Autor Thema: Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?  (Gelesen 4194 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ylvi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 379
  • 3 ★ im ♥ (08/14, 03/16 & 07/16)
Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« am: 11. August 2014, 12:35:13 »
Hallo!

Am 2.8. (8+2) wurde bei mir eine verhaltene Fehlgeburt festgestellt. Das Baby hatte den Entwicklungsstand der 7. Woche.
Am 6.8. hat dann die Blutung eingesetzt. Bei der Periode blute ich 3-4 Tage, nicht zu stark. Mir war von vornherein klar, dass es wohl länger und stärker sein wird aber es kommt mir schon recht viel vor, zumal ich mich auch nicht mehr so gesund fühle.
Habe mich krankgemeldet und überlege, ob ich nicht eventuell ins Krankenhaus fahren sollte. Der Blutverlust kommt mir nicht mehr so gesund vor...

Wie lange hat bei euch die Blutung gedauert, war sie viel stärker als sonst? Wie habt ihr euch dabei gefühlt?



[nofollow]

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #1 am: 11. August 2014, 14:43:22 »
Also bei mir hat die Blutung schon deutlich länger gedauert. Also weit über eine Woche und auch die Stärke war viel mehr als bei einer normalen Mens.

Wenn Du selbst das Gefühl hast es ist zu viel, dann geh es kontrollieren. Die Ärzte können anhand vom US sehen ob alles gut abblutet oder es irgendwelche Komplikationen gibt.

Alles Liebe  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Offline wuusaa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 272
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #2 am: 13. August 2014, 15:21:34 »
Bei meiner MA war ich zur Ausschabung im Krankenhaus. Auch danach hab ich länger als 1 Woche geblutet.

Wenn du aber für dich selbst das Gefühl hast, es ist zuviel, dann geh lieber zum Arzt oder in die Klinik und lass das abchecken. Sicher ist sicher.
[nofollow]
*Sternchen wacht für immer über uns (10/2013, 9. SSW)*
08/2014 positiver SST - schön festkrallen kleines Geschwisterchen!
[nofollow]

Offline Ylvi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 379
  • 3 ★ im ♥ (08/14, 03/16 & 07/16)
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #3 am: 26. August 2014, 17:05:16 »
So, ich melde mich wieder zurück. Ich bin dann nicht ins Krankenhaus sondern zum Frauenarzt, der hat mir ein Präperat verschrieben, damit mein Körper den Blutverlust besser ausgleichen kann.

Nun ist der Großteil der Blutung vorbei, mit knapp drei Wochen hat es nun doch recht lange gedauert. Aber leider habe ich immer noch Schmierblutungen.
Hattet ihr hinterher auch Schmierblutungen? Und wenn ja, wie lange? Wann kann ich wieder mit einem normalen Zyklus rechnen?



[nofollow]

Offline wuusaa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 272
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #4 am: 26. August 2014, 17:23:20 »
Mit dem normalen Zyklus kann ich dir leider nicht helfe. Sowas kenn ich leider nicht von mir  ;) Meine Frauenärztin hat letztes Jahr aber gesagt, dass es etwa 3-4 Monate dauern KANN, bis sich der Körper wieder im "Normalzustand" befindet. Das ist allerdings auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Bei einigen ist ja nach paar Wochen alles wieder wie vorher...

Schmierblutungen hatte ich danach auch nicht. Kommt denn da eher altes oder frisches Blut?
[nofollow]
*Sternchen wacht für immer über uns (10/2013, 9. SSW)*
08/2014 positiver SST - schön festkrallen kleines Geschwisterchen!
[nofollow]

Offline Ylvi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 379
  • 3 ★ im ♥ (08/14, 03/16 & 07/16)
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #5 am: 26. August 2014, 18:11:56 »
Es ist eher altes Blut Was eben noch so übrig ist kommt jetzt raus  :-X

Der FA sagte auch, dass in der Gebärmutter nun kein Gewebe mehr ist, davon kann es nicht mehr sein, es ist also wirklich nur noch der letzte Rest.

Ich überlege schon, ob ich nicht irgendwie etwas zur Eisprungbestimmung machen soll, weil wir ja gleich weiterüben wollen und ich so gar nicht wüsste, wann ein Test funktionieren könnte...



[nofollow]

Offline wuusaa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 272
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #6 am: 26. August 2014, 18:56:08 »
Also wenn dein FA schon nachgeschaut hat ob noch was "übrig" ist, wird das wohl alles seine Richtigkeit haben mit den SB...

Wegen deinem ES: Hast du denn sonst irgendwelche ES-Anzeichen gehabt oder hast du davon eher nie was bemerkt?
[nofollow]
*Sternchen wacht für immer über uns (10/2013, 9. SSW)*
08/2014 positiver SST - schön festkrallen kleines Geschwisterchen!
[nofollow]

Offline Ylvi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 379
  • 3 ★ im ♥ (08/14, 03/16 & 07/16)
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #7 am: 26. August 2014, 19:17:10 »
Ich habe sonst eher nichts davon bemerkt. In der Mitte des Zyklus hatte ich gerne mal ein bisschen Ausfluss, das soll ja auch ein Zeichen sein...
Vorher war mein Zyklus immer recht regelmäßig (32d +/-1d).



[nofollow]

Offline wuusaa

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 272
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #8 am: 26. August 2014, 19:59:59 »
Dann solltest du vielleicht wirklich, wie im anderen Thread schon vorgeschlagen wurde, deinen ES mit Ovus und Tempimessen versuchen zu bestimmen.
[nofollow]
*Sternchen wacht für immer über uns (10/2013, 9. SSW)*
08/2014 positiver SST - schön festkrallen kleines Geschwisterchen!
[nofollow]

Offline mandalino

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 426
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #9 am: 27. August 2014, 09:30:09 »
Hallo!

Ich weiß das ist leicht gesagt, aber ich würde an deiner Stelle jetzt gedanklich nicht direkt wieder den Üben-nach-Plan-Stress anfangen. Gib deinem Körper noch etwas Zeit. Gerade nach einer Schwangerschaft klappt es oft schneller wieder weil der Körper einfach noch aufs schwanger-sein eingestellt ist.
 
Ich hatte nach meiner kleinen Geburt im Mai 3 Wochen später wieder einen Eisprung. Ich muss aber dazu sagen dass ich noch nie einen regelmäßigen Zyklus hatte...

Musst du denn zeitnah wissen falls du wieder schwanger sein solltest? Also wegen der Arbeit oder so etwas? Ich hab dann auch erst in der 7. Woche positiv getestet und man hat dann einfach diesen Krimi nicht (ob Strich oder nicht Strich). Das einzige was vielleicht noch wichtig wäre ist ob das hcg schon wieder völlig unten ist

Offline Ylvi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 379
  • 3 ★ im ♥ (08/14, 03/16 & 07/16)
Antw:Wie lange Blutung nach Fehlgeburt?
« Antwort #10 am: 27. August 2014, 16:25:39 »
Naja, wir wollen nicht üben nach Plan... Ich würde einfach nur gerne wissen, wie sich mein Zyklus nach der FG verhält.

Bei uns war die erste Schwangerschaft ja eigentlich erst später geplant, beim ersten Mal ist es einfach passiert.
Und mir geht es ja genau um das Testen, ich will nicht 2 Wochen lang täglichen einen Test verbraten, weil ich nicht weiß, wann der Eisprung war, ich möchte gern wissen, wann der Eisprung war und wenn dann die Periode zwei Wochen später nicht da ist, möchte ich gerne einen Test machen.

Möchte dieses Erlebnis ganz bewusst als Bestätigung wahrnehmen und nicht als eine ungewisse Situation...



[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung