Autor Thema: Fehlgeburt was nun?  (Gelesen 3668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jolly1988

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 3
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Fehlgeburt was nun?
« am: 05. Juni 2014, 10:48:29 »
Hallo ihr lieben
Letzten Freitag testete ich und bekam nach 4 Jahren Übungszeit endlich einen positives Testergebnisse. Gefreut hab ich mich natürlich sehr wollte dann diese Woche einen Termin machen beim Arzt das hatte sich am Dienstag dann erledigt ich bekam Blutungen und bin ins kh gefahren dort machte man zwei Urintests einer "leicht" positiv und der zweite negativ also machte man nochmal eine Blutuntersuchung die ergab ja Schwanger aber durch die Blutung leider eine Fehlgeburt :'( heute musste ich dann nochmal das beta hcg testen lassen und muss nun warten auf die Ergebnisse  . Ich war in der 5SSW.
Habt ihr Erfahrungen wann man dann seinen normalen Zyklus wieder bekommt ??
Lieben Gruß und danke jetzt schon mal für eure Antworten 

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2295
  • schwanger-online.de
Antw:Fehlgeburt was nun?
« Antwort #1 am: 05. Juni 2014, 13:23:17 »
Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Manche haben direkt einen normalen Zyklus bei anderen dauert es ein paar Monate. Wichtig ist sich nicht unter Druck zu setzen.
Hast Du mal beim FA abklären lassen warum eine Schwangerschaft nicht vorher geklappt hat. Evtl. gibt es mit der FG einen Zusammenhang :-\
Alles Gute!
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Offline Jolly1988

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 3
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Fehlgeburt was nun?
« Antwort #2 am: 05. Juni 2014, 13:26:58 »
Danke für die Antwort!
Ich habe das pco-syndrom deswegen hat es nicht geklappt ......das hatte ich schon mal abklären lassen.

Offline Wikinger13

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 72
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Fehlgeburt was nun?
« Antwort #3 am: 15. Juni 2014, 13:31:44 »
Hallo
erst mal tut es mir leid, dass du nach so einer lange Übungszeit dein kleines hast wieder
gehen lassen müssen.
Ich habe leider auch ein Sternchen :-(
Ich kann dir aber sagen, dass ich nach der Ausscharbung genau 28 Tage später wieder meine Mens hatte.
Danach war es auch recht regelmäßig und durch den Stress den ich mir selber gemacht habe, war es dann mit sehr vielen Schmierblutungen gespiekt.
Ich kann dir aber sagen, dass es stimmt, wenn man sich selber nicht so einen Stress macht klappt es.
Genau ein Jahr als ich nicht mehr daran gedacht habe, dass wir es noch mal schaffen,
hat sich unser kleiner Maikäfer auf den weg gemacht. Er kuschelt gerade bei seinem
Papa auf dem Arm ;-)
Also wirklich ruhe bewahren. Um den Zyklus vielleicht wieder auf den richtigen Weg zu bringen, hat mir meine Frauenärztin damals Mönchspfeffer verschrieben.

Ich wünsche dir auf jedenfall alles Gute. Auch du wirst bald ein kleines Wunder im Arm halten.  :)
[nofollow]

[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung