Autor Thema: Schwangerschaftsdepression?  (Gelesen 707 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maluga

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 265
  • Luca & Leon my Love
Schwangerschaftsdepression?
« am: 03. Januar 2015, 12:36:30 »
Hat irgend jemand von euch sowas schon mal gehabt? Ich glaube ich bin gerade dabei in eine richtig dicke Schwangerschaftsdepression zu rutschen. Mir geht's richtig, richtig mies. Erst haut mich seit Wochen die schlimme Übelkeit mit Erbrechen und Kreislauf aus den Latschen und nun komme ich aus meinem Tief nicht mehr hoch. Ich habe zu nichts mehr Lust, bin völlig antriebslos, weil es mir ja aufgrund der schlimmen Übelkeit eh schon nicht gut geht. Ich mag nicht mehr raus gehen, habe schlimme Selbstzweifel, komme kaum aus dem Bett. Alle Termine wie Frisör, Freundin etc mag ich nicht mehr wahr nehmen. Ich habe unbegründet Angst und teilweise Panik, weiss nicht wovor. Das ganze schwanger sein ist mir gerade eine Last. Ich weiss nicht mehr weiter. Könnte nur noch heulen  :'(
[nofollow]

[nofollow]

Das größte Glück der Welt ist es, Mutter zweier wundervoller Kinder zu sein!

Offline lilalil

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:Schwangerschaftsdepression?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2015, 16:58:58 »
Liebe Maluga,

Ich glaube dass das schon vorkommen kann. Die erste Aufregung und Euphorie ist etwas abgeflaut, man hat mit etlichen Beschwerden zu kämpfen und auch noch Angst, dass man sich zu früh freuen könnte, da das Fehlgeburtsrisiko in diesen Wochen ja noch immer da ist... Ich bin deshalb mitunter auch etwas down, vor allem weil ich sehr müde und abgeschlagen bin- ich könnte den ganzen Tag nur im Bett liegen, habe keinen Antrieb, vernachlässige meine Hobbys, kann mich zu keiner Aktivität anspornen etc. etc. ...
Als waschechte Depression würde ich es bei mir zwar nicht bezeichnen, wäre ich aber nicht schwanger würde ich mir über meinen lethargischen Zustand schon Sorgen machen.

Vor allem du hast ja viel mitgemacht mit deiner Übelkeit usw, da ist es klar dass du dich schwach fühlst. Tipp habe ich leider keinen, aber es wird vorbeigehen, da bin ich mir sehr sicher. Insofern kann man nur nach vorne blicken!  :)

Alles Gute und dass es dir bald besser geht!
Alles Liebe, eure Lilalil :)

[nofollow]


Offline lilalil

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 76
Antw:Schwangerschaftsdepression?
« Antwort #2 am: 04. Januar 2015, 17:04:14 »
Achja, Nachtrag: Das mit der Angst und Panik habe ich auch, zumal mir etwas schneller schwindlig wird. Da habe ich in öffentlichen Verkehrsmitteln manchmal das Gefühl gleich umzukippen, bzw schiebe in Menschenmengen schnell Panik und habe das Gefühl, dass mir etwas die Luft zuschnürt.  ::)

Ich glaube dass das die unterbewusste Angst bzw die Sorgen um das Baby sind, die sich so zeigt.
Alles Liebe, eure Lilalil :)

[nofollow]

Offline Maluga

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 265
  • Luca & Leon my Love
Antw:Schwangerschaftsdepression?
« Antwort #3 am: 05. Januar 2015, 16:43:43 »
Habe jetzt morgen einen Termin bei meiner Hausärztin. Bei meiner Gyn ist absolut nichts frei. Nicht mal für einen Gesprächstermin. Meine Hebi hat mir dann geraten einfach erstmal mit der Hausärztin zu sprechen.
[nofollow]

[nofollow]

Das größte Glück der Welt ist es, Mutter zweier wundervoller Kinder zu sein!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung