Autor Thema: Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?  (Gelesen 12526 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #25 am: 02. Dezember 2013, 20:56:50 »
Hallo M!

15 ist natürlich noch jung! Aber du bist nicht allein! Du hast einen Freund der hinter dir steht! Und ich glaube fest daran, dass ihr das schafft! Wie schon geschrieben, es gibt die verschiedensten Hilfsangebote, zb. vom Jugendamt.

Am besten kann dir dein FA sagen, wie weit du bist.
Aber wenn du uns sagst, wann deine letzte Periode war und wieviele Tage danach euer Missgeschick (hört sich irgendwie blöd an, aber wie soll ich es sonst schreiben  :-[ ) passiert ist, können wir dir das schon ungefähr sagen.

Hast du schon einen Termin bei Frauenarzt ausgemacht?

Natürlich werden deine Eltern erstmal geschockt sein. Als Eltern rechnet man nicht damit. Aber sie werden sich sicher schnell wieder beruhigen.
Ich weiß nicht, wie deine Eltern so drauf sind, aber wenn du Angst hast es ihnen zu sagen, dann hol dir Unterstützung von einer Vertrauensperson (Freundin, Tante, Lehrerin oder Beratungsstelle). Es wäre bestimmt auch ganz gut, wenn dein Freund mit dabei ist. Denn so sehen sie auch gleich, dass es dein Freund sehr ernst meint und absolut hinter dir steht.

Ihr werdet das ganz bestimmt schaffen!  :)
Man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen

M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #26 am: 02. Dezember 2013, 21:12:51 »
Ja, mir kommt es so unglaublich früh vor, das hört man ja doch eher selten  :-[

Also ich hatte meine Periode das letzte mal am 23. Oktober. Aber ich hab die auch nicht so regelmäßig, aber doch immer im selben Zeitraum, ungefähr ein Monat, also 30 oder 31 Tage (aber manchmal eben auch länger oder kürzer)
Das "Missgeschick" ist uns am 9. November passiert... Ich glaub das vergess ich nie wieder.

Also so richtige Angst hab ich auch nicht. Ich weiß, dass sie mich nicht vor die Tür setzen würden, aber eben auch nicht so super freudig wären (Klar, was will man erwarten) Aber ich glaub ich will es ihnen möglichst bald erzählen (vielleicht morgen, da ist auch mein Freund zum Abendessen da...)

Aber eigentlich dürfen meine Eltern auch gar nicht so viel meckern.  S:D Denn ich war auch nicht so ganz geplant (aber willkommen)  ;)

Einen Termin beim Frauenarzt hab ich noch nicht. Ehrlich gesagt hab ich davor fast noch mehr Angst als davor es meinen Eltern zu sagen. Aber als wir im Krankenhaus waren und wir warten mussten, war mein Freund Kaffee holen gegangen und ich saß wohl ein bisschen betrübt herum, da kam eine Hebamme und setzte sich neben mich und redete mit mir. Und sie sagte, wenn ich doch schwanger werde kann ich auch gern zu ihr kommen. Sie war mir sehr sympatisch und hat mir eine Karte gegeben, ich glaub da ruf ich mal an. Ich kann doch auch zur Hebamme gehen, oder?


Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #27 am: 02. Dezember 2013, 21:50:24 »
Natürlich kannst du auch zur Hebamme gehen.  ;)
Der Arzt kann dir halt anhand des US ausrechnen wie weit du bist. Aber noch wäre es eh noch ein bisschen zu früh dafür. Jetzt würde man noch nicht viel sehen.
Vielleicht mag ja dann deine Mama und / oder dein Freund mit dir zum Frauenarzt gehen. Dann bist du nicht so allein.

Ich denke, dass du so ca. in der 4. Woche bist. Aber andere hier können dir das vielleicht noch genauer sagen.  ;) Ich habe mal deinen Daten in einen Schwangerschaftsrechner eingegeben. Der Entbindungstermin wäre vorraussichtlich der 02.08.2014.
Schau mal, hier ist der August Monatsthread. Da sind ganz viele liebe Mädels, mit denen du dich über deine Schwangerschaft austauschen kannst.
http://www.schwanger-online.de/forum/hurra-endlich-schwanger-%281-5-monat%29/augustbabys-2014-die-ersten-positiven-sst-sind-da-%29-bitte-anpinnen/


Ich drück dir für morgen dann ganz fest die Daumen! Das wird schon schief gehen.  ;)

Halt uns bitte auf dem Laufenden, was sie gesagt haben und wie es dir geht.  ;)
Man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen

M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #28 am: 02. Dezember 2013, 22:22:57 »
Ah, dankeschön :) Ich hab auch mal einen Rechner gegoogelt, der spuckt das selbe aus :)

Ich schau mal bei den Augustmamas vorbei :)

Klar, ich halt euch hier auf dem Laufenden!

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #29 am: 02. Dezember 2013, 23:29:10 »
Hey M,

15 ist natürlich sehr jung, ja. Aber von deiner Schreibweise her hätte ich nie nie nie gedacht, dass du so jung bist. Ich dachte du wärst irgendwas um die 18. Halt kurz vorm Abi o.ä. Ich denke das sagt schon viel über dich aus. Du wirkst auf mich sehr klar. Ich glaube du kannst deine Situation schon recht gut einschätzen. :)
Ich glaube mit der (offenbar vorhandenen) nötigen Unterstützung werdet ihr schon gute Eltern für euren Krümel. :)
Eine gute Freundin von mir bekam ihre Tochter genau so früh. Heute ist die Maus 9 und meine Freundin ist jetzt mit dem zweiten (geplanten) Kind schwanger. Alles ist gut gelaufen, die Tochter ist ein ganz tolles Mädchen. Und weißt du was? Meine Freundin hat ihren Schulabschluss und ihre Ausbildung in der Tasche, macht JETZT schwanger nebenbei Abi und will dann studieren, um im Beruf weiter zu kommen. Ja, man kann auch mit Kind alles schaffen, wenn man nur will. :)

Was die "Beichte" bei deinen Eltern angeht, sei einfach ehrlich. Du hast dir keinen Vorwurf zu machen. Sowas kann auch "den besten" passieren. Du hast nicht fahrlässig gehandelt, im Gegenteil. Ihr habt verhütet und dann sogar noch den Weg ins KH gemacht. Manchmal hat das Schicksal andere Pläne. Natürlich sind Eltern siche rnicht nur begeistert, so früh Oma und Opa zu werden. Natürlich nicht. Aber ja nur aus Sorge um dich. Wenn du für dich aber sagst, du willst es behalten und willst es schaffen und deinen Weg gehen, dann werden sie es ganz bestimmt schnell akzeptieren und sich vielleicht auch mit dir freuen können. :)

Du wirst hier im Forum sicher immer ein offenes Ohr finden. Und die Idee, die Hebi anzurufen, finde ich super! Du kannst sowohl zur Hebi als auch zum FA und ich denke aktuell ist eher ein Informationsbedarf da als der nach Ultraschall und co. Du musst auch nicht entscheiden, ob Hebi oder FA. Beides kann man verbinden. :)

Ich wünsche euch schonmal alles alles Gute. Und ich denke ihr werdet euren Weg gehen. s-hug

* 08/11 im Herzen






M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #30 am: 03. Dezember 2013, 00:00:16 »
Mela, dankeschön.

Ich bin zwar kurz vor dem Abschluss, aber erst vor dem Realschulabschluss. Das schaff ich aber ohne Probleme. Also ich hab dann einen Abschluss, wenn das Baby kommt.

Der Weg deiner Freundin klingt sehr toll! Ich hoffe, dass kann ich auch schaffen!

Ja, dass ihr hier ein offenes Ohr habt, hab ich schon gemerkt, das ist so toll! Ich kann hier einfach all meine Sorgen schreiben und bekomme so viel Hilfe von euch, das ist super  s-hug

findyoursoul

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #31 am: 03. Dezember 2013, 08:41:13 »
Wie sagt man so schön? Wer mit dem Feuer spielt, muss damit rechnen, sich zu verbrennen.
Ich schließ mich den anderen an: Sei einfach ehrlich.
Was mir nur als erstes durch den Kopf schoss, ist, dass du minderjährig bist und dein Freund nicht, woraus man euch auch evtl. einen Strick draus drehen könnte. Streng genommen hat er sich durch Verführung Minderjähriger strafbar gemacht. Und das noch als werdender Polizeikommissar. Ich hoffe, er bekommt da auch nicht beruflich Probleme.
Ich hatte auch mal einen mit 16, der war auch in paar Jährchen älter, hat es aber bewusst nirgends erzählt, denn es hätte ihn auf dem Amt, in dem er noch heut arbeitet, Kopf und Kragen gekostet....

Offline Angie02

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1200
  • Überglücklich!!!
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #32 am: 03. Dezember 2013, 09:10:53 »
Hallöchen:

Ich bin mit 18 schwanger geworden und habe meinen Sohn dann mit 19 bekommen. Wir waren erst 5 Monate zusammen!
Man kann es aber schaffen ;)
Auch unsere Beziehung hat gehalten, wir sind nun 10 Jahre zusammen und verheiratet ;)

Nur Mut ihr schafft das :D Ich wünsche dir vom ganzen Herzen alles Gute!!!





Offline Lambo

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Wir sind komplett :)
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #33 am: 03. Dezember 2013, 09:32:12 »
@findyoursoul:  s-motz s-dagegen
Verführung Minderjähriger wäre es nur wenn er mit einem Mädel unter 14 Jahren Se*x gehabt hätte. M ist aber bereits 15, und sie haben freiwillig miteinander geschlafen. Ist also alles völlig legitim. Auch wenn man als Eltern das zu früh finden könnte, ist es NICHT strafbar. Und M darf auch ohne Zustimmung der Eltern das Kind bekommen. Das Sorgerecht hätte von Amtswegen erstmal das Jugendamt, aber das ist rein formell.
Macht doch nicht das "Küken" noch unsicherer.
 
[nofollow] [nofollow] [nofollow]
[nofollow]

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #34 am: 03. Dezember 2013, 12:22:24 »
findyoursoul: ich find das jetzt auch nicht so angebracht.
Sicher ist sie noch minderjährig, aber ich denke, sie hat gerade anderes im Kopf.
Außerdem passierte es im gegenseitigem Einvernehmen. Ich denke nicht, das es da zu Problemen kommen könnte.
Man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen

findyoursoul

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #35 am: 03. Dezember 2013, 12:32:14 »
Selbst wenn es im gegenseitigem Einvernehmen ist, könnten ihre Eltern Anzeige erstatten. Es tut mir ja leid, aber das muss bedacht werden. Ich schätze von ihren Erzählungen her das nicht so ein, dass ihre Eltern sooo krass drauf sind, doch man bedenke sein Beruf: Polizist! Ein Gesetzeshüter....
Hab ja auch nicht gesagt, dass sie das Kind nicht bekommen darf.

Offline Lambo

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 220
  • Wir sind komplett :)
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #36 am: 03. Dezember 2013, 14:13:20 »
@findyoursoul:
ich finde deine Beiträge klingen nach Mißgunst. Ausserdem du mini Klugsch*chen, ließ mal in den richtigen Gesetzestexten nach: Er müsste 21 Jahre alt sein um sich bei Se*x mit ner  Minderjährige ab 14 Jahren strafbar gemacht zu haben.
Du postest hier sowas  und so junge Mädels kriegen Panik, weil die das glauben und Angst haben, das der Freund auch noch in den Knast kommen könnte. Perfekte Panikmacherei um andere in eine falsche Entscheidung zu treiben.

Schäm dich...
[nofollow] [nofollow] [nofollow]
[nofollow]

M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #37 am: 03. Dezember 2013, 17:06:42 »
findyoursoul: Nein, es ist nicht strafbar. Sonst hätte mein Freund nicht mit mir geschlafen (Ich war die, die es zuerst wollte, oder zumindest zuerst gesagt hat)

Er kennt sich mit Gesetzen schon aus. Steht im StGB § 182

"(1) Wer eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass er unter Ausnutzung einer Zwangslage

1.
    sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt oder
2.
    diese dazu bestimmt, sexuelle Handlungen an einem Dritten vorzunehmen oder von einem Dritten an sich vornehmen zu lassen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) Ebenso wird eine Person über achtzehn Jahren bestraft, die eine Person unter achtzehn Jahren dadurch missbraucht, dass sie gegen Entgelt sexuelle Handlungen an ihr vornimmt oder an sich von ihr vornehmen lässt."

Der Se*x war aber unser beider Wunsch. Er hat mich nicht genötigt, gedrängt oder überhaupt gefragt (Die Frage kam von mir)
Er hat mich auch nicht dafür bezahlt.
Er würde sich nur strafbar machen, wenn ich unter 14 gewesen wäre (aber ich war schon 14 als wir zusammenkamen.
Außerdem würde er auch nur bestraft werden können, wenn jemand ihn anzeigen würde und ich aussagen würde, dass ich das nicht wollte, was ich aber niemals tun würde.

Angie, danke. Wir sind nun schon seit Juli 2012 zusammen :)

findyoursoul

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #38 am: 03. Dezember 2013, 17:22:41 »
dann nehm ich das zurück. panik wollte ich dir auch nicht machen- doch bei mir war es damals so, dass er hochgegangen wäre, wenn das rausgekommen wäre. ich war 16,17.
meine mutter drohte ihm damals auch mit anzeige etc..... seinen job in der stadtverwaltung wäre er los geworden.

Lambo, ich weiß auch ehrlich gesagt ne, was du dich hier daran total aufgeilst. aber mit deinen aggressiven Kommentaren bist du ja schon mal mehr mal weniger aufgefallen. Missgunst... mit ihr tauschen möchte ich nicht (nimm´s nicht persönlich, M, aber ich war mit 15 auch nich drauf aus, schwanger zu werden), also weiß ich nich, warum du auch sowas reininterpretierst.

Und ich habe auch nie behauptet, dass sie genötigt wurde. also krieg dich mal wieder ein.

M, ist ja gut, wenn er sich vorher damit schon befasst hat.  Ich hoffe, deine Eltern reagieren angemessen.
Und sieh es mal so: Egal in welchem Alter du bist, kann man nicht immer denken, dass sie sich freuen. Ich hab hier bei einigen in den MT´s gelesen, wie negativ die Reaktionen ausgefallen sind und die Frauen sind ja nun weiß Gott alt genug.
Dass du dich überfordert fühlst, ist klar. Oder Angst hast, es nicht auf die Reihe zu bekommen. Das liegt nicht am Alter ;)

M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #39 am: 05. Dezember 2013, 17:14:56 »
Findyoursoul, ist schon ok.
Meine Eltern habens zwar nicht mit Freude aufgenommen, aber schlimm wars jetzt auch nicht. Außerdem wussten sie ja, dass mein Freund 4 Jahre älter ist und sie mögen ihn ja auch und wissen, dass er mich niemals (absichtlich) in Schwierigkeiten bringen würde. Wir sind ja schon seit Sommer 2012 zusammen und hatten schon die "Er-ist-zu-alt"-Phase am Anfang, die sich dann zum Glück aber schnell gelegt hatte :)

findyoursoul

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #40 am: 05. Dezember 2013, 18:47:03 »
Hab schon gelesen, wie sie reagierten, Das freut mich sehr für dich .
4 Jahre älter ist eigentlich optimal, nur eben in jüngeren Jahren noch etwas "kritischer" Bist du 17, 18, ist da alles gut.
Mein Mann ist leider nur knapp 2 Jahre älter, er wollte aber auch keine Jüngere :D
Ich wünsch dir eine gesegnete Schwangerschaft

Offline Nixe

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4358
  • Neue Aufgabe gesucht und gefunden :-)
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #41 am: 06. Dezember 2013, 19:57:36 »
Hallo M!

Das freut mich, dass deine Eltern nicht allzusehr geschockt waren und sie es gut aufgenommen haben.  :D Das ist gut! Und so weißt du auch, dass sie voll hinter dir stehen!

Ich wünsche dir eine tolle und beschwerdefreie Schwangerschaft!  :D

Ich weiß, dass ihr es schaffen werdet!  :) Alles Gute für euch!

Vielleicht kannst du ja ab und zu schreiben, wie es dir geht! (dann muß ich nicht immer im MT spionieren  ;) ;D)
Man kann gegen Wellen ankämpfen oder sich von ihnen in die Zukunft tragen lassen

M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #42 am: 07. Dezember 2013, 16:52:05 »
Danke für eure guten Wünsche!

Haha, Nixe, klar kann ich hier auch immer mal wieder schreiben. Aber im Moment gibt es nicht so viel zu berichten...
Ich war am Dienstag das erste Mal bei der Hebamme und ich konnte ihr sehr viele Fragen stellen und hab mich gar nicht dumm gefühlt.
Zum ersten Ultraschall gehe ich am 19. Dezember und bin schon total gespannt!

yarina

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #43 am: 13. Dezember 2013, 10:48:50 »
Hallo M,

ich lese die ganze Zeit schon mit und wollte dir mal noch mehr Mut machen. Ich hatte eine Schülerin die damals mit 16 auch Mutter geworden ist. Ihre Familie hat ähnlich reagiert wie deine und auch ihr Freund stand hinter ihr. Also gleiche Vorraussetzungen ;)

Nun ja, sie hat mittlerweile Abi gemacht und möchte Medizin studieren. Und ich weiß sie wird es schaffen. Sie ist eine tolle Mutter und sehr zielstrebig, über eine 3 hat sie sich immer geärgert und dann noch mehr gelernt. Wie es direkt nach der Geburt bei ihr lief weiß ich nicht, aber als sie bei mir im Unterricht war, war der kleine schon in einer Kita. Es gibt ja auch Tagesmütter die dir das kleine dann abnehmen können solange du in der Schule bist. Und die Idee mit dem Fachabi finde ich auch klasse :D Da gibt es doch auch Angebote dass man das in Abendseminaren machen kann oder nicht? Vielleicht ginge das ja für dich auch, dann hättest du es evtl leichter mit der Betreuung ;)

Ich wünsche dir für die SS und euer neues Leben dann als Eltern alles Gute. Halte fest an deinen Zielen und lass dich nicht aus der Bahn werfen, dann wirst du es wunderbar schaffen und dir und deiner eigenen Familie alle Wünsche erfüllen die ihr so habt :D

M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #44 am: 13. Dezember 2013, 13:58:59 »
Dechsi, danke für deine lieben Worte!
Das ist ein tolles Beispiel, ich hoffe, dass es uns auch so (oder zumindest ähnlich) gehen wird! Das macht mir Mut!

Aber ich glaube, dass sich das mit der Betreuung auch regeln lässt! Ich werde im neuen Jahr einen Termin beim Jugendamt machen und dann meine Wünsche äußern. Aber es ist ja eigentlich nur gut, wenn ich schnell mit der Schule weitermache, dann stehe ich auch schneller auf eigenen Beinen!

Offline Affendame

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 108
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #45 am: 14. Dezember 2013, 08:57:05 »
Leider ist es so, dass die Eltern von M. trotzdem Anzeige erstatten können, da " Kinder " erst ab 16 Jahren schlafen dürfen, mit wem sie möchten und quasi vorher das Einverständnis der Eltern haben müssten.

Allerdings denke ich, dass, selbst wenn die Eltern dies tun würden, eher das Wort der Betroffenen zählt. Im Jahre 2013 kommt wohl niemand mehr in den Knast, der eine ernsthafte beziehung führt. Auch wenn es die Konstelation ist, dass einer gerade volljährig ist und die Partnerin halt noch minderjährig.

Sorgen muss sich da wahrscheinlich niemand machen.

Drücke Euch die Daumen für Eure Beziehung und für Euer Würmchen  :)
[nofollow]


[nofollow]

Offline Pfeifchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 326
  • März 2014 - unser Engel <3
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #46 am: 14. Dezember 2013, 09:06:32 »
Hallo M :)

Habe auch Deine Geschichte hier verfolgt und wollte auch nur Mut zusprechen im Sinne von: Macht weiter so!
Wenn alle 15-jährigen Mütter so wären wie Du, da wäre schon viel getan. Zudem sieht man gut, es kommt nicht immer aufs Alter an. Es gibt 30-jährige Mütter, die haben nicht so viel Reife!

Ich kenne eine inzwischen 24-jährige, die hat das erste Kind mit 16 bekommen, es war ein Wunschkind. Inwzischen ist vor einigen Jahren noch Nr. 2 dazugekommen. Sie hat eine gute Ausbildung absolviert, eine Arbeit und geht mit ihren Kindern ganz wunderbar um.

 :)
~glücklich~

M

  • Gast
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #47 am: 18. Dezember 2013, 19:44:28 »
Dankeschön Pfeifchen!
Solche Beispiele höre ich gerne!

Offline

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 24
  • Aller Guten Dinge sind drei
Antw:Wirksamkeit der Pille danach, wann habe ich ein sicheres Ergebnis?
« Antwort #48 am: 30. Januar 2018, 17:20:47 »
Für alle, die es interessiert - unser Sohn ist mittlerweile dreieinhalb Jahre alt, wir sind seit September 2016 verheiratet und meine Ausbildung habe ich im Sommer fertig und im Oktober kommt Kind Nummer 2 :)

Es ist alles schaffbar und auch jetzt bin ich noch eine Junge Mutter und habe noch viele Ziele, die ich verwirklichen möchte (Fachhochschulreife, eventuell sogar ein Studium), aber wir haben uns nun erstmal für Familie vervollständigen entschieden. Und wir hatten auch immer sehr viel Unterstützung!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung