Autor Thema: schwanger vom Ex - neuen Freund von Schwangerschaft erzählen?  (Gelesen 2416 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tanja17

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 2
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Hallo.

Ich bin total fertig. Ich bin ziemlich Übergewichtig und  habe erst gestern erfahren, dass ich schwanger vom Ex bin.

Das Baby entstand bei einer Kondompanne. Danach habe ich negativ getestet und war Happy das nichts passiert ist.

Ich hab dann zwischenzeitlich meine Ernährung umgestellt, abgenommen und dann wieder zugenommen. Ich hatte keine Regel und dachte mir das kommt vom abnehmen.

Irgendwann dachte ich von Symptomen schon komisch als wärst schwanger. Aber das empfande ich dann als Quatsch. Hatte ja negativ getestet und danach monatelang keinen Se*x mehr.

Ich bin so eine schlechte Mama. Ich merk nicht mal dass in mir ein Baby heranwächst und das ich bereits in 37.woch bin. Geburtstermin ist voraussichtlich der 29.05..

Ich kann daran nichts mehr ändern. Bitte schreibt mir keine Vorwürfe. Ich weiß es nicht wieso ich so naiv bin und es nicht gemerkt habe..

Ich bin gestern danach in der Arbeit und hab Mutterschutz angetreten. Meine Chefin und Kollegen waren sehr geschockt.

Aber ich habe ein ziemlich großes Problem. Ich habe seit 2monaten einen tollen lieben Freund. Ich liebe ihn über alles. Ich hab so verdammt Angst ihn zu verlieren. Er ist perfekt. Aber ich weiß nicht wie er reagiert.

Würdet ihr es ihm sagen? Ich habe Angst.

Ich hab mir schon gedacht ich sag nichts u fahr bis zur Geburt zu meiner Tante nach Berlin u geb dann Baby zur Adoption. Ich hab schreckliche Angst ihn zu verlieren.

was würdet ihr tun?

Offline tanja17

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 2
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Hallo.

War zu voreilig mit meinem Beitrag. Meine Frage hat sich heute nachmittag erledigt.


Offline Lauri

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 3
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Was heißt denn erledigt :-\
Wünsche dir auf jedenfall alles gute und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit :)

Offline MommaBear

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 7
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:schwanger vom Ex - neuen Freund von Schwangerschaft erzählen?
« Antwort #3 am: 08. Juni 2017, 15:10:26 »
Hat sich zwar anscheinend schon erledigt, aber ich würde es sagen, ja!

Offline tanja_klaussner

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 8
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:schwanger vom Ex - neuen Freund von Schwangerschaft erzählen?
« Antwort #4 am: 12. Juni 2017, 11:23:38 »
Auch wenn es sich schon erledigt hat... Ich würde soetwas immer erzählen. Es handelt sich dabei um etwas so wichtiges, dass man damit immer rausrücken sollte. Du kannst es nicht immer verheimlichen, er wird des mit 100%-iger erfahren und dann wird auf jeden Fall sauer sein. Er wird dir vorwerfen, warum du es ihm nicht direkt gesagt hast. Wenn er es von selbst herausfindet, könnte er viel verletzter sein, als wenn du es ihm sagst!

Offline mikka

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 24
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:schwanger vom Ex - neuen Freund von Schwangerschaft erzählen?
« Antwort #5 am: 21. Juli 2017, 21:13:51 »
Ehrlichkeit ist in einer Beziehung immer sehr wichtig. Aus dem Grund würde ich es auch dem neuen Partner und natürlich dem Ex Partner erzählen.

Bei mir war es leider so, dass ich richtige Probleme mit der Entfernt zu mir nehme.. eine Zeit lang habe ich geschwiegen aber auf Dauer war es auch nicht die richtige Entscheidung denn meine Freundin hat ganz schön gelitten und am Ende lief dann nichts mehr.. Man muss offen miteinander sein, dann klärt sich alles von selbst.
« Letzte Änderung: 24. Juli 2017, 14:29:09 von Frau B. »

Offline Karren

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 19
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:schwanger vom Ex - neuen Freund von Schwangerschaft erzählen?
« Antwort #6 am: 19. September 2017, 20:41:21 »
Auch wenn sich das Problem offenbar in Luft aufgelöst hat, ich hätte es ihm wohl gesagt. Ihr kennt Euch noch nicht lange. Es ist kein Problem. Entweder hätte er es verstanden oder auch nicht. Das Kind hätte ich auf keinen Fall zur Adoption freigegeben.
Wer sich einen Überblick verschaffen will, sollte Durchblick haben.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung