Autor Thema: Steffi1702 ist Mama ihr kleiner DAmian wurde am 12.9. geboren!  (Gelesen 17567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Golden Candy

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Unser Wunschkind wurde geboren
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #50 am: 06. August 2013, 20:18:40 »
Weiterhin sind alle Daumen gedrückt. Auch du bist so tapfer für deinen kleinen Damian und es freut mich sehr, dass er sich so zeitgerecht entwickelt.

Offline Steffi1702

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 637
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #51 am: 07. August 2013, 06:57:06 »
Update: tja jetzt wäre der Frühgeburtrisiko Abstrich neg gewesen und hab schon gemeint i komm heim weils gemeint haben dass sie Wehenhemmer senken und wenn keine Wehen kommen darf i heim... Und was kam? Heftigste Wehen!!!! Momentan bekomm i die Wehenhemmer also wieder auf Höchstdosis :(
I glaub schön langsam i bleib da bis zur Geburt


Offline Lilie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 596
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #52 am: 07. August 2013, 07:53:10 »
Ach Steffi,

so ein Sch...  :( :( :( Nun werden also weiterhin die Daumen gedrückt, dass die Wehenhemmer ihren Zweck erfüllen und die Wehen wegbleiben  s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck
Ich weiß, dass es einfach ein mieses Gefühl ist, wenn man die Hoffnung hat nach Hause zu dürfen und diese zunichte gemacht wird  :( Ich hatte am Anfang auch immer mal wieder die Hoffnung, dass sich der Riss vielleicht doch noch schließt und ich heim darf. Aber diese Hoffnung wurde dann meist schnell getrübt, wenn dann doch wieder FW tröpfelte  :( Mittlerweile hab ich mich eigentlich schon gut damit abgefunden, dass ich bis zum Schluss hier sein werde und bin eigentlich nur noch froh, wenn bei 34+0 das Adalat abgesetzt wird und die Kleine dann hoffentlich gesund und munter zur Welt kommt.

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #53 am: 07. August 2013, 10:28:41 »
Ach Steffi, das ist ja blöd! Aber ich kenn das auch, da hat man Hoffnung, dass es sich zumindest etwas stablisiert und dann sowas!

Lillie: da du auch hier schreibst:

Ich drück euch beiden ganz fest die Daumen, dass ihr zumindest noch bis zur 35. Woche durchhaltet!
Ihr habt meinen größten Respekt!

Offline Nanimol

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 539
  • endlich bist du bei uns <3
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #54 am: 07. August 2013, 11:08:38 »
Oh Mensch gleich wieder so heftige wehen...das tut mir Leid!
Ich kann verstehen das du lieber nach hause möchtest das macht einem dort sicher noch mehr angst aber ihr zwei haltet jetzt noch aus bis damian putz munter und Kern gesund ausziehen darf!

Offline Jaheira

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 168
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #55 am: 07. August 2013, 12:04:48 »
Liebe Steffi,

ich kann so gut verstehen wie du dich fühlst aber du hast nun auch schon 3 Wochen geschafft und da wird der Rest wie im Flug vergehen! Ich drück dir ganz doll die Daumen dass der Zwerg noch lange im Bauch bleibt und die Wehen nicht wieder kommen.

Du kannst stolz auf dich sein!

Liebe Grüße

Offline Steffi1702

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 637
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #56 am: 16. August 2013, 09:16:13 »
Update:

Nachdem erfolglos nochmals versucht wurde die Wehenhemmer zu reduzieren bleibe ich auf jeden Fall hier bis 34+0 also ab Mo noch zwei Wochen. Dann kommt alles weg und entweder er kommt oder nicht..
Jetzt bin ich schon über 4 Wochen im KH und das Heimweh ist schlimm.. Mein Schatz hat mir letztes Mal ein Video von meinen Hunden geschickt und ich hab geheult wie ein Schlosshund..
Aber man weiß ja für was man stark bleiben muss :)

Offline noir

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1199
  • Glücklich! :)
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #57 am: 16. August 2013, 09:28:05 »
Ach Steffi, es tut mir echt leid, dass es ohne Wehenhemmer nicht funktioniert. Aber nur noch zwei Wochen, das schaffst du!!! Auch wenn es sich wahrscheinlich lang anfühlt... Aber dann hast du vllt schon deinen Kleinen im Arm!  s-hug

Offline Snowwhite

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Wir freuen uns auf dich.
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #58 am: 16. August 2013, 14:32:32 »
Steffi, es tut mir sehr leid für dich, dass du immer noch wehenhemmer bekommen musst. Aber es sind ja nur noch knapp zwei Wochen. Das schaffst du auch noch. Du warst bisher so stark.

Offline sternkrümel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3364
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #59 am: 16. August 2013, 19:38:06 »
Ohje halte durch :* zwei Wochen noch das schafft ihr

Offline Steffi1702

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 637
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #60 am: 27. August 2013, 09:49:37 »
Update:
Sonntag hatte ich Wehen obwohl meine Dosis nicht reduziert wurde.
Jetzt bekomme ich wieder Höchstdosis.
Bin heute 33+1 also noch 5 Tage dann wird reduziert.
Ehrlich gesagt hoffe ic dann das er kommt und der Spuk ein Ende hat, denn wenn er nicht kommt darf ich zwar heim muss aber trotzdem bis 37+0 hier her und erst ab 37+0 dürfte îch im Heimat KH entbinden und da ginge der psychische Stress daheim weiter..

Damian ist jetzt ca 2100g schwer und es ist alles bestens von Versorgung und Fruchtwasser her.

Danke an all eure positiven Zusprüche!!

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #61 am: 28. August 2013, 20:26:03 »
Hallo Steffi,

ich drück dir die Daumen, dass es so kommt, wie du es dir wünschst! Ich kann dich irgendwie verstehen, dass du keine Lust mehr hast! Du bist ja nun auch schon "ewig" im KKH! Irgendwann mag man nicht mehr!

Damian hat schon ein gutes Gewicht, da geht bestimmt alles gut wenn er kommen sollte!  :)

Weiterhin alles Gute für euch!

Offline Lilie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 596
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #62 am: 29. August 2013, 12:31:37 »
Mensch Steffi, ich weiß wovon du sprichst. Man kommt irgendwann an einen Punkt, wo man einfach keine Lust mehr hat  :( :-[ Ich drücke dir weiterhin die Daumen und hoffe, dass alles so kommt, wie du dir das wünschst  s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck :-*

Offline Steffi1702

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 637
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #63 am: 03. September 2013, 08:21:13 »
Update:

Wehenhemmer werden seit gestern reduziert. Gestern bekam ich meine Ursprungsdosis und da war nichts dramatisches.
Heute könnte es interessant werden. Bis jetzt bekam ich immer Wehen bei der Dosis bis jetzt haben's aber noch nicht reduziert auf diese. Wahrscheinlich erst nach CTG.
Bin schon gespannt :)

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #64 am: 03. September 2013, 09:35:38 »
Hallo Steffi,

das ist ja schon mal super, dass der Wehenhemmer reduziert wurde. Ich drück dir die Daumen, dass die Wehen aber trotzdem wegbleiben und du dann auch noch für ein paar Tage ss heim kannst.

Wahrscheinlich weißt du noch nicht wie es weitergeht, oder?

Wie habt ihr es eigentlich mit eurer Hochzeit gemacht? Wird sie noch nachgeholt?

Offline Steffi1702

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 637
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #65 am: 06. September 2013, 18:49:02 »
Update:

So, Wehenhemmer sind seit gestern weg und hab auch immer ein paar Wehchen aber nix tragisches.
Morgen wird der Muttermund angeschaut und wenn nix tragisches ist darf ich heim :)
Damian hatte Mo schon 2500g also recht ordentlich.
Jetzt freu ich mich schon richtig :)

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #66 am: 06. September 2013, 21:05:35 »
Hallo Steffi,

das hört sich doch gut an! Hoffentlich kannst du heim!  :) Ich drück dir die Daumen!

Offline Hippelmama

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1991
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #67 am: 06. September 2013, 22:14:44 »
Das freut mich, hoffe du darfst morgen heim... ;D ;D ;D

Offline Lilie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 596
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #68 am: 07. September 2013, 07:16:41 »
Ich bin echt gespannt, wie es bei dir weitergeht  :) Aber auf jeden Fall drücke ich dir ganz doll die Daumen, dass du nach der Untersuchung nach Hause darfst  s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck :-*

Offline Hippelmama

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1991
Antw:Bitte noch mehr Daumen drücken für OKTOBER MAMA Steffi1702
« Antwort #69 am: 15. September 2013, 12:55:11 »
Auch hier nochmal

 s-so s-so s-so s-so s-so s-so

Alles Liebe und Gute zur Geburt eures kleinen Sohnes. Eine schöne Kennlern und Kuschelzeit

 s-so s-so s-so s-so s-so s-so s-so


Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw: Steffi1702 ist Mama ihr kleiner DAmian wurde am 12.9. geboren!
« Antwort #70 am: 15. September 2013, 13:06:02 »
So langsam hört das Daumen drücken ja auf!!

Steffi auch hier nochmal alles liebe zur Geburt von Damian!!

Offline Steffi1702

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 637
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw: Steffi1702 ist Mama ihr kleiner DAmian wurde am 12.9. geboren!
« Antwort #71 am: 17. September 2013, 20:42:41 »
Vielen Dank Nina das du immer alles so toll änderst ect.
Danke auch für die Glückwünsche!!

So hier die Story: (bitte keine ängstlichen Schwangern lesen :P )

Also Samstag morgen um vier Uhr früh als ich auf Toi war kam soviel Blut mit das ganze Toi voll war.. Ich natürlich Panik. Schwester hat mich sofort in den Kreissaal.
Dort haben sie noch mehrere Koagel weg, US gemacht, keine Plazentaablösung, Bub geht's gut, evtl Zeichnungsblutung, deshalb kam ich an den Wehenschreiber. Da wurden auch welche aufgezeichnet die aber weniger wurden. Rückenschmerzen blieben. Vor allem abends. Bin dann nochmal Kreissaal dort US von Nieren dort war links und rechts ein Stau und sie haben Verdacht das der Bub drauf liegt und ich deshalb Schmerzen hab. Bekam Schmerzinfusion. Daraufhin konnte ich schlafen.
Sonntag war morgens gut, bis ich Nachmittag wieder Rückenschmerzen bekam, die nur mit aufstehen und bewegen weggingen. Also abends wieder Schmerztbl. Daraufhin ging schlafen. Montag bis abends ging's mit den Schmerzen bis ich wieder Blutung bekam. Also Kreissaal, Hebamme untersucht: Mumu 2cm offen (Sa war er noch zu und Gmh 1cm)
Vermutung es geht los: zum Schmerzen lindern in die Wanne, dort wurden die Wehen mehr also raus ans CTG und Schmerzinfusion, ganze Nacht Kreissaal mit zwischenuntersuchungen, aber Mumu geht nicht auf.
Morgens haben's mich auf Zimmer geschickt soll essen und Duschen dann nochmal CTG aber Wehen wurden weniger.. Die eine Hebamme hat mir schon das Gefühl gegeben ich spinn!!
Dienstag dann ein sehr ruhiger Tag allerdings gingen die Blutungen nicht mehr weg.
Mittwoch kam dann eine Ärztin und meinte sie schaut sich die Blutung nochmal an. Gesagt getan: abends um sechs US, Taubeneigroßer Koagel.. Wo Blutung her kommt? Evtl Mumu? Sie haben keine Ahnung... Therapie: abwarten... Aha...
Kaum auf dem Zimmer merke ich wie in der Sch*ei*de etwas zu laufen beginnt also Spurt zur Toi, da macht's platsch platsch, Toi voll Blut also Kreissaal V.a. Blasenriss

Offline Steffi1702

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 637
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw: Steffi1702 ist Mama ihr kleiner DAmian wurde am 12.9. geboren!
« Antwort #72 am: 17. September 2013, 21:05:38 »
Tatsächlich stellen sich viertel Std später Wehen ein sehr schmerzhaft so das ich meinen Schatz angerufen habe das ich ihn jetzt brauche. Noch so eine Nacht wie Mo alleine schaff ich nicht.
Zwei Std später war er dann bei mir. Hat mir dann noch bis halb zwölf zugeschaut und mich dann gedrängt eine PDA machen zu lassen was ich dann aber auch angekommen hab. Also 00:00 PDA gelegt und erst mal Schmerzfrei!! Hurra!!
Danach Mumu kontrolliert immer noch erst 3cm zu hart und angeblich wäre unten noch Fruchtblase da. Ich meinte dann sei sie oben gesprungen denn so ein platschen kannte ich nicht. Hebamme daraufhin: könnte ja auch Pipi gewesen sein.. Sorry aber da war ich noch nicht betäubt und ich kenne doch wenn ein Schwall aus meiner Sch*ei*de kommt vor allem weils dann immer noch nach kam. Aber testen konnten sie nicht weil Blut dabei war und da wäre es immer positiv. Also kam um fünf Uhr früh die Assitenzärztin und meinte, wenn's ncht weiter geht gibt's Sectio.
Halb acht früh Hebammen Wechsel und das war mein Glück die drängte nämlich den Oberarzt dazu den Rest der FB zu eröffnen das dich der Mumu weiten kann. Gesagt getan. Und ab dem Zeitpunkt hat auch die PDA nix geholfen was den Wehenschmerzen betrifft. Es tät höllisch weh!! Dafür öffnete sich der Mumu bis 12:00 komplett, aber mein kleiner Schatz meinte er muss ein bisschen quer drin liegen und nicht korrekt ins Becken rutschen....
Nach 11/2 Stunden extremsten Schmerzen durch Druck auf Schambein und Wehen, ständigen Positionswechsel, kam die Hebi mit der Ärztin und meinte so jetzt holen wir das Kind. Also hinlegen und bei jeder Wehe Pressen. Das war eine halbe Stunde die ich nicht auf dieser Welt verbrachte.. Ich hab nur mitgepresst und gemerkt das sie irgendwann mal geschnitten hat (mit PDA spürt man nur nen kleinen Druck) und um Punkt 14:00 erblickte Damian das Licht der Welt. Das rausflutschen ist auch nochmal ein komisches Gefühl..
Aber seinen ersten Schrei zu hören.... Das war ein Gefühl das ich nicht beschreiben kann... Ich hab nur immer wieder gesagt: mein Baby, mein Baby, unser Baby hab geheult wie ein Schlosshund und mein Freund auch. Der war die ganze Zeit an meiner Seite und durfte dann auch die Nabelschnur durchschneiden.
Kurz wurde er mir auf den Bauch gelegt (auch das erste Mal sehen ist nicht beschreibbar)
Dann kam er zum Apgar Test und ausnahmsweise durfte er eine halbe Std auf meinem Bauch liegen, danach musste er auf Intensiv und ich noch zwei Std im Kreissaal bleiben, wurde noch genäht und dann ab auf Station wo ich aber nur kurz blieb wollte sofort zu Damian.
Dort wurde uns alles gezeigt und wir durften ihm die erste Mahlzeit geben.

Jetzt geht's jeden Tag bergauf. Damian hatte zwar mit Atemaussetzern zu kämpfen aber dagegen bekommt er Therapie und er wird jeden Tag kräftiger..
Stillen klappt jetzt auch schon besser nach anfangsschwierigkeiten trinkt er jetzt schon einen Teil aus der Brust den Rest Pumpe ich ab und füttere nach da er noch nicht die Kraft hat seinen kompletten Bedarf zu saugen aber es wird...

Offline Sylvie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 923
  • Das Schicksal mischt die Karten aber du spielst...
Antw: Steffi1702 ist Mama ihr kleiner DAmian wurde am 12.9. geboren!
« Antwort #73 am: 18. September 2013, 09:29:19 »
Liebe Steffi Herzlichen Glückwunsch zu deinem Damian ;)

Hat aber ein super Startgewicht gehabt, mein Damian kam mit 2500 und 45 cm auf die Welt , allerdings in der 40 SSW :o

Wünsche euch das ihr schnell zusammen nach hause dürft :-*

Offline MissSophie

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 242
Antw: Steffi1702 ist Mama ihr kleiner DAmian wurde am 12.9. geboren!
« Antwort #74 am: 19. September 2013, 13:09:46 »
Alles liebe und gute euch und eine schöne kuschelzeit  s-so

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung