Autor Thema: Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?  (Gelesen 3389 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bella79

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Unsere Maus wird große Schwester
Hallöchen,

es würde mich mal interessieren, wann bei Euch Baby Nr. 2 geplant auf die Welt kam?

Wir möchten gerne ein zweites Kind, aber es ist nicht so einfach für uns wann der richtige Zeitpunkt wäre.
Ich bin 36 Jahre alt und wir sind auf mein Gehalt angewiesen. Unsere Kleine kommt nächstes Jahr in die Krippe für 2 Jahre und muss um 14 Uhr abgeholt werden. Ich kann daher nur halbtags arbeiten. Sollte ein Kind in dieser Zeit kommen, wäre es für die Elterngeldberechnung zu wenig....

Wenn wir jetzt 3 Jahre warten mit der Planung bis Sie in die Kita kommt und ich ganze Tage arbeiten kann, habe ich Bedenken, das ich zu alt bin und es zu Schwierigkeiten kommen kann.
Zudem muss ich 12 Monate noch voll arbeiten für die Berechnung.

Fazit: Wir müssten August mit der Planung anfangen, dann würde das Kind so kommen, das die Berechnung mit meiner Vollzeitstelle berechnet wird.
Bis auf 2 Monate, aber das ist nicht soooo dramatisch....
Aber es wäre halt gleich hinterher, unsere kleine ist ja erst Ende Dezember geboren....Und ob es tatsächlich auch gleich klappt ist so die nächste Sache...puuuuhh .. Ist es überhaupt gut für meinen Körper und wie stressig wird es mt 2 kleinen...schwere Entscheidung...

Echt doof das man die Planung vom Geld abhängig machen muss, aber ich denke einfach mal, andere in meinem Alter geht es ggf. genauso....oder??

Mich interessiert einfach mal wie Ihr EUch entschieden habt und freue mich über Antworten.



Offline Orphelia

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #1 am: 07. April 2015, 23:46:22 »
Hallo Bella,

schwere Entscheidung - manchmal empfindet man die Tatsache, planen zu können, fast als erdrückend. ;-)

Einige Paare in meinem Bekanntenkreis haben es so aufgeteilt, dass der Papa in der Früh in die Kita bringt (später, so um 9h). Und Mama geht schon recht früh in die Arbeit (ab 6.30 / 7h morgens). Das ermöglicht dann aber, dass Mama 30 Std Arbeit schafft ... Und das Kind trotzdem schon um 14h wieder abholen kann.

LG, Orphelia


Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #2 am: 08. April 2015, 09:40:15 »
Das ist tatsächlich eine Menge die zu bedenken ist. Wie lange bist du denn jetzt in Elternzeit?

Wenn ein 2. Kind in der Elternzeit kommt oder du ss wirst dann bekommst du doch auch für das 2. das normale Elterngeld, wie jetzt für Baby 1. !?

Für mich persönlich ist entscheidend wann wir bereit sind für ein 2. Kind vom Gefühl her.

In den ersten 2 Jahren hätte ich niemals ein weiteres Kind geschafft. Wir haben auch extrem aufgepasst mit der Verhütung. Ich wäre absolut nicht bereit gewesen für ein 2.

Aber das empfindet jeder anders.

Ich persönlich habe auch das Glück das ich zuhause sein darf, so lange wie ich das möchte und somit fällt das Thema Geld bei uns eigentlich weg.
Ist natürlich schon eine Überlegung ob ich dann komplett auf Elterngeld verzichte oder ob wir nicht doch sagen das ich ein Jahr arbeite und wir es dann versuchen.

Aber der Plan ist jetzt eigentlich so das wir nach dem Urlaub loslegen wollen mit dem 2. Das würde dann kommen wenn Luis auf jedenfall schon 4 ist.

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #3 am: 08. April 2015, 13:03:03 »
Huhu Bella,

wir möchten so ab Januar 2016 wieder hibbeln. Wer weiß ob es nochmal klappt oder ob ich da überhaupt schon wieder meine Periode habe wg. dem stillen.

Lg



Offline Bella79

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Unsere Maus wird große Schwester
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #4 am: 08. April 2015, 20:44:04 »
Vielen Dank für Eure Antworten.

Ju.Ra, ich bin für ein Jahr in Elternzeit, also bis Ende Dezember noch.
Es werden für die Elterngeldberechnung die letzten 12 Monate genommen (die ich gearbeitet habe, Mutterschutz und Elternzeit werden nicht mit berechnet).
Schön das es bei Euch so laufen kann, ich drücke Euch die Daumen für Baby Nr. 2  :)

Orphelia, das habe ich auch schon überlegt, ich kann ab 6 Uhr arbeiten. Aber mein Mann muss leider vor Öffnungszeit der Kita auch zur Arbeit.

FrauB, ach ne das ist ja super, vielleicht hibbeln wir beide wieder zusammen ;D Ich stille schon seid 5 Wochen nicht mehr und habe bisher auch noch keine Mens..bin gespannt 8)



Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2295
  • schwanger-online.de
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #5 am: 08. April 2015, 21:11:17 »
Und ich? Ich habe schon wieder einen super Zyklus, seit die Kleine 6 Wochen alt ist. Mag jemand von euch tauschen? ;D
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #6 am: 08. April 2015, 21:49:05 »
Gern Pedi, wenn dadurch meine PCO weg sind ;)

Bella, dass wäre natürlich super wenn wir wieder zusammen hibbeln würden :)



Offline MaViMa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 245
  • 2+2=4 wundervoll aber noch nicht komplett <3
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #7 am: 09. April 2015, 08:18:11 »
Die Planung fürs zweite Kind kam bei uns als die große 1 Jahr alt war. Hat auch gleich wieder geklappt meine zwei sind genau 22 Monate auseinander ;)
Ich persönlich hab die Entscheidung für ein weiteres Kind nie vom Geld abhängig gemacht. Wenn jeder Kinder nach Geld planen würde hätten  viele keine Kinder.
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]

*14.2.2015 wir haben uns so auf dich gefreut

Offline Rina1976

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 409
  • Unser kleines großes Wunder ist unterwegs
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #8 am: 09. April 2015, 13:50:04 »
Huhu Bella,

wir haben uns mit der Planung auch nicht leicht gemacht. Ich habe einen 10jährigen Sohn, mit dessen Vater ich schon seit fast 9 Jahren nicht mehr zusammen bin. Eigentlich hatte ich mit den Kinderwunsch abgeschlossen. Vor gut 3 Jahren lernte ich meinen Freund kennen und wir merkten sehr schnell, dass wir perfekt zusammen passen. Und so wollten wir es mit dem Schwangerwerden vor etwa 1,5 Jahren schon mal versuchen. Dann kam bei mir allerdings eine schwere Augenkrankheit hinzu, so dass ich innerhalb von 12 Monaten 2x operiert werden musste.

Damit waren wir dann so beschäftigt, dass wir beschlossen kein Kind mehr zu bekommen, weil ich mit 38 Jahren ja auch nicht mehr so jung bin. Der Wunsch blieb aber bei beiden und irgendwann sagten wir, okay es kann immer was dazwischen kommen, aber jetzt versuchen wir es.

In den Augen meines FAs bin ich übrigens noch nicht alt. Er meinte, man kann mal den Hormonstatus überprüfen, aber sonst würde alles seinen Weg gehen.

Finanziell ist auch so, dass wir auf mein Geld angewiesen sind. Ich werde während der Elterngeldzeit im Elternzeit sein. Wir wollen das Kind nicht so früh in die Krippe schicken. Deshalb werde ich dann wieder arbeiten und mein Mann wir ein oder zwei Jahre in Elternzeit gehen.

Wir haben auch lange hin und her überlegt, wie es gehen soll, habe nun diesen groben Plan und lassen den Rest auf uns zukommen.

Man kann sich nämlich auch um den Verstand planen..
[nofollow]
[nofollow]

*6.SSW Juni 2015

Offline Bella79

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Unsere Maus wird große Schwester
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #9 am: 09. April 2015, 20:56:18 »
Pedi, das ging ja echt fix bei Dir :D Ich tausche, weil ich mir schon wieder Sorgen mache wann ich mal wieder einen Zyklus bekomme :P

Rina, ich finde es schön das Ihr Euch für ein weiteres Kind entschlossen habt. Wenn der Hormonstatus gut ist, spielt das Alter keine Rolle, das stimmt.
Wurde bei Dir der Status überprüft?
Super ist auch, dass es bei Euch möglich ist, das ein Elternteil das zweite und dritte Elternzeitjahr zu Hause bleiben kann (aus finanzieller Sicht gesehen und aus Arbeitgebersicht es gibt ja auch Arbeitgeber wo das schwierig werden könnte, insbesondere bei einem Mann...auch wenn es einem rechtlch zusteht).
Also das sind doch alles schonmal positive Voraussetzungen:-)
Deinen letzten Satz "Man kann sich um den Verstand planen" finde ich gut und ist auch was wahres dran.
Aber man muss ja auch daran denken, wie ernähre ich die Familie und das geht nur mit ausreichend Geld...und da denke  ich nicht unbeding an Luxus wie jedes Jahr in den Urlaub fahren oder regelmäßig shoppen gehen oder essen gehen....beispielsweise.

Fazit:
Ein bisschen muss man also planen und ein bisschen muss man auf sich zukommen lassen :-)

MaViMa, wann bist Du wieder arbeiten gegangen als Dein zweites kind auf der Welt war? Und war es sehr anstrengend mit zwei kleinen oder hattest Du Dein erstes Kind in der Krippe?



Offline MaViMa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 245
  • 2+2=4 wundervoll aber noch nicht komplett <3
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #10 am: 10. April 2015, 06:43:54 »
Ich bin nach einem Jahr wieder arbeiten gegangen. Aber nur dann wenn mein Mann Zuhause war also Stunden Weise. Anstrengend fand ich es nicht. Die große ging dann mit 2 1/2 für ein paar Stunden in die Kita und der kleine dann auch mit 2 ab da bin ich dann vormittags arbeiten.

Dieses Mal werd ich zwei Jahre Zuhause bleiben und danach wieder nur Stunden Weise zur Arbeit gehen wenn mein Mann Zuhause ist.

Lg
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]

*14.2.2015 wir haben uns so auf dich gefreut

Offline Ylvi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 379
  • 3 ★ im ♥ (08/14, 03/16 & 07/16)
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #11 am: 12. April 2015, 20:32:35 »
Wir wissen jetzt schon, dass es noch ein zweites Kind geben wird. Wir haben gleich darüber gesprochen, wie wir uns es vorstellen, als es losging mit der Familienplanung.

Nun muss ja erstmal der Wikinger in drei Monaten zu uns kommen, und wenn es dann gut läuft und die Gegebenheiten passen, kann ich mir vorstellen, schon nach einem Jahr wieder auf die Verhütung zu verzichten. Mehr als drei Jahre will ich denn Altersabstand auch nicht haben, denn dann wird wohl meine Elternzeit enden und ich würde die zweite Elternzeit gerne direkt an die erste anschließen.

In eurem Fall würde ich wohl lieber gleich loslegen. Wenn die Kleine eher pflegeleicht ist, warum nicht? Und es ist ja nun so, dass du schon ein bisschen älter bist und es keine Garantie gibt, dass es dann in drei Jahren nochmal klappt...

Notfalls könnte man das finanziell noch mit einer geringfügigen Beschäftigung ausgleichen. In den Jahren als mein Bruder und ich klein waren, ist meine Mama abends immer putzen gegangen und wir wurden dann von unserem Papa ins Bett gebracht, da hat man zwar erstmal weniger von der Partnerschaft, aber wir konnten uns dafür immer ein bisschen mehr leisten, ein Urlaub war dann auch im Sommer drin...

Ich wünsche euch auf jeden Fall alles Gute!



[nofollow]

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #12 am: 13. April 2015, 09:20:12 »
*
« Letzte Änderung: 15. April 2015, 22:02:22 von Frau B. »



Offline Binus

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 8
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #13 am: 15. April 2015, 08:34:28 »
Da meine Promo über ein KiWu-Thema ist und ich entsprechend etwas ins Thema eingearbeitet bin, würde ich ehrlicherweise nicht lange nach hinten schieben. Du bist 36, rein statistisch sinkt deine Fruchtbarkeit mit jedem Jahr rapide. Das ist zwar nicht schön zu hören, und das biologische Alter heutzutage ist etwas ganz anderes als noch vor 20, 30 Jahren, aber wenn dir zwei Kinder in deinem Lebensplan wichtig sind, würde ich zügig loslegen.

Wir haben vier Jahre Abstand zwischen unseren beiden - geplant. Ich hätte mit einem deutlich kürzeren Abstand und vor allem ohne zwischendurch gearbeitet zu haben vermutlich ein Burn Out bekommen.  ::) Allerdings war ich beim ersten 28 und beim zweiten entsprechend 32.

Offline Schneckerl

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3636
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #14 am: 15. April 2015, 22:01:14 »

Hallo! s-winken
Also wir haben unsere Entscheidung für's 2. Baby nie vom Finanziellen abhängig gemacht, ich denke du überlegst etwas zuviel. Klar find ich's gut dsss du dir Gedanken machst, dass haben wir natürlich auch, vor allem beim 1.Kind hab ich 1000x alles durchgerechnet, immer und immer wieder...aber umsonst, denn es ging auch so. Der Wunsch nach einem zweiten ist bei dir ja definitiv da, und warum warten? In paar Jahren fällt dir wieder irgendwas neues ein,  zumindest wäre ich so... ;) Deswegen diesmal im Sommer letzten Jahres die spontane Entscheidung doch noch ein 2. Baby zu bekommen,  und es hat direkt geklappt.  :D
Mein Gehalt geht uns natürlich auch ab, aber es geht auch 'ne Zeit lang so!
Hör auf dein Bauchgefühl! Alles Gute!
Lg Schneckerl



Offline Bella79

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Unsere Maus wird große Schwester
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #15 am: 16. April 2015, 20:29:57 »
Hey Ihr Lieben,

danke für Eure ehrlichen und ausführlichen Antworten :-*

Wenn ich so in mich hinein fühle, möchte ich nicht mehr lange mit Baby Nr. 2. warten.
Zum einem wegen meinem Alter und der finanziellen Angelegenheit, aber vor allem aus dem Grund, das ich mich auf eine neue Schwangerschaft freue und auf zwei kleine Zwerge die dann bald zusammen spielen können. Also kann es Ende des Jahres wieder losgehen oh und ich bin jetzt schon hibbelig.

FrauB, bei mir gings heute los ::) nachdem ich gestern gelesen habe, das Du auch wieder soweit bist, bin ich leicht in Panik geraten. Aber jetzt juhuuuu, hätte nie gedacht das ich mich jemals auf die Mens freue ;D



Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #16 am: 16. April 2015, 20:59:14 »
Ich habe editiert  ::) war leider falscher Alarm, nur SB. Aber hey, Ende des Jahres klingt gut, vielleicht schließe ich mich dann an. Ich freue mich auch schon auf die Schwangerschaft und wenn ich meine Tochter so ansehe denke ich oft: es muss noch mind. ein Kind dazu  ;)



Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2295
  • schwanger-online.de
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #17 am: 16. April 2015, 21:34:14 »
Toll, und ich darf dann mit euch hibbeln und mich hoffentlich bald für euch freuen :D
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Bella79

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 667
  • Unsere Maus wird große Schwester
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #18 am: 18. April 2015, 20:15:06 »
FrauB, das wäre so schön wenn wir wieder Gemeinsam hibbeln, ich freue mich jetzt schon.
Pedi, ja auch das wäre klasse wenn du uns beistehst und uns die Daumen drückst



Offline Carly

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 71
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #19 am: 18. April 2015, 21:03:07 »
Ich drück die Daumen, dass es schnell klappt mit einem zweiten Kind :)

Wir haben damals direkt wieder gehibbelt als ich meine Mens hatte. Hat aber dank Stillen bis nach dem ersten Geburtstag meines Großen gedauert ;)
Johann, 04/2009
Lennart, 07/2011
Sonea Liv, 08/2014-09/2014 (freie Trisomie 18)

  


Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:Interesse: Wann habt Ihr Euch für ein zweites Baby entschieden?
« Antwort #20 am: 02. Mai 2015, 21:37:08 »
Witzig... Da bin ich also nicht die einzige, die sich darüber Gedanken macht ;) das freut mich! Auch ich denke schon ein wenig über das finanzielle nach.

Ich habe drei Jahre Elternzeit beantragt. Ich könnte ab November wieder Teilzeit arbeiten. Mache ich dänische, wären die Monate ohne Einkommen und dementsprechend wenig Elterngeld würde es beim nächsten geben.

Wir sind nicht sooo darauf angewiesen, aber ich möchte auch nicht jeden Cent zweimal umdrehen müssen :( doofe Situation...
Liebe Grüße, Strandflieder

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung