Autor Thema: 26 SSW herzrasen herzklopfen  (Gelesen 4535 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nisanyagmuru

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 6
26 SSW herzrasen herzklopfen
« am: 13. Juni 2012, 15:55:17 »
Hallo Liebe Leute,

ich bin in der 26 SSW mit meinem zweiten Kind. Habe ein Sohn 21 Monate alt. Leide läuft die SS nicht so gut. Habe viele Probleme. Bin noch berufstätig. Ab heute bin ich aber 4 Woche krank geschrieben aufgrund leichte Blutungen (gestern Abend). Mich stören auch meine herzprobleme. Kein Arzt kann mir helfen. Habe immer ein niedrigen Blutdruck (90/100-60) dafür aber einen sehr hohen Puls. Nachts, kurz nachdem aufstehen ist er so gar immer 98-100. Bei Belastung gehts dann auf 130, ist sehr unangenehm, beängstigend. Und das alles in der 26 SSW schon. Betablocker bekomme ich nicht weil mein Blutdruck eh niedrig ist was auch nicht gerade angenehm ist. Dazu habe ich noch Extrasystolen bzw. Extraschläge die mit der Schwangerschaft immer schlimmer geworden sind. Ich komme einfach nicht mehr klar. habe schon immer einen hohen Puls gehabt aber jetzt in der SS ist es schlimmer u. unerträglicher geworden. Ich mache mir Sorgen. Habe noch viel Zeit vor mir, und dann noch ein Kleinkind zu betreuen.

Gibt es andere Schwangere die Herzprobleme haben? Wie geht ihr mit der Situation um?Hab auch noch Übergewicht (161cm 94 kg). Würde gerne austauschen.

Liebe Grüsse

Nisan

Offline koboldchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 629
Antw:26 SSW herzrasen herzklopfen
« Antwort #1 am: 13. Juni 2012, 19:57:08 »
Hallo!

 Bei mir ist es ähnlich. Zu niedriger Blutdruck, hoher Puls und die rhythmusstorungen. Aber ich bekomme den betablocker und kann es in grenzen halten. Nur ganz selten muss ich mehr nehmen, weil mir zu schwindelig ist.
Hilft bei dir viel trinken? Das wirkt bei mir nämlich Wunder.

Übergewicht habe ich keines, allerdings ein Unterpunkten der schilddruse.

Lg und gute Besserung

Offline nisanyagmuru

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:26 SSW herzrasen herzklopfen
« Antwort #2 am: 19. Juni 2012, 21:42:12 »


Hallo,

danke für die Antwort.Ich bin seit 1 Woche wegen einer Blutung krank geschrieben.Bekomme haushaltshilfe 4 std am Tag. Ich versuche mich zu entspannen.Mein Ruhepuls liegt aber trotzdem bei 110-120.Es ist echt unangenehm ,belastend und angstauslösend.Ich bin echt frustriert weil man mir gar nicht helfen kann. Ich fühle mich sehr alleine mit diesen Herzrasen und extrasystolen.Nix hilft.Mache gerade akupunktur.Erst 2 sitzungen. ich kann ja nichts mit dem puls machen.bin erst in der 27 ssw.habe noch 13 wochen vor mir.

Offline koboldchen

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 629
Antw:26 SSW herzrasen herzklopfen
« Antwort #3 am: 19. Juni 2012, 21:56:16 »
Ich kann dich gut verstehen. Ich habe mich letztes Jahr auch ziemlich alleine gelassen gefühlt. Der Kardiologe sagte unbedenklich, doch abends war mir so oft so schwindelig und die extraschläge waren so unheimlich.
Ich habe mir ein tragbares EKG gekauft. War zwar teuer, 300euro, aber so konnte ich genau das EKG aufzeichnen. War zwar ungefährlich, aber mein Hausarzt hat den betablocker verordnet. Der Blutdruck ist seitdem unverändert im unteren bereich, aber der Puls ist nur noch um die 80.

Die Jahre bevor es so schlimm wurde konnte ich mit tromcardin, so ein mineralpräparat, gut kontrollieren. Kennst du das? Frag mal deinen Arzt. Ist zwar teuer, hat mir gut geholfen. Falls er es dir auch empfiehlt, Pass nur wegen der folsäure darin auf.

Lg

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung