Autor Thema: PMS  (Gelesen 3011 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
PMS
« am: 21. April 2012, 21:24:16 »
hallo,

bin heute bei ES+3/4. eigentlich hatte ich nie sonderlich probleme mit PMS. hin und wieder mal 2 bis 3 tage kurz vor der mens. nun habe ich heute irgendwie schon den ganzen tag ein mensgefühl und rückenschmerzen, würde es als PMS abtun, aber schon so früh?? habe schon gelesen das es auch frauen gibt die so früh immer probleme mit PMS kurz nach dem ES haben. aber wie gesagt, ich zähle eigentlich nicht dazu  :-\. hm hat da viell jemand erfahrung? irgendwie habe ich das gefühl das es geklappt haben könnte. muss aber auch ehrlich sagen, viell denkt der ein oder andere das ist doch viel zu früh, aber ich bei bei 3 schwnagerschaften schon ab ES+4 gewusst das ich schwnager bin, weil es sich total anders und komplett untypisch für mich und meinen körper angefühlt hatte. so das ich wusste, ich kann nur schwanger sein und so war es dann auch. ABER dies ist mir jetzt neu  ??? bin auf menungen gespannt.

LG

Offline Knuffi23

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3129
  • einfach glücklich!
Antw:PMS
« Antwort #1 am: 22. April 2012, 10:37:50 »
huhu :)

ich habe zwar keinen gleichmäßigen Zyklus und habe PCO, aber ich kann ja trotzdem mal kurz erzählen wie das bei mir war.

Also ich hab immer andere PMS, jedes Mal bevor ich meine Mens bekomme, habe ich etwas anderes. Vor einem Jahr hatte ich immer schon eine Woche vor der Mens ziehen um UL und ich konnte nicht sitzen, weil mein Po so weh tat  ;D
Jetzt, seit diesem Jahr habe ich neuerdings ca 2 Tage nach ES Brustschmerzen, mal richtig schlimm, mal ist es nur ein ziehen. Die Brustschmerzen halten sich auch bis zur Mens. Wenn ich diesen Zyklus meine Ovus als positiv sehe, habe ich diesmal keine Brustschmerzen nach dem ES.
Also bei mir ist es total unterschiedlich und immer etwas anderes  ???
Aber wenn das bei dir wirklich IMMER so war, dass du erst kurz vorher ein ziehen im UL hast, hat es ja vllt doch geschnaggelt  ::) Ich drück dir die Daumen!
Schwanger war ich noch nie, daher kann ich nicht sagen, ob sich meine frühen Anzeichen von PMS unterscheiden  ;D

Offline ♥Der♥Juli♥Clan♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1495
  • Julie & Isabelle an der Hand 8* im Herzen
Antw:PMS
« Antwort #2 am: 22. April 2012, 21:52:21 »
hallöchen knuffi,

danke für deine antwort! hm ich kann es einfach nicht einschätzen, ich denke vom gefühl her das es keine pms sind. heute hat es wieder den ganzen tag im unterleib weh getan und auch immer mal wieder ganz schönes stechen auf der rechten seite :-(. ich wurde am 16.1.12 das 2te mal bereits am rechten eileiter aufgrund eileiterschwangerschaft operiert. ich soll auch 15 tage nach dem ES sofort zum kontrollieren kommen, wenn SST positiv ausfällt um eine ELSS auszuschließen. könnten das wohl schon schlechte anzeichen sein oder auch überhaupt jetzt schon, im falle einer schwangerschaft, wenns mir ständig rechts weh tut?! oh man ich bin wirklich besorgt. wann könnte ich denn frühestens einen bluttest machen lassen, wieviel tage nach dem ES? heute war ich dauer müde, musste über den ganzen tag ständig gähnen, bestimmt im 5 minuten takt, das war echt schon peinlich  ;D da wir unterwegs waren.

LG

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung