Autor Thema: Agyrax  (Gelesen 1239 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline flava06

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Endspurt...
Agyrax
« am: 09. August 2015, 11:12:17 »
Hallo ihr Lieben,

bin heute 6+2 und die Übelkeit hat mich fest im Griff. Da ich hier schon zwei Mäuse rumspringen habe und auch oft alleine bin (Mann im Schichtdienst) habe ich mich im Netz über Agyrax informiert.

Hat jemand hier Erfahrung damit? Wann nimmt man die am besten und wie oft?
Werde Dienstag natürlich auch meine FÄ fragen...

LG
Flava
4* für immer in unseren Herzen!



Offline Melli27

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Beiss dich gut fest kleiner Zellhaufen...
Antw:Agyrax
« Antwort #1 am: 09. August 2015, 15:39:38 »
Hi
also ich hatte die in der letzten Ss im KH bekommen und diesmal sofort besorgt.
Jeden Abend 1 Tablette.
in den beiden SS lag ich fast nur stationär wegen erbrechen...
dieses mal nur einmal am morgen und dann war alles gut.
hab in der 15. SSW einen Auslassversuch gemacht und seitdem geht's super.

ich habe also sehr gute Erfahrungen damit gemacht






Offline flava06

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 610
  • Endspurt...
Antw:Agyrax
« Antwort #2 am: 09. August 2015, 17:22:12 »
Hallo Melli,

das hört sich ja schonmal gut an...
Werde es Dienstag mit der FÄ besprechen und es mir dann besorgen, meine Zwei haben ja nix von einer Mama die nur über der Schüssel hängt...
Und arbeiten gehe ich ja eigentlich auch noch drei volle Tage  ;)

Danke,
LG
4* für immer in unseren Herzen!



Offline Melli27

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Beiss dich gut fest kleiner Zellhaufen...
Antw:Agyrax
« Antwort #3 am: 09. August 2015, 18:01:01 »
Das hab ich mir auch gedacht.  habe auch zwei schon hier und gehe 3 Tage arbeiten.
und die ersten beiden SS waren echt ne Katastrophe...  ohne Infusion ging da nichts...  ständig stationär...

da war jetzt das einmal morgens erbrechen echt Urlaub gegen :)





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung