Autor Thema: 3 Frühaborts hintereinander  (Gelesen 2618 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1700
3 Frühaborts hintereinander
« am: 23. November 2017, 13:23:14 »
Hallo Mädels,

Ich bin gerade extrem niedergeschlagen. Wir versuchen seit August unser 2tes (mein 3tes) Baby zu bekommen. Ich hatte bei den beiden vorherigen SS nie ein Problem SS zu werden oder zu bleiben (ok jeweils einen Frühabort vor den SSten aber das war immer direkt nach absetzen der Verhütung)

Bei nr 3 wird es wohl etwas schwieriger... ich hatte jetzt im September und Oktober jeweils einen Frühabort (6te ssw und 5te ssw) und auch dieses mal sieht es nicht gut aus. Ich habe also echt nicht das Problem ss zu werden... nur ss zu bleiben. Es schmerzt schon sehr und jeder ach so kleine Blutstropfen bringt mich zum heulen.

Jetzt wollte ich nur mal fragen, ob es hier noch jemanden gibt, der 3 Frühabort hintereinander hatte und bei dem es dann trotzdem geklappt hat? Ich denke, wenn diese SS wieder in nem Frühabort endet, werde ich mal meine FÄ anrufen...

Ich weiß, dass ich eigentlich glücklich sein kann 2 gesunde Kinder zu haben... aber dadurch tut ein Frühabort nicht weniger weh... :'(

lg
Prisca



Offline maedel87

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 361
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #1 am: 23. November 2017, 14:04:38 »
Liebe prisca,

Es tut mir leid, dass du diese Erfahrung machen musst. Ich habe bisher, wie du scheinbar auch, nur die erfahrung mit frühaborten nach absetzen der pille...ich weiß allerdings von mindestens 2mädels hier im forum, die nach 3aborten ein gesundes kind im arm gehalten haben. Vielleicht stimmt was mit der Schilddrüse nicht oder der gelbkörper ist nicht in Ordnung...ich nehme seit positivem test utrogest...

Darf ich fragen, warum es nicht gut aussieht? Wieder blutungen?

Ich drücke dir die Daumen, dass ihr bald euer drittes Glück im arm halten dürft.

LG
1 Sternchen tief im Herzen 08.08.2014

1 Sohn an der Hand :-) 08/2015

Der Himmel hat einen Stern mehr 11.07.2017

Offline littleOne

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 315
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #2 am: 23. November 2017, 14:25:33 »
Prisca, es tut mir sehr leid, was du durchmachen musst. Du hast recht, jede Fehlgeburt tut weh, wenn man sich (noch) ein Kind wünscht!

Ich würde wie maedel auch darauf tippen, dass etwas mit deinem Hormonhaushalt nicht stimmt, da es ja immer so früh schon "hakt". Vielleicht kannst du ja mal Blut abnehmen und den Hormonstatus bestimmen lassen? Dann kann man entweder jetzt in der bestehenden Schwangerschaft noch unterstützend eingreifen oder - falls es tatsächlich nicht bleiben will - in kommenden Zyklen nachhelfen. Offenbar muss man auch gar nicht zwangsläufig zu synthetischen Medikamenten greifen, sondern kann es auch erst mal sanft mit naturheilkundlichen Mitteln versuchen: z. B. mit Mönchspfeffer, Himbeerblätter- und Frauenmanteltee.

Ich bin selbst gerade dabei, meinem Körper nach der 2. FG (10. Woche) damit zyklusmäßig wieder auf die Sprünge zu helfen, und es scheint ganz gut zu funktionieren.

Ich drücke dir die Daumen, verlier nicht den Mut!
Ein Sohn an der Hand, zwei Sternchen im Herzen

Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1700
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #3 am: 23. November 2017, 14:57:01 »
Hallo,

Vielen Dank für eure Antworten und aufmunternden Worte!

@maedel87 ja ich hab mal wieder Schmierblutungen. Ich nehme an, dass die Blutung dann bald richtig einsetzt. Ich wollte jetzt, wenn es denn wirklich abgeht, mal einen Termin bei meiner FÄ machen. Ich hoffe, dass sie dann was findet.

@littleOne Mönchspfeffer wollte ich eh schon bei den vorherigen Hibbelphasen mal probieren, aber da war ich immer schneller schwanger als ich bestellen konnte. wäre jetzt vielleicht eine gute Idee. zu meiner FÄ geh ich auf jeden Fall noch. Ich denke für dieses mal wird es zu spät sein, aber für die Zukunft halt.
Mein Zyklus ist eigentlich ganz ok, zwischen 28 und 30 Tagen.

Ich werde die Hoffnung nicht aufgeben, aber ich hab halt auch gelesen, dass ab 3 FG das Risiko einer neuen FG bei über 50% liegen soll... das stimmt mich schon etwas traurig  :'( wir werden es aber natürlich weiter versuchen.

LG



Offline littleOne

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 315
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #4 am: 23. November 2017, 15:18:32 »
Die Zykluslänge allein gibt leider keinen Aufschluss darüber, wie es um den Hormonhaushalt bestellt ist. Dafür müsstest du wissen, wann dein Eisprung ist, bzw. vor allem, wie lang die zweite Zyklushälfte ab dem Eisprung ist. Bei einer Gelbkörperschwäche ist die oft verkürzt, was es einer befruchteten Eizelle äußerst schwer macht, sich vernünftig einzunisten, bevor der Körper - mangels Progesteron - die Gebärmutterschleimhaut abstößt.

Und was das Fehlgeburtsrisiko bei einer erneuten Schwangerschaft angeht: Es sind ja nicht die Fehlgeburten an sich, die das Risiko erhöhen, sondern sie sind eigentlich das Symptom dafür, dass etwas nicht stimmt. Da du ja schon zwei gesunde Kinder hast (und davon eins mit deinem jetzigen Partner), würde ich tatsächlich vermuten, dass das Problem sozusagen temporär ist, also dass in deinem Körper ganz akut etwas "nicht rund läuft", was man aber durch Untersuchungen erkennen und dann auch beheben können sollte.

Alles Gute für dich!
Ein Sohn an der Hand, zwei Sternchen im Herzen

Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1700
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #5 am: 23. November 2017, 15:27:10 »
Ok da geb ich dir recht, aber meine 2te Zyklushälfte ist schon 14 Tage lang ;) Wenn sich was verschiebt dann der ES. Zumindest das weiß ich relativ sicher, da ich jetzt 2 mal mit Ovus (diesen Monat nicht, da sich mein Paket mit den Ovus unterwegs in Luft aufgelöst hatte  >:( ) getestet hab und den ES auch relativ deutlich spüre und auch der ZS immer ganz zuverlässig war. Aber wie gesagt, zur FÄ gehe ich und dann schau ich mal was die vorschlägt.

Danke dir nochmal für die aufmunternden Worte  :-*

LG



Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2394
  • schwanger-online.de
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #6 am: 23. November 2017, 16:14:43 »
Hallo!

Die Anzahl der Abgänge ist schon hoch und da würde dich jeder FA direkt zum Genetiker überweisen damit man dort mal alles durchtesten lassen kann. Ich würde da auch keine Zeit mehr verlieren und das ansprechen. Manchmal sind es Kleinigkeiten die dafür sorgen das eine Schwangerschaft nicht hält wie Vitamin D Mangel, Schilddrüse arbeitet nicht richtig etc..

Also geh damit zum Arzt :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1700
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #7 am: 23. November 2017, 16:29:06 »
Hallo,

@Pedi da die Blutungen mehr werden, werde ich morgen definitiv bei meiner FÄ anrufen. Ich hoffe, dass sie das genau so sieht

Lg



Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2394
  • schwanger-online.de
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #8 am: 23. November 2017, 16:38:39 »
Ich würde das auf jeden Fall machen! Und auch genauso ansprechen wie es ist. Denn in diesem Fall wird es ganz sicher einen Grund für die Abgänge geben, vor allem da Du ja schon Kinder hast.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1700
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #9 am: 24. November 2017, 12:17:30 »
Ich hab jetzt am 13.12 Termin bei meiner FÄ. Da geht es bei 2 Kindern echt total einfach und schnell und nr 3 bereitet uns jetzt schon solche Sorgen...  :-\ Ich hab echt Angst was bei dem Termin rauskommt...



Offline Agnes

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 103
  • ☆ im ♡
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #10 am: 24. November 2017, 17:37:35 »
Ich hatte auch 3 Fehlgeburten (einmal 7. Woche, einmal 8. Woche und einmal 6. Woche), jetzt bin ich wieder in der 7. Woche und hoffe das alles gut geht ( aber das Gefühl passt schonmal)

Beim ersten Mal weiß ich nicht, was der Grund war, beim zweiten Mal wohl die Schilddrüse (Ich habe Morbus Basedow), danach wurde mir dann fast meine komplette Schilddrüse entfernt und beim dritten Mal war es noch so früh...

Ich drücke dir ganz fest die Daumen!
Zu zweit seit 03.05.08 Verheiratet seit 21.06.16 Zu dritt seit 25.07.18   

Till Richard ~ 41+4 ~ 54cm ~ 4365g



09.12.15 19.02.17 25.08.17

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2394
  • schwanger-online.de
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #11 am: 24. November 2017, 18:42:00 »
Es muss nicht immer was ganz schlimmes sein, aber wenn vorher Schwangerschaften gehalten haben und jetzt nicht mehr, ist es doch recht eindeutig das etwas nicht stimmt. Schilddrüse ist da zum Beispiel ein ganz wichtiger Faktor! Das unterschätzen sehr viele.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Lieschen123

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1237
  • zu viert
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #12 am: 24. November 2017, 19:09:03 »
Hier gab es eine Usern (dine) der es genauso wie dir erging. Ihr fehlte vit  D. Sie hat dann mehrere infusionen hochdosiert bekommen, würde schnell wieder da und hielt 10 Monate später ein gesundes Kind im arm

Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1700
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #13 am: 27. November 2017, 07:46:13 »
Vielen Dank für eure aufmunternden Worte. Mittlerweile geht es mir moralisch wieder etwas besser. Die ersten Tage nach dem Abgang sind einfach nicht schön  :-X
Ich warte jetzt mal ab, was die Ärztin sagt. Vielleicht hole ich mir aber schon mal Vitamin D, da ich da eh schon immer einen Mangel hatte/hab. Schaden kann es also definitiv nicht. (danke @Lieschen123 für den Tipp)
Bin jetzt schon wieder etwas optimistischer und hoffe einfach, dass es bald klappt und hält  :)
Lg



Offline 2008Mama2013

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 158
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #14 am: 27. November 2017, 07:55:39 »
Ich selbst habe viele Frühaborte als auch ELSS hinter mir.

Ich bin mittlerweile in der 30 SSW mit dem 3. Kind schwanger und hatte zwischen jedem Kind mind. 3 Aborte.

Einen Grund dafür hat man nie gefunden. Wir waren bei mehreren FA, zur Genetischen Beratung einschließlich Untersuchung, in Kinderwunsch- Kliniken. Eine mögliche Ursache wurde aber nie gefunden. Auch das Abort- Material der Ausschabungen war immer ohne Befund. Eine Laune der Natur!?
[nofollow]

Offline Infinity87

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 5
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #15 am: 14. Dezember 2017, 23:43:40 »
Es tut mir sehr leid das du das erleben musstest.
Ich selbst habe 3 Kinder, zwischen Kind 2 und 3 hatte ich 6 frühaborte. Nach Kind 3 kam noch ein abort in der 13. Woche jedoch.
Man hat leider auch nie heraus gefunden was der Grund dafür ist.
Alles gute

Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1700
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #16 am: 14. August 2018, 15:21:10 »
Hallo,

ich wollte nur mal ein kurzes Update hierlassen. im Juli hatte ich jetzt den 7ten Frühabort (diesmal wären es wohl Zwillinge geworden...). Untersuchungen habe ich mittlerweile unzählige hinter mir... letzten Freitag noch ne Gebärmutterspiegelung aber alles ist i.O. ...
so langsam bin ich echt am verzweifeln. Ich habe meine FÄ zumindest mal überredet mir die clexane zu verschreiben und hoffe, dass das helfen wird. Ich weiß nicht wie lange ich das sonst noch so weiter machen kann...
lg



Offline Dine21

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3486
  • ♥ Luca, Leonie & Lilli - wir sind komplett ♥
Antw:3 Frühaborts hintereinander
« Antwort #17 am: 14. August 2018, 21:05:20 »
Hallo, ich kann dich so verstehen habe selbst 5 Sternchen und das zerrt an den Nerven. Hast du dich auf Gerinnungsstörzung, speziell wenn du schwanger bist untersuchen lassen. Ich selbst habe diese, ich bilde sobald ich schwanger bin trombosen in der Gebärmutter die den Embryo anstoßen. Durch Heparin und ASS kann dies gesteuert werden.
Lg

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz