Autor Thema: Sodbrennen  (Gelesen 2737 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kerstine77

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 1
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Sodbrennen
« am: 08. Oktober 2014, 06:05:07 »
Hallo,

im moment plagen mich  ziemliche starke sodbrennen habe schon verschiedenes  ausprobiert leider nichts hilft. ich bin nun in der 1. woche des 8 Monats  kann mir eventuell jemand  einen Rat geben  was ich noch machen kann ,ich kann  garnicht schlafen   so arge sodbrennen hatte ich noch nie gehabt.

vielen dank im vorraus :'(

Offline Baumkrone

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 112
  • Es hat geschnaggelt. Festhalten, Erbse <3
Antw:Sodbrennen
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2014, 11:39:55 »
Ich habe das auch! Rennie hilft für den Notfall super.  Ansonsten Kaisernatron,  Tipp von meiner Hebi! Und den letzten Tipp,  den ich dir geben kann,  fachinger Wasser.  Das ist stilles Wasser was du im gut sortierten Getränkehandel bekommst,  das hilft natürlich die Säure zu verringern.  Ich liege im Krankenhaus und habe von hier den Tipp bekommen und was soll ich sagen? Ich habe seither viel weniger Probleme mit Sodbrennen.
★11/2010 (9 SSW)
★12/2012 (ELSS 8 SSW)
★01/2014 (6 SSW)


[nofollow]

[/url [nofollow]


Offline Strandflieder

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1562
  • Unsere kleine Maus ist da!
Antw:Sodbrennen
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2014, 12:59:52 »
Huhu!

Also ich kann mit dir mitfühlen. Es ist zwar jetzt besser, aber ich habe auch ätzende Nächte hinter mir.

Am Anfang reichte noch Kopf höher legen mit einem zweiten Kissen drunter und Milch half zu Beginn auch noch. Kalte Milch aus dem Kühlschrank.
Ansonsten hab ich jetzt anti-Sodbrennen Tabletten aus dem dm Markt. 20stück knapp 3€. Wirkt wie rennie. Ich würde immer darauf zurückgreifen, weil du einfach so viel nehmen kannst, wie du brauchst. Kein Aluminium drin. Und du musst dich nicht so quälen ;)
SOLLTE das nix helfen, sprich mit deinem Arzt. Ich bin der Meinung, dass man im Zweifel auch auf andere Mittel zurückgreifen sollte, wenn es einem so schlecht geht. Denn wenig schlaf und Schmerzen tun dem Kind auch nicht gut ;)
Ich wünsche dir gute Besserung!
Liebe Grüße, Strandflieder

Offline LillyandIce

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 851
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sodbrennen
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2014, 21:04:02 »
Kümmel, Natron, Joghurt, Eis.. Und am Ende etwas aus der Apotheke. :)

Offline flummi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 496
  • Wir erwarten ein weiteres Wunder
Antw:Sodbrennen
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2014, 21:19:54 »
Mir hat es geholfen Mandeln zu essen, ist aber nichts für die Nacht oder?
Außer Eltern wissen alle Menschen,wie man Kinder erzieht.


[/url
[nofollow]

Offline mandalino

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 426
Antw:Sodbrennen
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2014, 12:54:32 »
Heilerde in Wasser auflösen und trinken soll auch helfen

Offline Oksy80

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sodbrennen
« Antwort #6 am: 29. Oktober 2014, 14:04:35 »
langsames Kauen von rohen Karotten oder gekochten Kartoffeln hat bei mir recht gut geholfen...

Offline Baerchie

  • Embryo
  • **
  • Beiträge: 35
Antw:Sodbrennen
« Antwort #7 am: 10. November 2014, 18:30:57 »
Also ich hatte auch mega Sodbrennen in meiner ersten Schwangerschaft, ich habe glaube ich ab dem 6. Monat fast im Sitzen geschlafen, dank Stillkissen war das recht bequem :-)

Ich weiß auch noch das es schlimmer wurde, wenn ich Sachen mit Kohlensäure getrunken habe, was doof war, weil ich ein Selter-Fan bin ^^
Noch schlimmer ist für mich nur O-Saft gewesen, aber nachdem ich das reduziert habe ging es "aushaltbar" zurück.

Zur Belohnung für das Sodbrennen kann man sich auf ein super süßes, haariges Baby einstellen :-D (So war es zumindest bei mir und allen Schwangeren die ich so kenne ^^)

Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2209
Antw:Sodbrennen
« Antwort #8 am: 18. November 2014, 21:08:05 »
Ich hatte auch bei beiden Schwangerschaften sehr arg mit Sodbrennen zu kämpfen. In der zweiten half es nicht mal noch im sitzen zu schlafen  :-[ Wenn keine Milch, trockenes Brot etc. hilft da greif wirklich für Nachts auf Rennie zurück das hilft schon beim kauen.  :D





Offline Clärchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3420
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:Sodbrennen
« Antwort #9 am: 18. November 2014, 22:54:33 »
Mein Gyn hat mir damals Riopan empfohlen, hilft tatsächlich sofort nach dem runterschlucken.
ÜZ 19 hat Glück gebracht! :)

11.01.2012-10:47Uhr-3630g-52cm-36,5KU

30.04 SST pos. bei ES+11

http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php?0,userid=89861,nummer=4


ÜZ 3 hat Glück gebracht :)

30.08.2013-16:32Uhr-3390g-50cm-34,5KU

14.12. SST pos. bei ES+11

http://www.wunschkinder.net/forum/zanzeige.php?0,userid=89861,nummer=11

Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1548
  • Neue Hoffnung!!
Antw:Sodbrennen
« Antwort #10 am: 19. November 2014, 13:25:34 »
Mädels.. bitte keine milch gegen Sodbrennen.. es hilft zwar im ersten moment aber danach macht milch das Sodbrennen noch viel schlimmer.. rennie hilft super und man darf auch bis zu 11 Tabletten mein ich am tag nehmen
meinem Herzen!
*6/07
*3/09
*6/11
*6/12
*3/14
*9/16

Offline Fraggels

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 170
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sodbrennen
« Antwort #11 am: 20. November 2014, 10:04:00 »
Ich nehm mein Magnesium in Form von Magnesiumhydrogencitrat. Durch Zufall rausgefunden, eine nette Nebenwirkung: Hilft bei mir auch super gegen Sodbrennen. :->
[nofollow]

Offline Isabelllla

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 16
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sodbrennen
« Antwort #12 am: 20. März 2015, 11:01:13 »
Soll Zitrone mit Wasser und etwas Zucker gemischt nicht Wunder bewirken? :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung