Autor Thema: Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?  (Gelesen 2346 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« am: 09. August 2015, 09:57:26 »
Hallo ihr Lieben,

die meisten von euch werden mich nicht mehr kennen - ich hab hier vor 8/9 Jahren und 5/6 Jahren hier gehibbelt und bin dann zu EO umgezogen, bin dort aber auch aus zeitlichen Gründen nicht mehr aktiv.

Ich nehme die Pille nicht (wir verhüten mit Kondom) und achte auch nicht so richtig arg auf meinen Zyklus. Manchmal, wenn ich dran denke, trage ich mir ins Handy ein, wann die Mens angefangen hat und/oder wann ich meinen Eisprung merke. Aber nur, um so nen groben Überblick zu haben und auch nicht regelmäßig.
Meine Zyklen sind immer so zwischen 25 und 27 Tage lang, kürzester 24, längster bisher 30 Tage (damals in den Hibbelzeiten). Am Donnerstag Abend hatte ich dann das Gefühl, dass die 4 Wochen (grob) mal um sein müssten und habe geschaut: Letzter Tag der Mens am 05.07. - somit war ich Donnerstag am Tag 33 - ungewöhnlich lang wie ich fand. Schwangerschaft ist eigentlich auszuschließen (Kondompanne wäre uns doch aufgefallen?!), aber was kann es sonst sein?

Da ich vor meinen beiden Mädchen schon einmal eine Eileiterschwangerschaft hatte, hatte ich sofort wieder Panik, auch wenn es eigentlich gar nicht möglich ist, aber man bildet sich dann alles ein. Ich hatte damals aber auch einen positiven Test, also hab ich Freitag früh in ein Glas gepuscht und bin mir nen Test holen gegangen, den ich dann gleich gemacht hab. Eindeutig negativ.

Hattet ihr auch schon einmal so einen langen Zyklus außer der Reihe einfach so? Oder kennt ihr andere Gründe, woran es liegen könnte? Ich will mich jetzt nicht verrückt machen - mein Mann wollt mich schon ins KKH schicken.

Danke vorab.  :-* :-*
Tinschen


Ergänzung:
Ich werde morgen früh bei meiner Frauenärztin anrufen und schauen, was sie sagt. Aber da ich schon etwas Angst habe, dass es eine Eileiter-SS (wenn auch fast unmöglich, aber nicht komplett ausgeschlossen) sein könnte oder etwas anderes Schlimmes hatte ich gehofft, dass das hier evtl. auch schon einmal jemand hatte und es sich als ganz harmlos herausstellte. :-)
« Letzte Änderung: 09. August 2015, 21:30:24 von Tinschen mit Lena & Nele »
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Gründe für ausbleibende Mens (außer SS) - Erfahrungen erbeten
« Antwort #1 am: 09. August 2015, 10:13:33 »
Hast Du besondere Medikamente genommen wie Ab, viel Stress, warst Du im Urlaub? Alles können Gründe sein für einen verschobenen Zyklus. Ich würde morgen beim FA anrufen das der einmal guckt.  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens (außer SS) - Erfahrungen erbeten
« Antwort #2 am: 09. August 2015, 11:07:42 »
Huhu und Danke für die schnelle Antwort  :-*

Also Medikamente -> Nein (nehme generell sehr selten welche; nur im Notfall)
Stress -> eher nicht (naja, 3 Wochen Urlaub und alle 4 fast pausenlos zusammen  ::) )
Urlaub -> ja, von ZT 15 bis ZT 22 waren wir weg, danach Urlaub zu Hause bis heute.
Sonstiges -> Ich habe in den letzten 12 Wochen 10 Kilo abgenommen .. allerdings am Anfang eher mehr und jetzt im Urlaub eher weniger.
Also alles nicht so eindeutig. Ich war auch in der 3. Juni-Woche zur jährlichen Kontrolluntersuchung .. da ist meiner FÄ nix aufgefallen. Deshalb denke (hoffe) ich jetzt, dass es eigentlich nichts schlimmes sein kann.

Ich habe nur so Rückenschmerzen seit Ende des Urlaubs - eigentlich dachte ich, es kommt von den harten Matratzen in der FeWo, aber in diesem Zusammenhang jetzt .. bei meiner EL-SS damals hatte ich auch so komische Rückenschmerzen. Aber man bildet sich halt auch alles mögliche ein.  ::)

Hab schon überlegt, ob eine Zyste Grund sein kann für ausbleibende Mens? Aber dann hätte sie die doch vor 6 Wochen sehen müssen bei der Untersuchung oder?

Also bleibe ich mal entspannt und rufe morgen (an meinem 1. Arbeitstag .. juchuuu wieder sehr passend  ::) ) bei meiner FÄ an.

Über weitere Meinungen freue ich mich.

LG Tinschen  :-*
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline juneau

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 155
Antw:Gründe für ausbleibende Mens (außer SS) - Erfahrungen erbeten
« Antwort #3 am: 09. August 2015, 15:44:39 »
Hallo Tinschen,

hat du denn mal einen SS-Test gemacht? Damit könntest du eine ELSS doch ausschließen.

Ein verlängerter Zyklus muss nichts schlimmes bedeuten. Ich hatte vor ein paar Monaten auch mal einen Ausreißer dabei. Der darauf folgende Zyklus war wieder ganz normal.

Wenn du allerdings das Gefühl hast, dass etwas nicht in Ordnung sein könnte, dann wäre ein Arztbesuch wohl besser.

Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens (außer SS) - Erfahrungen erbeten
« Antwort #4 am: 09. August 2015, 21:16:49 »
Liebe Juneau,

vielen Dank für Deine liebe Antwort.

Kam bei Dir die Mens denn auch gar nicht? Und dann wieder so, als wenn dazwischen eine gewesen wäre? Und warst Du beim Arzt oder hast Du einfach abgewartet?

Ja, einen Test habe ich vorgestern früh gemacht (Clearblue visual = eindeutig negativ) und weil ich unbedingt eine Eileiter-SS ausschließen wollte, habe ich dann gestern und heute morgen jeweils noch einen Test gemacht (beide Testamed = beide negativ / Hauch einer Linie, aber eher Verdunstungslinie).

Wenn ich von einem normalen Zyklus und von einer nicht bemerkten Kondom-Panne ausgehe  und es eine gesunde Schwangerschaft wäre, hätten die Tests ja deutlich negativ sein müssen an ZT 34, 35 und 36 oder? Und bei einer Eileiter-SS baut sich doch trotzdem HCG auf oder? Nur langsamer glaube ich?! Die Frage ist, ob die Tests dann auch schon positiv hätten sein müssen oder ob es dann noch zu früh ist. Das ist jetzt meine eigentliche Sorge. Sonst habe ich nichts dramatisches bzw. Zeichen, die ich normalerweise auf andere Dinge geschoben hätte (Schmerzen im unteren Rücken, Blähbauch, Ziehen im Unterleib .. aber aus meiner Hibbelzeit weiß ich auch noch, dass man sich viel einbilden kann).

Liebe Grüße
Tinschen
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 09. August 2015, 21:33:46 »
Soweit ich weiß zeigt ein Test bei einer Eileiter Schwangerschaft genauso zeitig an wie bei einer intakten Schwangerschaft. Oft ist das HCG wohl auch noch höher und daran merken Ärzte das etwas nicht stimmt --> nagel mich nicht drauf fest, aber meine das gelesen zu haben.

Ansonsten wurden Gründe ja schon genannt. Und dann ist der Körper auch keine Maschine und es kann immer mal zu Schwankungen kommen. Ich persönlich würde nun nicht gleich beim FA anrufen, nur weil die Periode mal später kommt. Ausserdem können dir die telefonisch auch nichts sagen, da musst du schon einen Termin machen. Aber das weißt du sicher.



Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 09. August 2015, 21:44:41 »
Liebe Frau B.,

danke für die Info - dann wäre sowohl eine normale, als auch eine Eileiter-Schwangerschaft ja ausgeschlossen - diese blöden VL haben mich irritiert, aber das blende ich einfach mal aus.
Ich hatte noch nie solch einen Aussetzer und denke nun gleich, dass da etwas nicht stimmt - 10 Tage drüber - das kenne ich so gar nicht.

Meine Frauenärztin kennt mich nun schon über 10 Jahre und hat die Eileiter-SS und alles andere mit mir durchgemacht und ich hätte sie einfach angerufen, um sie um ihren Rat zu bitten. Wenn ich aber jetzt eine Eileiter-SS ausschließen kann, dann mache ich mir auch weniger Sorgen und warte einfach ab - solange ich keine Schmerzen habe.

LG
« Letzte Änderung: 09. August 2015, 22:10:56 von Tinschen mit Lena & Nele »
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 09. August 2015, 22:08:35 »
Wenn es dich beruhigt und du auch direkt zu deiner FÄ verbunden wirst, dann rufe sie an. Besser als sich Gedanken machen  :)



Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 09. August 2015, 22:13:48 »
Ja, das stimmt schon und ich mache mir wirklich Gedanken. ::) Ich schaue mal, wie es mir morgen geht. :-) Danke.  :-*
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline juneau

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 155
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 09. August 2015, 23:00:23 »
Da stimme ich Frau B zu. Bevor du dir zu viele Sorgen machst, ruf deine FÄ einfach an.

Meine Mens kam damals ca. eine Woche verspätet. Ich hatte einfach einen längeren Zyklus zwischen den normalen Zyklen. Ich war nicht beim Arzt. Habe es meiner FÄ beim nächsten Routine-Termin erzählt und sie meinte das kann schon mal passieren.

Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #10 am: 09. August 2015, 23:09:15 »

Ja also ich bin jetzt 9-11 Tage drüber und finde das bei meinen eher kurzen Zyklen schon lang. Na mal sehen .. ich habe jetzt einfach mal eine Info an die Praxis geschickt .. dann kann sie sich die durchlesen, wenn sie Zeit dafür hat und mir Bescheid geben, was sie denkt - abwarten oder kommen.

Ich versuche jetzt mal runterzukommen - man muss ja nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen.  ::)

Danke euch.  :-*
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #11 am: 10. August 2015, 07:29:32 »
Frau B. hat recht. Bei einer Eileiterschwangerschaft ist das Hcg höher wie normal. Daran merken die Ärzte dann das etwas nicht OK ist :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #12 am: 10. August 2015, 09:23:49 »
Super .. dann ist die größte Angst weg. Ich wusste noch, ich hab damals einen positiven Test gehabt, aber das ist jetzt 10 Jahre her und ich kann mich nicht mehr an das HCG-Drumherum erinnern. Danke euch - das beruhigt mich sehr.  :-*
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #13 am: 10. August 2015, 15:34:02 »
Also ich hab vorhin mal kurz in der Praxis angerufen .. meine Ärztin war heute gar nicht da. Also gibt's frühestens morgen ne Info.
Bisher ist noch nichts von der Mens zu sehen leider, obwohl sich alles danach anfühlt. Echt nervig. Wie soll man sich denn da auf seine Arbeit konzentrieren. Ich hasse offene Punkte auf der ToDo-Liste; da bin ich echt  zu ungeduldig für. Sorry fürs Nerven.  ::)
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #14 am: 10. August 2015, 20:58:23 »
Versetze dich nicht so in Panik. Sonst kommt die Mens noch wegen dem Stress gerade nicht ;)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Tinschen mit Lena & Nele

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1565
  • ♥ .. so wunderschön und wertvoll .. ♥
Antw:Gründe für ausbleibende Mens - eure Erfahrungen?
« Antwort #15 am: 11. August 2015, 21:28:21 »
Hallo ihr Lieben,

ich wollte mich nochmal bedanken für eure lieben Worte.  :-*

Ich war heute morgen beim Gyn ... meine Sorgen waren zum Glück unbegründet. s-springen
Keine Zyste, auch keine Flüssigkeit von einer geplatzten Zyste, Schwangerschaft auch ausgeschlossen.

Allerdings bin ich bezüglich der Ursache nicht schlauer. Sie weiß auch nicht wirklich - schlimme Sachen hat sie ausgeschlossen, aber woher das nun kommt?! Sie denkt, es ist ein Eisprung ausgefallen und deswegen kommt die Mens halt auch nicht. Sie sagt, die Schleimhaut ist normal aufgebaut (nicht jetzt doppelt sozusagen) und entweder überlegt sich mein Körper jetzt, er beendet das Ganze mal oder er überlegt sich, noch zwei Wochen zu warten bis zur nächsten regulären Mens. Alles ist möglich. Alles kann, nichts muss. Also weiter abwarten.

Aber dadurch, dass schlimme Sachen nun ausgeschlossen sind, fällt mir das Warten leichter.

Ich danke euch für eure Unterstützung!  :-* :-*

LG Tinschen
Zwei kleine Feen bereichern unser Leben!





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung