Autor Thema: Anzeichen für eine SS? Hilfe :)  (Gelesen 1282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PinkFairy87

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 1
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Anzeichen für eine SS? Hilfe :)
« am: 06. Januar 2018, 10:20:25 »
Hallo ihr Lieben,

die Entscheidung für ein Kind ist im Dezember gefallen und seitdem verhüten wir nun auch nicht mehr.
Ich habe bis September 2017 die Pille genommen und sie dann aufgrund von Nebenwirkungen und auch, weil ich nicht unnötig Hormone nehmen wollte, abgesetzt.
Mein Zyklus war von Anfang an regelmäßig und ich verhüte seitdem mit NFP... bzw. Verhüten wär ja nicht mehr damit, aber planen auch nicht direkt... wenn es passiert, dann passiert es einfach, ihr versteht?

So, am 28.12 hatten wir ungeschützten Se*x und am 30.12 ebenfalls... innerhalb dieses Zeitfensters war auch mein Eisprung, die Temperatur ist am 30.12 angestiegen und ich hatte auch alles wie immer... Brustwarzen taten mir weh und waren sehr empfindlich, ich hatte Ziehen im Unterleib usw. Das hab ich bisher jeden Monat genau so gehabt..

Allerdings hat das dann mit dem Anstieg der Tempi immer aufgehört...diesen Zyklus aber nicht... meine Brustwarzen tun noch immer weh, ich habe noch immer Ziehen im Unterleib, mir ist morgens regelmäßig schlecht und gelegentlich im Verlauf der Tages schwindelig... wenn ich Hunger hab, so wird mir sofort schlecht, es gibt kein direktes Hungergefühl...gestern beim Essen gehen hat mich die Paprika irgendwie komisch gestimmt - und ich liiiebe eigentlich Paprika. . Auch Sushi liebe ich, aber der Geruch macht mich im Moment irre... essen kann ich es nach einer gewissen Zeit dann aber doch. Die Übelkeit kommt wie so Wellen, übergeben musste ich mich aber bisher nie...morgens immer, dann im Laufe des Tages einfach immer mal wieder... uarg...

Meine Frage nun: kann es sein, dass man auch direkt nach der Befruchtung schon Symptome verspürt, die auf eine Schwangerschaft hindeuten? Eigentlich doch nicht, oder? Heute wäre ja erst ES+8...

Meine Men’s sollten laut NFP am 11.1 kommen... bis dahin heißt es wohl abwarten und Tee trinken? Fenchel-Anis-Kümmeltee mit Ingwer helfen gegen die Übelkeit zumindest immer mal wieder :)

Danke fürs Lesen des laaaaaangen Berichts!

Liebe Grüße,
Eure Pinky

Offline Anna28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1072
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Anzeichen für eine SS? Hilfe :)
« Antwort #1 am: 08. Januar 2018, 07:39:18 »
Hej,

sicher kann man das natürlich nicht sagen und es ist sehr früh aber es können schon gute Vorzeichen sein  8) Manche Frauen merken es tatsächlich sehr früh! Bei mir waren immer die frühsten Anzeichen ES+11 und die waren schon heftig. Davor viel nur auf, dass meine sonstigen Anzeichen eben nicht da waren.

Erzähl doch bitte wie es ausgeht :D


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung