Autor Thema: Vor Ausschabung 2.Meinung einholen?  (Gelesen 996 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Emma07

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 1
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Vor Ausschabung 2.Meinung einholen?
« am: 02. Oktober 2015, 09:32:07 »
Hallo,
Ich war vor 4Tagen bei der ersten Untersuchung. Rechnerisch 7+5ssw, sonographisch 6+6/ 7,5mm ssl. Es waren jedoch keine Herztöne erkennbar. Die Untersuchung dauerte nicht allzu lange und es wurde sofort ein Termin zur Ausschabung gemacht.
Bin nun etwas verunsichert, sollte ich zuvor vielleicht noch eine zweite Meinung einholen? :-[

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 365
  • Mama von Felix
Antw:Vor Ausschabung 2.Meinung einholen?
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2015, 10:05:11 »
Hallo,

tut mir sehr Leid für dich, dass dein FA-Termin nicht so positiv war. Allerdings würde ich dir auch raten eine zweite Meinung einzuholen, wenn du unsicher bist. Anzumerken ist, dass glaube ich vor der AS auch noch ein US gemacht werden muss? Da bin ich mir aber nicht sicher. Die rechnerische Abweichung ist noch innerhalb von 10 Tagen, was allgemein als nicht kritisch angesehen wird. Kein Herzschlag erkennbar ist natürlich nicht toll, aber ich würde da auf jeden Fall noch eine zweite Meinung einholen gerade, wenn du das Gefühl hast, dass die Untersuchung nicht gründlich genug war. Zudem haben auch nicht alle Ärzte gute US-Geräte und es können auch mal Fehler beim US passieren.

Ich drück dir die Daumen, dass ein anderer Arzt vielleicht doch noch den Herzschlag findet!
23.02.2015: SST positiv!
18.03.2015: Herzchen schlägt!
18.05.2015: Wir bekommen einen Jungen!
02.11.2015: Felix ist da!
[nofollow]


Offline Napolitana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1734
  • Langweilig wär ja auch langweilig
Antw:Vor Ausschabung 2.Meinung einholen?
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2015, 13:46:39 »
Hallo Emma,

mir tut das wirklich sehr leid. Ist sicher eine sch.... Situation... s-hug
Ich kenne mich leider nicht aus, aber ich würde allein deswegen die 2. Meinung einholen, weil Du Dich sonst vielleicht immer fragen würdest, ob es die richtige Entscheidung war darauf zu vertrauen, dass der Arzt richtig lag.  :-X
Aber versuch Dir keine so großen Hoffnungen zu machen...
s-hug s-hug s-hug
Alles Gute und Liebe
Napo
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es nicht gut ist, dann ist es noch nicht zu Ende!




Offline Katy

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1187
  • Bub an der Hand, 🌟🌟🌟tief im 💖
Antw:Vor Ausschabung 2.Meinung einholen?
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2015, 14:36:35 »
Hallo Emma

Es tut mir sehr leid für dich und ich fühle mit dir. Ich weiß zur Zeit leider genau wie es dir ergeht. Ich habe diese woche leider meine 3 FG gehabt und jedes mal mit as. Es ist seht schwer.
Eine 2. Meinung einzuholen ist kein Fehler,vor allem wenn du dir unsicher bist und dir eine 2. Meinung ein anderes Gefühl vermittelt. Vor jeder as wir im Krankenhaus ein us gemacht. Wat vor allem bei mir so. Jeder Arzt und ich war jedes mal in einem anderen Krankenhaus haben einen us gemacht manchmal haben sogar 2 Ärzte geschaut.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft. Wichtig zu verstehen ist das wir keinen Einfluss darauf haben was die Natur mit uns macht.

LG katy
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2015, 14:39:05 von Katy »



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung