Autor Thema: Östradion E2 Wert  (Gelesen 1349 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 11326
Östradion E2 Wert
« am: 21. Dezember 2017, 08:19:56 »
Hallo ihr,

dass mal hier Abwechslung einkehrt!  ;D

Ich verstehe das mit dem Östradiol Wert nicht. Was ist das genau und für was ist das zuständig? Mir wurde dieser Wert abgenommen und kann nichts damit anfangen.   ??? ???

LG, Zauber
03/16, 10 ssw⭐️ Deep in my heart....


Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1699
Antw:Östradion E2 Wert
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2017, 14:58:53 »
Hallo @Zauber,

Schon witzig, ich ärgere mich seit heute morgen auch schon mit meinem östradiol-wert rum  ;D so genau weiß ich nicht was es bewirkt, es soll aber eins der wichtigsten Hormone sein zum ss werden.
Mein Wert ist sehr niedrig wie ich finde... (19 pg/ml in der zweiten Zyklushälfte) aber meine Frauenärztin findet es ok...
Wie sieht dein Wert denn aus? und wann wurde dir das Blut abgenommen? (erste ZH, um den ES, zweite ZH)

lg
Prisca



Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 11326
Antw:Östradion E2 Wert
« Antwort #2 am: 21. Dezember 2017, 17:04:42 »
Hey Prisca, schön von dir zu lesen! Genau, das habe ich auch erfahren. Mein Wert wurde in der 2 ZH (ES+) abgenommen, liegt bei 181 pg/ml.
Habe nur in der Praxis angerufen,  die Dame meinte sie legt dem (Haus)Arzt die Werte vor. Habe mich daraufhin nochmal gemeldet, er hat nur mein Vitamin D Mangel angesprochen und mir ausrichten lassen, dass ich was nehmen muss. Am 4.1.18 habe ich einen erneuten Termin...
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2017, 17:07:17 von Zauber »
03/16, 10 ssw⭐️ Deep in my heart....


Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1699
Antw:Östradion E2 Wert
« Antwort #3 am: 22. Dezember 2017, 07:17:27 »
Hallo Zauber :)

der Wert klingt doch an und für sich ganz ok. Meiner ist auch aus der zweiten Zyklushälfte und 10 mal niedrieger. Bei deinem Wert würde ich mir keine Gedanken machen der liegt total im Normalbereich.
Bei mir weiß ich nicht woran es liegt... vielleicht am Utrogestan oder Nachwehen der Mirena  ??? komisch nur dass ich keine Probleme hab schwanger zu werden... nur das schwanger bleiben funktioniert nicht  :-\
Vitamin D nehme ich auch schon seit ein paar Wochen. Ein Vitamin D Mangel ist aber schon fast Standard heutzutage  ;)
Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell klappt  :-*
Lg



Offline Zauber

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 11326
Antw:Östradion E2 Wert
« Antwort #4 am: 22. Dezember 2017, 12:00:32 »
Hast du mal nachgelesen, was das für Ursachen haben kann wenn der Wert so niedrig ist? Evtl. gibt es gar keine organischen bzw. hormonellen Ursachen, wieso das schwanger bleiben nicht klappt. Die Natur entscheidet  :(  :'(
Ich drücke dir auch die Daumen  :-* Wir alte Hasen halten zusammen  s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck
03/16, 10 ssw⭐️ Deep in my heart....


Offline Prisca

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1699
Antw:Östradion E2 Wert
« Antwort #5 am: 22. Dezember 2017, 13:15:37 »
Ja gelesen hab ich viel  ;D
das kann durch hormonelle Verhütung und Stress kommen (den ganzen rest den ich gelesen hab lass ich jetzt einfach mal bei Seite, wir gehen ja mal nicht vom schlimmsten aus  :o )
Ich hab halt auch irgendwo gelesen dass das progestan den oestradiol-Spiegel senken kann. Daher könnte das dann auch vom Utrogestan kommen was ich nehme.
Meine FÄ meint ja es wäre ganz normal und auch drei Abgänge hintereinander seien nichts ungewöhnliches. Ich soll halt aufhören so früh zu testen  ::) ;D

Ja das machen wir  s-frauenpower s-daumendruck s-daumendruck



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz