Autor Thema: Erfahrung mit Clomifen!  (Gelesen 3880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline princessjo

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 6
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Erfahrung mit Clomifen!
« am: 17. November 2014, 14:34:37 »
Hallo ihr Lieben!

Ich bin 33 Jahre und habe 2 Kinder mit 11 und 5 Jahren!
Mein 11 Jähriger Sohn wurde damals mit Hilfe von Clomifen gezeugt und meine Tochter ganz normal!
Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und muss Medikamente nehmen, ist aber nur minimal! Mein Partner und ich wünschen uns noch ein drittes Kind und versuchen es jetzt mittlerweile schon 1 1/2 Jahre! Mein FA hat mich vor einem Monat auf die Kinderwunsch Ambulanz überwiesen, wo ich jetzt wieder mit Clomifen behandelt werde, da  ich keine Follikelreifung, geschweige denn einen ES habe?! Letzte Woche musste ich Montag, Mittwoch und Freitag Follikel kontrollieren, wobei Freitag mein Follikel 16mm hatte! Darum musste ich heute wieder hin,....und siehe da,.....26mm und ein zweiter auch noch dazu mit 24mm!!!!!  :o
Nun wurde heute der Eisprung ausgelöst und am Abend gehts rund!  ;D

Wollte nun mal fragen wie es euch so geht, bzw. in welchem Clomi Zyklus ihr schwanger wurdet? Und wie groß meint ihr ist die Chance Zwillinge zu bekommen?  ???

Freu mich auf jede Antwort!!!

Lg
princessjo

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2296
  • schwanger-online.de
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #1 am: 17. November 2014, 15:51:21 »
Hallo und willkommen hier im Forum :)

Ich war mal so frei und habe dein Thema zu den Langzeitübenden verschoben. Hier gibt es mehr Mädels die damit Erfahrung haben  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #2 am: 17. November 2014, 22:29:45 »
Huhu

ich hatte 5 Clomizyklen. Ausgelöst wurde immer mit Predalon. Im 3. Zyklus hatte es wohl geklappt, aber leider hielt es sich nicht und ich hatte einen ganz, ganz frühen Abgang bei ca. 4+3.
Bei mir hat es dann letztendlich in einem Zyklus ohne Stimu geklappt. Der ES kam von alleine und das schon an ZT 10. Denke der Körper ist ja nach so einer Stimu immer noch etwas "programmiert".

Wie hoch die Chance auf Zwillis ist kann ich dir nicht sagen.

Finde aber Auslösen bei 26mm schon recht spät. Mein FA meinte mal, dass der Follikel dann nicht mehr so gut ist...

Ich wünsche dir viel Glück s-daumendruck



Offline princessjo

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 6
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #3 am: 19. November 2014, 12:57:35 »
Danke für deine Antwort!
Ich hatte vorgestern und gestern ein sehr starkes Stechen im Unterleib! Denke mal es war der Eisprung! Heute hab ich irgendwie Blähungen aber das Stechen ist fast ganz weg,...nur vereinzelt spür ich ab und an was!
Naja,.....jetzt heißt es abwarten! Und ich hasse warten!!!! ::) ::) ::) ;D

Lg

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #4 am: 19. November 2014, 15:48:09 »
Viel Glück s-daumendruck



Offline princessjo

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 6
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #5 am: 22. November 2014, 09:52:03 »
Hallo,

ich hab jetzt schon seit 3 Tagen so ein fürchterliches Ziehen (wie Regelschmerzen) und seit gestern Abend auch ein Stechen! Meine Brustwarzen spür ich auch ein wenig! Ist das normal?

Diese Wartezeit macht mich wahnsinnig!

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #6 am: 22. November 2014, 10:02:50 »
Das könnten normale Beschwerden in der 2. Zyklushälfte sein (PMS). Nimmst du jetzt nach dem ES ein Gelbkörperhormon zur Unterstützung der Einnistung? zB Utrogest, Famenita etc.?
Die haben leider auch die Nebenwirkung, solch Beschwerden zu machen.

Natürlich hoffe ich, dass deine Beschwerden von einer möglichen Einnistung kommen - aber das kann man ja jetzt noch nicht sagen  ;)



Offline princessjo

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 6
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #7 am: 22. November 2014, 10:15:46 »
Nein ich nehme gar nichts zur Unterstützung! Ich werd mal morgen Früh in der KW Ambulanz anrufen und nachfragen!

Offline Frau B.

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2700
  • Geschwisterchen sehnlichst erwartet!
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #8 am: 22. November 2014, 10:18:25 »
Ist das Ziehen denn so stark, dass du es nicht aushalten kannst?



Offline princessjo

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 6
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Erfahrung mit Clomifen!
« Antwort #9 am: 22. November 2014, 11:34:51 »
Nein nein, ist es nicht! Es ist eben ein Ziehen und Stechen, NICHT schmerzhaft!!! Nur etwas unangenehm! Und wenn ich sitze oder liege bzw. mich nicht viel bewege, dann spür ich es nicht wirklich, nur ab und zu ganz leicht!

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung