Autor Thema: Hallo  (Gelesen 1888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Giuletta

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 14
  • Flieg, kleiner Schmetterling!
Hallo
« am: 30. April 2012, 17:08:57 »
Hallo,

ich dachte, es wäre eine gute Idee, sich mal hier auszutauschen.
Zu meiner Person: Ich habe schon einen 3 Jährigen Sohn, letztes Jahr eine Fehlgeburt und wir sind seit Sommer 2010 dabei ein Kind zu bekommen...

Na ja, eigentlich habe ich zu dem Zeitpunkt meine Pille wieder abgesetzt und wir haben nie wirklich Sress oder einen "Sport" daraus gemacht. Wir wollten es "Gott" überlassen wann es passiert.

Dann war ich schwanger und verlor es in der 8. Woche - das war genau vor einem Jahr :-(
Danach war bei mir ein 3/4 Jahr eine Mauer um das Thema (sprich, ich wollte nciht mehr und wir schliefen kaum noch miteinander).
Um den errechneten Geburtstermin herum, bekam ich immer mehr Gedanken, dass das Kind schon da wäre. Plötzlich schlich sich bei mir langsam doch wieder der Kinderwunsch ein.

Seit Februar ist der Kinderwunsch bei mir nun wieder so extrem stark, dass ich jeden erschlagen könnte, der schwanger wird (komischerweise werden grad alle um mich herum schwanger). Letzten Monat haben wir es das erste Mal nun geplant versucht und meine fruchtbaren Tage ausgerechnet. Bis gestern war ich 5 Tage überfällig - doch dann kam leider meine Mens :-(

Nun bin ich wieder frustriert, aber ich will es nächsten Monat noch mal so versuchen.
Hier gibt es doch bestimmt auch welche, die so vorgehen. Ist es nun sinnvoller vor dem Eisprung GV zu haben oder GENAU am Eisprungtag???

Es MUSS unbedingt nächsten Monat klappen - ich habe sonst langsam das Gefühl bald eine Klippe runterspringen zu wollen.

Nein nein, so schlimm ist es nicht und ich habe ja auch meinen lieben Sohn, der mich total glücklich macht. Man kann sich glücklich schätzen, schon ein gesundes lebhaftes Kind geboren zu haben, ich weiß. Aber gerade auch für ihn, wird es langsam "eng" vom Altersunterschied...wenn ich jetzt schwanger werde ist er schon 4 Jahre :-o

yarina

  • Gast
Antw:Hallo
« Antwort #1 am: 30. April 2012, 18:51:48 »
Hallo Giuletta,

leider kann man nicht "planen" wann man denn dann genau Schwanger wird. So ist nun mal die Natur, sie allein entscheidet wann wir Eltern werden dürfen. Es tut mir leid dass du eine Fehlgeburt hattest und kann gut nachfühlen wie du empfindest.

Aber setz dich selbst nicht unter Druck, dass es unbedingt klappen muss. Denn dann klappt es meist erst Recht nicht.

Wenn ihr so alle 2 Tage GV habt ist die Chance Recht groß dass ihr einmal davon trefft.

Schließ dich doch einem der Hibbler an, da sind noch mehr Mädels die Hibbeln, die stehen dir gern mit Rat und Tat zur Seite.

Wünsche dir viel Erfolg!

P.S. Sollte es dich so arg fertig machen mit deiner Fehlgeburt und dem Kinderwunsch solltest du evtl über eine Psychotherapie nachdenken. Mir hat es damals geholfen. :-*

Offline Giuletta

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 14
  • Flieg, kleiner Schmetterling!
Antw:Hallo
« Antwort #2 am: 16. Mai 2012, 19:45:23 »
Diese Woche war nun meine fruchtbare Woche. Wir haben sie bisher gut ausgenutzt. Dennoch bin ich skeptisch, ob es geklappt haben könnte oder ich es vielleicht falsch berechnet habe. da ich ja nun erst seit Ende März auf den ersten Menstag achte, habe ich zwar nun in dem Monat einen Zyklus von 31 Tagen (29.03. und 29.04.), aber ich weiß nciht, ob das so passt. Jedenfalls haben wir eigentlich gut "gearbeitet", um (egal wieviele Zyklustage es sich handelt) irgendeinen fruchtbaren tag zu treffen. Natürlich haben wir dazwischen pause gemacht, denn es heisst ja..nur alle 2 Tage.

Leider werde ich jetzt nicht vor Ende Mai wissen, was los ist, also heisst es Tee trinken und abwarten. Ich habe das Gefühl das packe ich nicht, könnte wieder zu früh einen Test machen und bin dann wieder frustriert. Wie lenkt man sich am besten ab bis zum Tage wo man einen Test machen könnte?????

Offline Pico

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 8792
Antw:Hallo
« Antwort #3 am: 16. Mai 2012, 19:59:36 »
am besten in ein unser Hibbler,das sind noch mehr Mädels die denken das sie es bis zum SST nicht schaffen zu warten und durch das Gesabbel da ist die Zeit so schnell um...

Achja und Herzlich Willkommen hier bei uns...

Offline Lasy

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • Planen trittes Kind.
Antw:Hallo
« Antwort #4 am: 17. Mai 2012, 17:37:49 »
Hallo ich bin ganz neu hier.Zu meiner Person bin 35 Jahre alt habe zwei Kinder 10 Jahre und 6 Jahre und möchte noch ein tritt es Kind.

Offline Giuletta

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 14
  • Flieg, kleiner Schmetterling!
Antw:Hallo
« Antwort #5 am: 18. Mai 2012, 20:24:14 »
Hallo Lasy,

willkommen hier...ganz schön schwierig sich hier zurech zu finden, oder?
Ich hätte da mal eine persönliche Frage an dich. Du hast zwei Kinder im Abstand von 4 Jahren...klappt das gut? Wir wollten eigentlich 3 Jahre Abstand, hätten es auch geschafft, aber dann habe ich es verloren. Nun mache ich mir gedanken, wenn ich jetzt schwanger werden würde, wären es schon 4 Jahre Altersunterscheid... :-\

Offline Lasy

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 4
  • Planen trittes Kind.
Antw:Hallo
« Antwort #6 am: 21. Mai 2012, 21:12:00 »
Es tut mir sehr Leit das du es verloren hast :-[.Die zwei kommen sehr gut zu recht die sind auf einer wellen Länge.Als die kleine 3 Jahre alt war war die grosse 6 Jahre alt konnte ich beide  trausen spielen lassen.Die grosse past immer auf .Es sind auch beide Schlüssel Kinder da wir keine Oma da haben sind beide sehr selbstständig.Sie haben mich auch darin bestärkt noch mal schwanger werden zu wollen da sie schon soviel helfen und selbstständig sind.Ich habe halt meine Kinder nur hier,mein Mann ist Fern Fahrer der kaum da ist.lg Lasy

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung