Autor Thema: Meine Situation brauche jetzt doch mal rat  (Gelesen 5402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ju.ra.

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4543
  • Dankbar und komplett
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #25 am: 03. Februar 2015, 13:37:25 »
Immer schwierig sowas in einem Forum richtig rüber zu bringen.

Kannox trifft es ganz gut find ich und es ist gut das ihr das auch schon erkannt habt und heuch Hilfe holt.
Soll euch beide ja nicht stressen sonder eine schöne Zeit sein.

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2886
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #26 am: 03. Februar 2015, 14:40:28 »
Wie gesagt ich weiß das es falsch rüber kommt ich würde auch die Nase rümpfen.
Aber ich weiß ja wie er regierte als ich schwanger war.Ich kenne ihn fast 12 Jahre und weiß wie er Ticket
Wenn ich schwanger bin und das Kind zb in vollnarkose geholt werden muss,ist das eben dann so

Und er weiß das er eine Therapie machen soll ;-)

Offline FrauStorch

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 267
  • schwanger
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #27 am: 03. Februar 2015, 18:34:32 »
Angst ist ja im Prinzip ein wichtiger Schutzmechanismus. Ohne Angst, wären wir schon ausgestorben. Wichtig ist immer zu prüfen, ob es sich um eine "angemessene" oder "übertriebene" (jetzt nicht im wertenden Sinne gemeint) handelt. Ist eine Angst "übertrieben" dann ist es auch wichtig, sich davon nicht bestimmen zu lassen, denn das sorgt dafür, dass die Angst "Recht bekommt". Sie signalisiert ja in einem Maße Gefahr, das ja unrealistisch oder unangemessen ist. Eine Therapie ist da wichtig, wichtig ist aber auch nicht nur nach der Angst zu handeln. Sonst sorgt man mit dafür, dass sie aufrecht erhalten bleibt.

Offline feuerwehrengel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1148
  • Patchwork Family- schaffen wir auch 3?
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #28 am: 03. Februar 2015, 19:35:39 »
Ich habe jetzt mehrere Threads von dir gelesen und du willst laut Überschrift einen Rat ;)

Also ich würde an deiner Stelle erstmal eure Baustellen bereinigen und dann gefestigt als Paar am Kinderwunsch arbeiten. Wie Frau Storch schon gesagt hat ist Angst ja auch ein Schutzmechanismus.

Wie wärs wenn du ganz unkompliziert mal zur Caritas, Awo etc gehst zur Familienberatungsstelle ( das ist auch kostenlos) und ihr mit jemanden unparteiischen mal ein Gespräch führt was DU willst und was ER will und dort dann auch klärt in wie weit ihr bereit seid für den Kinderwunsch und wie weit jeder von euch dafür gehen möchte.

Bechermethode etc klingt für mich ja echt schon abendteuerlich und nimmt ja auch jegliche Romantik  ;) Ich hatte neulich schon mal dazu geschrieben, dass ich mich an euer Stelle auch an eine Kinderwunschklink gewendet hätte...aber das wolltet ihr aus Gründen die du nicht nennen wolltest nicht.

Ich selbst habe drei Fehlgeburten hinten mir und Behandlung im Kinderwunschzentrum und weiß wie sehr es an den Nerven zerrt und auch das an den Tagen an denen der Arzt ein Herz in den Therapiepass malt eben die Stimmung auch nicht immer auf Romantik getrimmt ist, aber ich habe meinen Mann da immer rausgehalten und eben nur kurz signalisiert wenns soweit war ;) Ansonsten haben wir unser Leben eben weitergelebt ...

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2886
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #29 am: 03. Februar 2015, 20:19:17 »
Feuerwehrengel
Ich selber bin ja in Therapie und habe mit meiner Therapeutin gesprochen. Sie ist auch der Ansicht das er eine Therapie braucht wegen den Ängsten aber das nichts mit seinem Kinderwunsch ansich Zutun hat.
Hat es ja auch nicht.
Becher Methode hat der uro empfohlen und es hat geklappt. Schlimm war es für uns beide nicht.
Kiwu waren wir ja zum Gespräch aber ein Grund von vielen ist zb das ich momentan nicht dauernd Hormone schlucken will etc zumal es ja auch so geklappt hat ;-)
Wie gesagt es ist zeitweise schwierig hat aber nichts.Mit dem Kinderwunsch ansich Zutun.
Und ich habe wirklich bisschen viel Druck gemacht glaube ich.
Ich muss erstmal selber wieder ruhiger werden.

Offline feuerwehrengel

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1148
  • Patchwork Family- schaffen wir auch 3?
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #30 am: 04. Februar 2015, 06:05:06 »
Und genau das meine ich ...gerade weil es nichts mit dem Kinderwunsch zu tun hat solltet ihr eure Baustellen bereinigen, euch festigen und auch die Beziehung.
Schwangerschaft und Baby ist ja auch nicht ohne und nervenaufreibend, dazu die Hormone, Schlafmangel, Umstellung des gesamten Lebens etc und da braucht man schon eine gewisse Stabilität...

Kommt doch beide erstmal zur Ruhe macht eure Therapien und geht dann gefestigt an die Kinderplanung... :)

Darf man fragen warum du in Therapie bist? Gerne auch PN.... :-*

Offline hasi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2886
  • Niklas tief im Herzen
Antw:Meine Situation brauche jetzt doch mal rat
« Antwort #31 am: 04. Februar 2015, 07:24:09 »
Wir sehen jetzt mal wie es weiter geht.
Mal sehen ob wir diesen zk nutzen
 
Ich warte mal geduldig ab ;-)
Ja schicke dir eine pn

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung