Autor Thema: Klinik oder urologe?  (Gelesen 2552 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Klinik oder urologe?
« am: 20. Oktober 2014, 19:22:54 »
hallo
ivh weiß ja das die spermiogramme beim urologen nicht so sehr sicher sein sollen aber wir überlegen dennoch folgendes.
gemacht haben wir bis jetzt nur das eine,beim urologen das so mies ausfiel.
waren dann in der kiwu die sagen mit dem Befund kommt nur eine richtige Kb infrage.
momentan für uns nicht denkbar wegen Narkosen und Hormonen.
dh.würden wir in der kiwu ein neues spermiogramm machen,und es weiterhin so aussieht würden wir ja momentan da eh keine kb macjen.
macht es in unsrem fall sinn,zum urologen zu gehen,der dann eins macht und evtl was hat,tbl zur Verbesserung,etc?und wir weiter erstmal so probieren?

hoffe es ist verständlich was ich meine
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline FrauStorch

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 267
  • schwanger
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #1 am: 21. Oktober 2014, 09:46:03 »
Ich weiß nicht ob es sowas gibt, ich vermute das hätten die dann schon gesagt. Kenn mich da aber auch nicht so aus.
* in der 7. SSW im 7. ÜZ

5 ÜZ später erneut schwanger!

[nofollow]


Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #2 am: 21. Oktober 2014, 11:44:44 »
Ich würde nicht nochmal zum Urologen gehen  :-\ Gerade bei Kinderwunsch ist er nicht der richtige Ansprechpartner.
Gerade in eurem Fall wäre eine KiWu Klinik die bessere Adresse. Erstmal haben sie mehr Erfahrung, vielleicht auch ob es irgendwas gibt was dein Mann nehmen kann und sie können sicher auch besser auf dich, hasi, eingehen. Ich glaube in deinem Fall ist es wichtig, dass du einen Arzt oder eine Ärztin findest die dir zuhört und deine Bedenken, Sorgen etc. ernst nimmt.

Natürlich könnt ihr es immer weiter probieren, dass ist ja eure Entscheidung.

Habt ihr denn mitlerweile die Alternativen Sachen probiert? Ich hatte dir ja schon vor ein paar Monaten den Tipp gegeben, bei den LZÜs zu fragen bzw. piper81 mal anzuschreiben, da ihr Mann sein SG verbessert hat durch freiverkäufliche Nahrungsergänzung.

LG



Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2014, 12:16:53 »
ja habe sie mal angeschrieben aber noch keine Antwort
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2014, 12:27:14 »
Du hast mich ja auch erst gestern angeschrieben!!
Sorry, aber ich mag eigentlich gar nicht mehr dazu sagen. Ich hab dir damals schon geschrieben, dass ich NIE WIEDER ein SG beim Urologen machen würde, eben weil wir damit auch voll auf die Nase gefallen sind.
Mein Mann hat damals einen Vitaminsaft "Lavita" genommen, Zink und MACA. Ob es dadurch besser wurde kann man aber natürlich nicht sagen.
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2014, 12:32:50 »
wo gibt es den?ich weiß beim uro is das ungenau aver macht es in der kiwu Klinik Sinn,wenn wir ja keine künstliche Befruchtung machen würden?:-/
 ja hab dich gestern erst angeschrieben  hatte mich länger etwas zurück gezogen...
war euer spermiogramm bei der Klinik besser?
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2014, 12:43:45 »
Warum rufst Du nicht einfach mal in der Kiwu Klinik an und fragst nach den Möglichkeiten die es gibt. Nicht immer muss es um eine KB als einzige Möglichkeit gehen.
In einer guten Apotheke solltest Du alles von piper genannte bekommen  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2014, 13:22:41 »
waren ja in der kiwu.bleibt das spermiogramm so,is das die einzigste Möglichkeit
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2014, 13:33:55 »
Dann versucht es doch erstmal mit den genannten Produkten und lasst dann in ein paar Monaten nochmal ein SG in der KiWu machen.




Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2014, 19:53:33 »
Lavita bekommst du nur im Reformhaus oder online. ISt aber sehr teuer! Wenn man es aber hochrechnet sind es nur 1 € am Tag!
Maca hab ich in der Onlineapotheke bestellt. Sind so BIO Kapseln. Und Zinkorotat kriegst du in der Apotheke.

Zum SG nochmal: Ganz ehrlich? Warum wollt ihr dann überhaupt eines machen lassen? Ich meine wenn eine KB eh nicht in Frage kommt, spielt doch das SG keine Rolle. Manchmal ist es dann vielleicht besser gar nicht genau zu wissen wie es ist, zumal ihr es ja eh "so" weiter probieren werdet... ;)
Ist denn bei dir alles durchgecheckt worden?

Ach so, und dazu was die in der KIWU sagen...naja, bei uns wurde auch gesagt es geht nur mit KB, alles andere wäre ein 6er im Lotto. Ich hatte den dann jetzt VIERMAL!  ;)
Die wollen eben auch Geld verdienen....

« Letzte Änderung: 22. Oktober 2014, 19:55:54 von piper-81 »
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #10 am: 23. Oktober 2014, 19:41:22 »
Piper
ach das sagte sogar die kiwu klinik?
:-0
finde ich so krass das es dann gleich mehrfach klappt :-*
das Problem ist..in der Klinik machen die automatisch ein HIV test und mein mann hat unsagbare angst davor.
er hat nix,sicher nixht,hatten auch ein Gespräch mit der Hausärztin,diw das auch sagte..dennoch hat er ne Riesen Blockade..:-/

dennoch ist eine richtige kb momentan nicht infrage kommend..wer weiß was in einem Jahr ist?
hm..
wieso liebe piper denkst du,es wäre besser,es nicht zu wissen?
er hat jetzt nen temrin gemacht beim uro,bei einem anderen,der letzte war so doof..muss aber jetzt arbeiten,will evtl schicht tauschen..oder soll ich ihm sagen er brauch nicht?
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #11 am: 24. Oktober 2014, 14:11:27 »

wieso liebe piper denkst du,es wäre besser,es nicht zu wissen?

Na weil es überhaupt keine Rolle spielt ob irgendwas nicht stimmt wenn man eh nichts unternehmen will (KB für euch jetzt eben keine Option ist), dann macht man sich nur unnötig verrückt und kann sich auch die Untersuchung sparen ;)

Sorry, Piperchen , dass ich vor dir geantwortet habe :-*

Und das mit dem HIV test? Da fehlen mir echt die Worte ... :-X



Offline Nala

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2396
  • Solange wir träumen, leben wir...
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #12 am: 24. Oktober 2014, 14:44:10 »
Was würdest Du denn mit dem Wissen anfangen wollen, wenn eine KB ausgeschlossen ist? ::)

Wie will die Hausarzt in denn ohne Test wissen dass Dein Freund keine HIV- Infektion hat - kann sie hellsehen?
07/09 1.IVF => POSITIV!!!
 

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #13 am: 24. Oktober 2014, 22:11:26 »
Pixie hat es ja schon beantwortet ( :-*)

Sorry, aber wenn mein Mann keinen HIV Test machen will, dann würde ich mir ernsthaft Gedanken machen!!!!  ??? s-daumenrunter
2 Sternchen im Herzen
nach 1,5 Jahren endlich, kurz vor geplanter ICSI spontan ss *25.11.11 / nochmal spontan *03.02.12 (2 Wunder trotz OAT)

14.04.12: SST wieder positiv!!!

Es kommt nicht darauf an wie lange man wartet, sonder auf wen



schon im zweiten ZK hats geklappt :-D

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #14 am: 24. Oktober 2014, 23:11:52 »
Na sie hofft doch, dass der Urologe irgendwelche Tabletten hat damit das SG besser wird.

Hasi, bei allem Verständnis, macht es euch nicht noch schwerer als es eh schon ist. Spart euch das SG, wenn ihr eh im Moment den KiWu mit Unterstützung nicht gehen wollt. Du sagtest ja, dass nicht mal Hormone für dich in Frage kommen zur Zeit.

Dann herzelt einfach nach Lust und Laune, vielleicht habt ihr Glück und es klappt so, vielleicht seid ihr später irgendwann bereit, einen Schritt weiter zu gehen.

Spart euch auf jeden Fall jetzt dieses SG. Es bringt euch nicht weiter.

LG



Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #15 am: 25. Oktober 2014, 02:42:53 »
Klar wirkt das mit dem abgelehnten hiv test komisch auf euch.
aber ich kenn seine Gründe der angst(und auch das er sich überall extrem reinsteigert,er denkt bei allen Symptomen er habe alles erdenkliche),dennoch gibt es nachvollziehbare Gründe,für ihn!nicht für mich oder die Ärztin.
Für uns ist klar er kann nix haben.
das hätte die  Ärztin bei der Routine blutentnahme gesehen ,da die Entzündungswerte steigen,wenn es länger vorhanden ist..hat sie erklärt..
naja mal sehen vielleicht sind wir demnächst,bald iwann bereit den schritt zu gehen mit der Kb.
dennoch hoffe ich das er den doofen test macht,einfach um ihm zu beweisen das er sich wiedermal rein steigert...
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #16 am: 25. Oktober 2014, 21:20:56 »
Überlege grade ob ich wieder in den Hibbler soll,aber hat sich ja einiges geändert,weia gar nicht ob ich mich noch zurecht finde :-/ oder mich noch jmd kennt :-(
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Traumtaenzerle

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4229
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #17 am: 27. Oktober 2014, 13:41:35 »
Hasi, es ist doch egal, ob dich im Hibbler noch jemand kennt, oder? Alle, die neu hier ins Forum kommen, fangen doch unbekannterweise an. Und die Dinge ändern sich ständig, egal ob im Hibbler oder in den MTs oder sonst wo.

Die Frage ist nur, ob es dir gut tut, wieder im Hibbler zu schreiben. Und das kannst nur du selbst beantworten.



Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Klinik oder urologe?
« Antwort #18 am: 02. November 2014, 09:02:06 »
was meinst du ,ob es mir gut tut?naja wenn nicht kann ich ja wieder eine pause machen ;-)
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung