Autor Thema: Brauche Mut /Tipps zum entspannen  (Gelesen 2835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« am: 31. Oktober 2015, 08:54:47 »
Hallo
Ich brauche mal tipps und Mut und entschuldige mich jetzt schon fürs jammern
Ich hatte ja im Dez die elss und jetzt bin ich in der fünften Woche.
Am Mittwoch sah man nur aufgebaute schleimhaut.
Gestern war erst nmt aber er wollte wegeb der elss doch schon us machen.

Der Arzt sagte vor der mens ist die schleimhaut ca 8mm bei mir 17, was gut ist und für eine ss spricht.Ich.Hab ihm gesagt bei einer elss ist aucz oft schleimhaut aufgebaut, er meinte ja,aber das sie so hoch ist wäre unwahrscheinlich. Dennoch kann er sie natürlich erst ausschließlich wenn man was sieht im us.
Ich mache mir so nen Kopf. Ich kann nicht entspannen.
Gehe Donnerstag nochmal aber da bin icz 4+5 unbedingt was sehen muss man da auch nicht.
Bei meiner elss hatte ich jedoch die mens normal und da war die schleimhaut natürlich nur 2mm

Ach man
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2015, 21:03:27 »
Keiner ne Idee? :-( ich würde so gerne positiv denken soll. Meine Stationsleitung sagt ich soll die Zeit genießen Solange das kleine da ist und sollte es wirklich schief gehen Kamm ich immer noch traurig sein, aber dann ist es doch noch schlimmer oder hat sie recht?
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr


Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #2 am: 31. Oktober 2015, 21:30:18 »
Wie wäre es mit autogenen Training? :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Nanimol

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 538
  • endlich bist du bei uns <3
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #3 am: 31. Oktober 2015, 21:32:47 »
Ach hasi lass dich mal drücken!
Du bist noch so Wahnsinnig frisch in deiner ss und natürlich kann das was der arzt gesehen hat weder garantieren das alles gut ist noch ausschließen das etwas schief geht.
Alles was du tun kannst ist jetzt warten, deinem Krümel vertrauen und genießen!
Ich weiß diese warterei am Anfang ist Folter aber denk positiv und in wenigen Wochen wirst du sicher mit einem zappelnden Krümel beim Ultraschall belohnt.
Such dir vielleicht eine Hebamme die auch Ahnung von Homöopathie und Akupunktur hat die könnte dir sicher eine Hilfe sein.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #4 am: 01. November 2015, 05:07:13 »
Ich habe einfach angst, das ich mich jetzt freue und dann.. Ja.. Wobei er Donnerstag auch nix sehen muss.
Es bleibt mir nix als warten aver es ist furchtbar
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #5 am: 01. November 2015, 07:42:25 »
Hasi, dass wird sich leider nicht ändern. Es kann immer was passierren. Auch viel später in der Schwangerschaft.  :-\ Such dir eine gute Hebamme mit der Du darüber reden kannst! :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #6 am: 01. November 2015, 09:36:36 »
Ich schließe mich Pedi an und kann dir ehrlich sagen, dass ich die ganze Schwangerschaft Angst hatte. Natürlich nicht so das es mich eingeschränkt hat oder ich Hilfe brauchte. Aber die Angst das etwas schief geht war immer da. Man weiß einfach zuviel. Aber trotz allem Versuch positiv zu denken und an das kleine Wesen zu glauben.

Der Tipp mit der Hebamme ist gut.



Offline Magic

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 821
  • WEIHNACHTSZAUBER-im Arm+Blinder Passagier inside
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #7 am: 01. November 2015, 09:53:16 »
Hmm mir fällt auch nix ein zur Beruhigung.Ich selbst hatte und habe auch Angst,zur Zeit auch wieder mehr da ich am Freitag eine leichte rosa Blutung hatte.Es ist leider so das eben die ersten 12 Wochen die kritischsten sind,danach kann aber trotzdem leider immer was passieren :-\ Musste ich leider auch schon erfahren :'(
Aber das wichtigste solange keine Blutungen,keine übermäßigen Schmerzen sind vom guten ausgehen.Eine Schwangerschaft heißt guter Hoffnung sein,da bleibt einem in so frühen Stadium leider nix anderes übrig.Es ist echt eine schwere Zeit,würde mir auch wünschen mal paar Monate in die Zukunft schauen zu können ob alles gut geht.Ist ja leider nicht möglich.

Und nicht Sorgen wenn man beim nächsten Termin nix sieht,ist auch normal.Bei manchen sieht man schon was,bei anderen noch nicht.Bei mir z.B sah man gar nix,ausser hoch aufgebaute Schleimhaut.Erst bei 5+ sah man bei mir eine Fruchthöhle und bei 6+ Baby mit Herzschlag.

Und die Sorgen werden nicht wirklich aufhören,das bleibt die SS und dann zur Geburt und auch wenn das Baby da ist geht es weiter.Was meinste du wieso unsere Mütter sich immer noch Sorgen um uns machen?Egal wie alt man ist ;)

Wünsch dir eine schöne Schwangerschaft,lass die Angst nicht überhand nehmen.
Ich muss mir das auch immer wieder sagen.Aber du siehst fast jede werdende Mama hat diese Sorgen,mal mehr ,mal weniger


Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #8 am: 01. November 2015, 10:24:31 »
Ja ihr habt recht..
Seit heute morgen stechen, aber nur links. Ziemlich doll.
Allerdings ist es wohl in der fünften Woche zu früh dad das stechen von einer elss kommt, da die Frucht ja noch viel zu klein ist und noch platz im Eileiter hätte.
Habe gelesen viele schwangere hatten einseitiges stechen
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Magic

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 821
  • WEIHNACHTSZAUBER-im Arm+Blinder Passagier inside
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #9 am: 01. November 2015, 11:51:00 »
Ich hatte diese SS immer immer rechts ein stechen ;) Und das tat echt weh.
Mein FA sagte immer, so früh macht sich eine Elss nicht bemerkbar.War in der vorletzten SS auch panisch beim Arzt,hatte auf der linken Seite mega stechen.Und er schmunzelte damals schon als ich ihn meine Angst schilderte.


Offline Mama2008

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1039
  • So dankbar!
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #10 am: 01. November 2015, 12:03:46 »
Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft  :D
Ich kann auch nur sagen, dass du mit der Angst wirst klar kommen müssen. 
Ich bin nach 3 Sternchen jetzt mit Zwillingen schwanger und das macht mir auch Angst, weil ich Risiko schwanger bin.
Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht und du eine gesunde Schwangerschaft erlebst.
Bei mir sticht es meistens rechts  ;)


Stolz und glücklich unseren großen Sohn an der Hand

3 Wunschkinder sind leider nicht bei uns
Juli2007
Oktober2014
Februar 2015

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #11 am: 01. November 2015, 13:04:47 »
Danke euch. Ich versuche zu entspannen. So extrem wie ich mich rein steigere, das kann dem Krümel ja auch nicht gefallen. Man sagt ja das Stress wirklich sehr schlecht ist.
Danke :-*
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #12 am: 01. November 2015, 13:59:19 »
An dieses Stechen kann ich mich auch noch erinnern. War rechts und ich hatte so Angst vor einer Eileiterschwangerschaft. Gerade, weil es so einseitig war. Wie du weißt, war aber alles gut und die Schwangerschaft an richtiger Stelle.



Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #13 am: 01. November 2015, 14:54:19 »
Meint ihr ich soll versuchen für Dienstag nen Termin zu bekommen? Oder würdet ihr bei Donnerstag bleiben?
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Rina1976

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 409
  • Unser kleines großes Wunder ist unterwegs
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #14 am: 01. November 2015, 16:01:07 »
Ich kann dich gut verstehen. Wenn man sowas schon mal mitgemacht hat, will man das nicht nochmal mitmachen müssen. Trotzdem ist es so, dass du lernen musst mit dieser Angst umzugehen. Sonst findest du die nächsten Monate immer wieder Gründe, aus denen du dir Sorgen um den Krümel machen kannst.

Ich hatte im Juni auch einen Abgang in der 6. SSW. Natürlich ist das immer noch im Hinterkopf, aber trotzdem habe ich jetzt ein gutes Gefühle und denke, es wird schon alles gut gehen.

Schenke der Natur, deinem Körper und dem Krümel ein bisschen Vertrauen, dass sie diesmal alles richtig machen.

Ich würde erst am Donnerstag zum vereinbarten Termin zum Arzt gehen.
[nofollow]
[nofollow]

*6.SSW Juni 2015

Offline Magic

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 821
  • WEIHNACHTSZAUBER-im Arm+Blinder Passagier inside
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #15 am: 01. November 2015, 16:27:43 »
Also nachdem wie stark die Schmerzen sind würde ich evt vorher schon vorbei schauen.Aber anderseits man sieht ja noch nix,es ist ja leider alles möglich. Da bleibt ja nur abwarten.Wenn die Schmerzen aushaltbar  ohne Schmerzmittel sind würde aber ruhigen Gewissens  bis Donnerstag warten.



Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #16 am: 01. November 2015, 17:14:12 »
Bleib bei Donnerstag. Man sieht ja dann auch mehr und Ziehen, auch wie bei der Mens, ist normal.



Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #17 am: 01. November 2015, 19:29:35 »
Die Schmerzen.Waren nicht so stark das ich was nehmen müsste. Nun sind sie auch weg.
Würdet ihr euch einfach freuen oder versuchen neutral zu bleiben, um nicht enttäuscht zu werden?
Niklas *31.1.16 +
Tief im Herzen.
Ich vermisse und liebe dich so sehr

Offline Mama2008

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1039
  • So dankbar!
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #18 am: 01. November 2015, 20:02:29 »
Ich kann nur von mir reden.  Ich habe am Anfang dieser Schwangerschaft versucht "neutral" zu bleiben, ich hatte auch Blutungen bis zur 15. Woche und für mich stand damit die Schwangerschaft eh immer ein bisschen "auf der Kippe". Vielleicht auch, besonders weil es Zwillinge sind. Seitdem ich mich jetzt richtig freue ist auch die Angst um die beiden Mäuse größer. Aber es gibt auch gute Tage an denen die Sorgen nicht so groß sind.


Stolz und glücklich unseren großen Sohn an der Hand

3 Wunschkinder sind leider nicht bei uns
Juli2007
Oktober2014
Februar 2015

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2699
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #19 am: 01. November 2015, 21:08:54 »
Ach hasi.... selbst wenn man dir sagt, du sollst dich freuen, werden deine Gedanken doch kreisen. Ich kann dich verstehen. Als ich nach der frühen FG wieder schwanger war, war ich nicht so euphorisch wie beim ersten Mal. Natürlich habe ich mich gefreut, aber vorsichtiger. Erst als ich die Fruchthülle mit Dottersack sah, habe ich es richtig realisiert. Und eine Woche später bekam, ich nachts mensstarke Blutungen und dachte alles ist vorbei. Es war ein Hämatom, ich war erstmal erleichtert, aber die Sorge um dieses Kind war immer da.

Es hört ja nicht auf. Man hofft die Schwangerschaft ist intakt, dann fiebert man der 12.Woche entgegen etc. Wenn man einmal eine FG oder ELSS hatte, dann ist man meist nicht mehr so unbeschwert wie jemand, der das noch nicht erlebt hat. Aber das ist normal und man muss versuchen mit den Ängsten umzugehen. Bei mir wurde es besser, als ich meine Tochter dann gemerkt habe. Vorher hatte ich vor jedem US Angst, dass etwas nicht stimmt. Ab da wurde es besser.

Also, versuch an deinen Krümel zu glauben!



Offline Mini-Moere2014

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 903
  • Kleines Mini-Moerchen endlich da:):)
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #20 am: 02. November 2015, 08:40:09 »
Mensch Hasi,
Erstmal Glückwunsch zur SS :):)
Dieses Stechen, was meist einseitig ist...

Ich war damals mit Anni beim Vertretungsarzt (meine FÄ war im urlaub und ich hatte eben auch schiss vor ner ELSS)..der drückte dann immer rechts auf den Eileiter und meinte "na tut das weh??" ich so "jaaaaa"...naja sieht wohl nach ELSS aus. Bin dann total geknickt nach hause und ein paar tage später, eben weil man auch im US nix sah, zu meiner FÄ. Sie hat gleich gesagt, dass dieses einseitige stechen ein gutes zeichen ist, denn auf der seite wo das ei springt, entsteht ein Gelbkörper, das ist sozusagen die geplatze eiblase, und sorgt dafür, dass die frucht am leben bleibt. ohne diese gelbkörperzyste wäre eine SS nicht möglich!
Rechne nicht damit, dass du am Do so sehr viel sehen wirst. mit etwas glück siehst du eine miniminimini fruchthöhle..

ich drück dir die daumen. mehr wir warten kann man eh nicht machen :-[


Offline Magic

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 821
  • WEIHNACHTSZAUBER-im Arm+Blinder Passagier inside
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #21 am: 02. November 2015, 14:44:20 »
 Ist doch super das die Schmerzen weg sind.


Offline Purzel

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 372
  • Sternchen Isara für immer im Herzen. 16.SSW
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #22 am: 02. November 2015, 21:02:44 »
Ich kenne diese Angst sehr sehr gut. Habe meine kleine vor drei Jahren Ende der 16. Woche verloren.
Nun bin ich in der 12. Woche und ich weiß gar nicht wie oft ich vor angst schon geweint habe.  :-\
Ich habe die Schmerzen als sehr gutes Zeichen gesehen, da sich ja alles entwickeln und wachsen muss. Als mal einen Tag lang gar nichts weh tat kam abends eine Panikattacke weil ich dachte das nun alles vorbei ist.
Nun versuche ich mich von Termin zu Termin zu hangeln. Ich bin über jeden Tag froh an dem keine Blutungen kommen und versuche bis zum nächsten Termin positiv zu denken. Auch wenn das absolut nicht leicht ist.
Ich drücke dir die Daumen.
LG
purzel

Offline ju.ra.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 4542
  • Dankbar und komplett
Antw:Brauche Mut /Tipps zum entspannen
« Antwort #23 am: 04. November 2015, 09:21:44 »
Hasi es tut mir sehr leid zu lesen das du so unsicher bist und dich doch so verrückt machst. 1. Hör bitte auf Geschichten im Internet zu suchen und das ganze Zeugs zu lesen!! Das hat noch nie geholfen  ;)
2. Freu dich, du bist schwanger!!! Auch wenn es in ein paar Tagen oder Wochen schief geht, aber JETZT bist du erst mal schwanger.

Ich sag das nicht einfach so, ich weiß wie du dich fühlst. Eine ELSS hatte ich zwar noch nicht, aber ich hatte 2 wenn nicht gar 3 Abgänge. Bei einem bin ich mir nicht sicher. Der letzte Abgang war aber in der 7ssw.

Ich hoffe du kannst mit deinem FA gut reden und ich hoffe er holt dich etwas runter. Und ganz bald ist es auch soweit das du dein Krümelchen auch sehen kannst. Dann wird alles leichter!!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung