Autor Thema: Zyste oder Schwanger?!?!  (Gelesen 3351 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 19Lisa93

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Zyste oder Schwanger?!?!
« am: 29. Juli 2016, 09:31:38 »
Hallo zusammen. Ich bin neu hier und hoffe, das ich ein paar Antworten von euch bekomme :)
Alsoooo: ich habe im Mai meine Pille abgesetzt, die ist seit fast 10 Jahren genommen habe. Der erste Zyklus nach absetzen der Pille war 29 Tage, was mich echt gewundert hat.. Sehr pünktlich  ;D
Sooo, laut Ovutest, hatte ich meinen letzten ES um den 11. Juli .. Ca eine Woche später, traten bei mir schon erste "Symptome" auf.. Ich habe (vor allem nachts) Schweißausbrüche bekommen, mir war übel und schlecht und was mir besonders aufgefallen ist, waren die Wadenkrämpfe, da ich normalerweise damit nie was zu tun hatte.. Nagut.. Ich machte ES+10 einen frühtest, der negativ war. Die Symptome jedoch blieben und wurden auch mehr. Vor 3 Tagen, also am 26. Juli, habe ich dann nochmal den gleichen frühtest gemacht, da an dem Tag eigentlich meine Periode kommen sollte... Und siehe da, er war positiv. Jedoch nur ganz ganz leicht aber die zweite Linie war zu sehen. Auch der nächste Test, den ich mir dann mittags gekauft hatte war ganz leicht positiv (ES+15) .. Hatte an diesem Tag Unterleibschmerzen bzw ein stärkeres ziehen und habe mich dazu entschlossen, ins Krankenhaus in die Gyn Ambulanz zu fahren.. Die Ärztin mache nen vag. Ultraschall und entdeckte eine kleine Zyste am rechten Eierstock, die aber nicht schlimm wäre und wenn sie keine Probleme macht, wovon sie nicht ausgeht, könnte man diese einfach ignorieren.. Zwei Urintests waren aber negativ bei ihr.. Als ich sagte, das ich ein paar positive Tests gemacht habe, wollte sie dann noch einen zweiten machen aber auch der war negativ :'( :'(.. Sie sah auch auf dem Ultraschall, das meine Schleimhaut sehr sehr hoch aufgebaut war und sagte, das ist in einer Frühschwangerschaft so oder aber wie in meinem Fall, ganz kurz vor der Periode .. Sie meinte auch, dass Zysten einen positiven Test auslösen können..
Nun bin ich aber total verwirrt denn:.... Ich bin heute schon 5 Tage überfällig und gestern habe ich nochmal 2 Tests durchgeführt. Den von Clear Blue mit dem
Kreuz.. (Das Kreuz kam schon innerhalb von ein paar Sekunden, da war die kontrolllinie noch nichtmal zu sehen so schnell ging das) und danach einem Clear Blue digital der mir dann anzeigte Schwanger 1-2, was ja bedeutet 3.-4. Woche.. Komischerweise kommt das genau mit meinem ES hin aber die Ärztin im Krankenhaus sagte was ganz anderes .. Ich bin echt verzweifelt.. Bin ich jetzt schwanger oder nicht ?! Und warum waren dann die Tests im KH negativ und kann eine Zyste wirklich positiv testen und dann noch nen Clear Blue dazu bringen, Wochen anzuzeigen ????
Hoffe ich bin nach euren antworten etwas schlauer  :-\ :'(

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Mama von Felix
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #1 am: 29. Juli 2016, 10:08:21 »
Huhu!

An deiner Stelle würde ich versuchen kurzfristig zu deinem normalen Gyn zu gehen. Dort kann dann ja auch nochmal ein US und ggf ein bluttest gemacht werden. Dass der CB sofort positiv geworden ist und damit schneller und deutlicher als deine vorherigen Tests ist, klingt schon mal ganz gut. Drück dir auf jeden Fall für Daumen, dass es geklappt hat!

LG
23.02.2015: SST positiv!
18.03.2015: Herzchen schlägt!
18.05.2015: Wir bekommen einen Jungen!
02.11.2015: Felix ist da!
[nofollow]


Offline Wunschzwerg

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1657
  • Kleines großes Wunder inside
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #2 am: 29. Juli 2016, 15:50:41 »
Also Zysten die HCG ausschütten gibt es tatsächlich, sind aber mega selten, vor allem wäre die dann sicher größer.

Ich denke mal, dass die im Krankenhaus einen nicht so empfindlichen Test hatte, noch dazu war da der Urin dann sicher nicht so konzentriert und schon ist so ein Test negativ. CB ist eigentlich sehr sicher, grad der digitale, also würde ich jetzt mal gratulieren  :)

Geh zur Beruhigung einfach zu deinem normalen Gyn und lass einen Bluttest machen, also 2 im Abstand von 2-3 Tagen. Wenn sich das HCG verdoppelt, dann hat das nichts mit der Zyste zu tun, dann bist du ss.
Kinderwunsch seit 2013
5 Zyklen mit Clomi/Menogon - negativ
Juli 14: Bauchspiegelung - beide Eileiter dicht, durch Spülen durchgänging gemacht
3 IUIs - negativ
April 15: 1.ICSI positiv, leider *8.SSW
August 15: 1. Kryo negativ
Oktober 15: 2. ICSI negativ
Januar 16: 2. Kryo negativ
August 16: 3. Kryo im Spontanzyklus abgebrochen
Oktober 16: Kryo positiv! HCG 214
Befunde: PCO+Insulinresistenz, zu hohe Killerzellen, MBL Gendefekt, Faktor13 Gendefekt, SD Unterfunktion, MTHFR Mutation, VitD Mangel

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #3 am: 29. Juli 2016, 20:00:11 »
Ich denke auch nicht, dass es an der Zyste liegt. Die Tests im Krankenhaus messen bestimmt erst ab einer höheren HCG Konzentration. Das man im US nur die hoch aufgebaute SH sah ist für die SSW normal.

Ich drücke dir die Daumen, dass wird schon gut gehen!



Offline Lebendig

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 179
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #4 am: 29. Juli 2016, 20:07:06 »
ich schließ mich den anderen an :) bei meiner Hausgyn war der Test so früh auc negativ, die Frühtests zuhause allerdings positiv. Und man sah nur eine sehr hoch aufgbeuate Schleimhaut, was für sie schon wie SS aussah. Am nächsten Tag bestätigte der Bluttest: in der 4. Woche schwanger. "Na, da kann man ja auch noch nix sehen" war ihr Kommentar dazu ;)
[nofollow]

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #5 am: 29. Juli 2016, 21:53:17 »
Beim Us kann man zu diesem Zeitpunkt nicht mehr wie eine hoch aufgebaute Schleimhaut erkennen, dass ist im Fall einer Schwangerschaft ganz normal :)

In der Tat haben Ärzte und Krankenhäuser andere Schwangerschaftstests, die reagieren erst ab einem höheren Hcg Wert. Daher ist auch der negative Test nicht ungewöhnlich.

Mach ein Termin beim FA, damit man auch die Zyste kontrollieren kann. Evtl. musst Du dich erstmal mehr schonen, damit es nicht zu Blutungen kommt. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Froggy

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 14
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #6 am: 30. Juli 2016, 16:41:01 »
Huhu,
ich schließe mich hier mal an. Ich bin jetzt 2 Tage überfällig, hatte einen Clear Blue Digital mit "schwanger 1-2" und diverse Frühtests mit ganz zarten zweiten Linien.
Gestern war ich beim FA. Ich habe eine 4cm große Zyste.
Diese HCG ausschüttenden Zysten soll es wohl geben. Aber soweit ich jetzt erfahren habe, tun sie das nur, wenn gleichzeitig auch tatsächlich eine SS vorliegt. Davon, dass man tatsächlich schwanger ist, kann man also ausgehen.
Ich drücke dir die Daumen! Hoffentlich sehen wir beide bald die Herzchen schlagen!
newbielink:http://lilypie.com [nonactive]

Offline 19Lisa93

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #7 am: 02. August 2016, 22:19:47 »
Hallo zusammen.
Ich war gestern bei meinem
FA, da dieser die letzten 2 Wochen Urlaub hatte.. Und ja was soll ich sagen.. Er hat die SS bestätigt  :)
Bin aktuell in der 5. Woche schwanger. Heute habe ich auch schon Bescheid bekommen, dass meine Blutwerte super sind :) hoffe das Krümelchen wächst und gedeiht ohne Komplikationen :)

Froggy, wünsche dir ganz viel Glück :)

Offline Lebendig

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 179
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #8 am: 03. August 2016, 08:37:25 »
Herzlichen Glückwunsch s-so

Hoffentlich etablierst du dich hier mit als Vielschreiberin :D
[nofollow]

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #9 am: 03. August 2016, 10:55:56 »
Herzlichen Glückwunsch  :D

Schließe dich doch dem Frühlingshibbler im Bereich der Schwangeren an.



Offline Kissa

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 426
  • Wunder 2014
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #10 am: 03. August 2016, 22:20:44 »
Herzlichen Glückwunsch!

Komm, schließ dich den Schwangeren im FrühlingsMT an.

Offline Rosarot

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 10
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Zyste oder Schwanger?!?!
« Antwort #11 am: 04. August 2016, 20:11:53 »
Herzlichen Glückwunsch und alles gute  s-so

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung