Autor Thema: Sport...  (Gelesen 1395 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rohe-Liebe

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 196
  • Früchtchen outside! <3
Sport...
« am: 02. Juli 2015, 16:16:22 »
Hey, kann mir bitte jemand weiterhelfen? Ich habe bis zur Schwangerschaft Sport gemacht in Form von Muskelaufbau (SitUp, Crunches, Liegestütze usw.) - also für Bauch, Beine, Arme und Po.
Hab dann aber wegen Übelkeit und Magengeschwür zu Beginn der SS nix mehr gemacht seit dem... :-\
Bin nun ca. 15. SSW und vermisse das Training und fühle mich so schlapp! :-[

Was darf man eigentlich in der SS noch dahingehend für die Fitness machen? ???

Laufen und Radfahren geht leider nicht...  :blank:

Offline Sira82

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 452
  • Es wird ein Junge!
Antw:Sport...
« Antwort #1 am: 02. Juli 2015, 16:34:43 »
Hast du das im Fitness Studio gemacht? Wenn ja, lass dich da doch mal beraten!

Ansonsten gibt es einiges an DVDs auf dem Markt mit speziell für Schwangere konzipierten Fitness Übungen.

Und Schwimmen ist das tollste überhaupt! Vor allem bei der aktuellen Wetterlage!

Ich finde es toll, dass du so Lust hast, etwas für dich und deine Fitness zu tun!

LG! Sira, die ärztlich leider aus dem Fitnessverkehr gezogen wurde...




Offline Rohe-Liebe

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 196
  • Früchtchen outside! <3
Antw:Sport...
« Antwort #2 am: 02. Juli 2015, 18:14:13 »
Nein, immer zu Hause, da ich mit mehreren Kids garnicht die Zeit dazu habe und ich das Geld lieber besser investiere... ::)

Bei manchem habe ich z.B. das jüngste Kind (jetzt 4) mit eingebunden - im Liegen/Stehen mit den Armen hochstemmen; im Sitzen anheben; liegend mit Kind auf den angewinkelten Beinen sitzend usw.
Kind fand es lustig und ich hatte Gewicht! ;D

Leider wie gesagt, weiß ich nicht, was ich davon noch machen dürfte, da es ja z.B. heißt, dass man nichtmehr schwer heben solle, zu starke körperliche Anstrengung meiden, Bauchtraining soll wohl auch tabu sein... :-\
Leider kann aber einem keiner genau sagen, warum und auch nicht genau, was ich noch darf. Meist bekommt man dann sowas wie Schwangerenyoga oder ein wenig "Hampelgymnastik" (keine Ahnung wie man das nennt) zu hören - was zwar für Fitness vllt. ok ist, aber meine Muskeln brauchen doch auch richtige Beschäftigung - sind ja schon ganz schlapp durchs die ganze Zeit nichts tun. :(

Videos? Hm... Ich schau mal ob ich bei YT was finde. ::)

Offline piglet

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1583
  • Frau Mutter!
Antw:Sport...
« Antwort #3 am: 07. Juli 2015, 18:26:31 »
Es gibt Prekanga, schau doch mal ob Du dazu was findest :)
~04
~08

Offline Wonni

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 99
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sport...
« Antwort #4 am: 08. Juli 2015, 09:17:33 »
Ich gehe ja zum Aquafitness und darf auch richtig wa tun. Allerdings sind Bauchübungen Tabu.,Meine Trainerin ist auch in schwangerenwassergymnastik ausgebildet und weiss genau, was ich darf und was nicht und gibt mirvdann entspr. Alternativen. Würde im Fitnessstudio mal anrufen und evtl nur einen Beratungstermin machen. Das Geld würde ich investieren und dubhättest handfeste Tipps. LG
[nofollow]

Offline Rohe-Liebe

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 196
  • Früchtchen outside! <3
Antw:Sport...
« Antwort #5 am: 08. Juli 2015, 14:43:27 »

Offline Satculle

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2299
  • Nur wer nichts macht, macht auch nichts falsch!
Antw:Sport...
« Antwort #6 am: 08. Juli 2015, 20:59:34 »
Man sagt, dass man das meiste von vor der SS auch in der SS machen kann (z.B. Joggen, Fahrrad fahren, Fitness...). Natürlich alles etwas angepasst. Du bist aber jetzt halt schon ne Weile raus, daher ist fraglich wieviel von Deiner früheren Fitness noch übrig ist. Denke Du solltest Dich langsam rantasten, was Dir gut tut.
Ich persönlich finde Pilates toll. Da kann man viele Übungen auch als Schwangere machen. Ist allerdings ohne Einführungskurs sicher schwierig. Finanziell würde Dich da die Krankenkasse unterstützen.
Alle Übungen, die die geraden Bauchmuskeln zu sehr belasten, lasse ich weg. Ich kann mir vorstellen, dass dies wegen der Gefahr von Wehen empfohlen wird. Die GM ist ja schließlich auch ein Muskel. Bei deinem Link z.B. auf dem Bild, das wäre mir zu heftig für den Bauch. Kann man umgehen, wenn man die Knie aufstellt. Einfach mal als Beispiel.

Wünsche Dir viel Spaß beim Sporteln und mach langsam!




Alles was zu haben sich lohnt, lohnt auch, dass man darauf wartet!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung