Autor Thema: Duphaston absetzen ohne Test...?  (Gelesen 860 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dattelbluete

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • Hoffnung
Duphaston absetzen ohne Test...?
« am: 04. Januar 2015, 07:40:14 »
Hallo an alle Hibblerinnen,

Hat hier jmnd Erfahrungen mit Duphaston gemacht? Habe von meiner FÄ Duphaston bekommen, weil es mit dem KiWu seit der FG (MA+AS 13. SSW) im Juli 2013 nicht mehr geklappt hat. Nun bin ich am 13. ZT, meine Brustschmerzen haben angefangen und sobald die Tempi steigt nehme ich 10 Tage Duphaston. Nun meine Frage: Ich lebe im Ausland und die SSTests sind hier ziemlich teuer. Das Absetzen von Duphaston ohne vorher getestet zu haben begünstigt keine Abbruchblutung im Falle einer eintretenden SS oder? Ich kann leider nicht jeden Monat testen, das ist mir einfach zu teuer hier.

LG
ѕтєяηcнєη (мα 1З. ѕѕw 07/201З)
яєgєℓмäѕѕιgєя zукℓυѕ ѕєιт 03/2014

❤✿ ĸιwυ мιт нoғғɴυɴɢ ✿❤

Offline bliss

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 239
  • Knöpfchen ist da
Antw:Duphaston absetzen ohne Test...?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2015, 17:42:22 »
Ich habe von Duphaston keine Ahnung, würde aber kein Risiko eingehen wollen.
Warum besorgst du dir nicht via e*bay ein paar dieser billigen Streifentests? Oder lässt dir von Freunden /Familie welche schicken?
Ich drücke dir die Daumen!
bliss
[nofollow]


Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Duphaston absetzen ohne Test...?
« Antwort #2 am: 05. Januar 2015, 12:02:42 »
Hallo,

ich sehe es eigentlich wie bliss. Ganz oder gar nicht. Und vielleicht kann dir wirklich eine Freundin oder jmd. aus der Familie die preiswerten Tests kaufen und dann zuschicken.

Wieso sollst du Duphaston nehmen, was soll das bewirken? Ist eine Gelbkörperschwäche denn nachgewiesen worden?

Ich habe immer ab ES Utrogest genommen (gibt ja verschiedene Bezeichnungen/Marken) und dann ab ES+12 einen Test gemacht. Erst wenn der negativ war, habe ich abgesetzt. Mir war das schon wichtig, im Falle einer Schwangerschaft die Einnistung zu unterstützen und eine weitere FG zu vermeiden. Letztendlich habe ich es dann in dieser Schwangerschaft bis ca. SSW 16 genommen.

Alles Gute.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung