Autor Thema: Gewichtszunahme durch Clomifen?  (Gelesen 4263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Soulpancake

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 410
  • Wer an Wunder glaubt, ist realistisch <3
Gewichtszunahme durch Clomifen?
« am: 10. Juni 2014, 11:15:09 »
So nun muss ich euch schon wieder zu Rate ziehen  :)

Ich bin im ersten Clomi Zyklus und habe zum Glück keinerlei Nebenwirkungen!

Ausser.. dass meine Hosen ganz schon prall sitzen und in eine komme ich garnciht mehr rein. Ok, die war auch vorher knalleng. Aber trotzdem, kann es sein dass ich nach 5 Tagen Clomi-Einnahme 2-3 kg zugelegt habe?

Hat jemand Erfahrung?
Endlich bist du da!!!

Offline Magic

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 821
  • WEIHNACHTSZAUBER-im Arm+Blinder Passagier inside
Antw:Gewichtszunahme durch Clomifen?
« Antwort #1 am: 10. Juni 2014, 11:35:25 »
Ich hatte letztes Jahr auch für 3 Zyklen Clomi genommen.
Und ja  hatte auch zugenommen, allerdings in den gesamten 3 Monaten 2 kg .
Die waren aber auch sofort wieder weg als ich Clomi nicht mehr nahm.
Und ich hatte das Gefühl das die 2 kg auch nur am Bauch waren? Keine Ahnung.Nur dort kniffen die Hosen.

Ich drück dir die Daumen für den Zyklus :-*



Offline Wunschzwerg

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1657
  • Kleines großes Wunder inside
Antw:Gewichtszunahme durch Clomifen?
« Antwort #2 am: 10. Juni 2014, 13:20:04 »
Also ich hab leider unter der ganzen Stimmubehandlung (Clomi und andere Sachen) gut 5 kg leider zugenommen und es geht auch schlechter weg  :(
Kinderwunsch seit 2013
5 Zyklen mit Clomi/Menogon - negativ
Juli 14: Bauchspiegelung - beide Eileiter dicht, durch Spülen durchgänging gemacht
3 IUIs - negativ
April 15: 1.ICSI positiv, leider *8.SSW
August 15: 1. Kryo negativ
Oktober 15: 2. ICSI negativ
Januar 16: 2. Kryo negativ
August 16: 3. Kryo im Spontanzyklus abgebrochen
Oktober 16: Kryo positiv! HCG 214
Befunde: PCO+Insulinresistenz, zu hohe Killerzellen, MBL Gendefekt, Faktor13 Gendefekt, SD Unterfunktion, MTHFR Mutation, VitD Mangel

Offline Luna12

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Gewichtszunahme durch Clomifen?
« Antwort #3 am: 10. Juni 2014, 15:14:56 »
Hallo Soul,

ich habe auch gerade meinen ersten Clomi Zyklus hinter mir und die böse Waage sagt leider 2-3 Kilo mehr.
Vom Gefühl her klebt alles am Bauch. Der fühlt sich extrem aufgebläht an  :-[
Ich hoffe das es bis zum nächsten Zyklus wieder weg geht und nicht in jedem 2-3 Kilo rauf geht, wobei ich das auch in Kauf nehmen würde wenn es denn klappt :-)

Bin gespannt wie der Zyklus bei Dir ausgeht.

Liebe Grüße
Luna

Offline Soulpancake

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 410
  • Wer an Wunder glaubt, ist realistisch <3
Antw:Gewichtszunahme durch Clomifen?
« Antwort #4 am: 10. Juni 2014, 19:37:18 »
Oh je, dann scheint das ja eher eine Nebenwirkung zu sein, die öfter vorkommt  :-\

ja was nimmt man nicht alles in kauf!  ::)
« Letzte Änderung: 10. Juni 2014, 19:42:22 von Soulpancake »
Endlich bist du da!!!

Offline Soulpancake

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 410
  • Wer an Wunder glaubt, ist realistisch <3
Antw:Gewichtszunahme durch Clomifen?
« Antwort #5 am: 11. Juni 2014, 12:01:49 »
ach ja, bei mir ist auch alles am Bauch  :-[ mag schon gar keinen Bikini mehr anziehen ...
Endlich bist du da!!!

Offline Luna12

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Gewichtszunahme durch Clomifen?
« Antwort #6 am: 11. Juni 2014, 15:33:51 »
Ich auch nicht  :-\

Denk grad ernsthaft über Urlaub in Grönland nach dieses  Jahr, weil da hab ich das Bikiniproblem nicht.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung