausiert und jetzt auch wieder den ersten ÜZ, aber ich glaube, mein Zyklus ist ganz okay, Tempi hat bisher gestimmt (jetzt streikt WuKi ja) und genug Smileys hatten wir auch zustande gebracht. Mal schauen, gell?

Offline livia2010

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 306
  • Aus Liebe wird Leben.
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2009, 15:57:57 »
Bei mir war rund um die Einnistung vermehrt Ausfluss vorhanden, weiß/gelblich und es war eine ziemlich feuchte Angelegenheit. :-[
Ich hatte das Gefühl, dass jeden Moment die Mens eintrudelt.
Vielleicht kann Euch das ja helfen.
Drücke die Daumen, dass es geklappt hat.
LG
Livia 






Wir hoffen seit Juli 2011 bald ein 2. Kind in den Armen halten zu dürfen.

Offline Ina+Finn

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4961
  • Finn+Lennja,mein Leben,meine Liebe
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2009, 17:36:33 »
Ich war von Anfang ein Auslaufmodell,bis Lennja endlich endlich da war und dann gings mit dem ollen WoFlu gleich weiter :P ;D

Also ja,ich hatte vermehrten und auch starken Ausfluss
Finn geb.12.04.2006 8:46 Uhr

Lennja geb.18.01.2009 13:57



Suesse

  • Gast
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #7 am: 14. Oktober 2009, 09:37:36 »
Hallo
ich habe auch seit Tagen so einen Ausfluss und das habe ich normal nicht gehabt. Kann das auch nicht einordnen nur macht man sich oft nur Hoffnungen:-( Ich lass das jetzt auch mal auf mich zukommen. Der Körper ist irgendwie jeden Monat anders schrecklich! Aber ich hab noch 6 Tage bis ich weis voran ich bin:-)

Offline ☼Anja☼

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2789
  • zwei ** tief im Herzen (10/2008 und 02/2010)
Re: Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #8 am: 14. Oktober 2009, 09:45:35 »
Hallo,

ich hab mal ein bissl im I-Net gegoogelt. Das scheint wirklich bei jeder Frau und zum Teil zusätzlich von Zyklus zu Zyklus anders zu sein. In einem Forum hat ein FA geantwortet, dass der Ausfluss keinerleit Hinweis auf eine SS gibt, selbst wenn er in den vorhergegangen Zyklen anders war. Schade, eigentlich...  ::)



Karina070477

  • Gast
Antw:Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #9 am: 07. September 2010, 21:51:59 »
Also hab heute ein Test gemacht bin 5 Tage drüber ein Digitaltest steht schwanger 3+. Hab auch seit zwei Tagen so ein Ausfluß sieht aus wie Eiweiß. Hab echt angst war im Juli auch schon mal schwanger war 4 mal bei Frauenarzt und aufeunmal kriegte ich Mittwochs voll Blutungen. So als wen ich wehn hatte. 

Offline Vroni82

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:Die Zeit nach der Einnistung (Ausfluss)....
« Antwort #10 am: 08. September 2010, 08:51:45 »
hey Karina!
Herzlichen Glückwunsch zur SS!!
Aber eins verstehe ich nicht : Was haben Blutungen mit Wehen zutun? ???

Das mit dem ZS kann echt unterschiedlich sein. Ich weiss nur das er Klar und spinnbar ist wenn die Fruchtbaren tage sind.
Mehr weiss ich auch nicht darüber. Sorry!

Gruß vroni