Autor Thema: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)  (Gelesen 2653 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Traumzaubi

  • Gast
Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« am: 27. Oktober 2008, 08:41:53 »
Hallo

Ich weiß das Sperma Wehen auslösen können, ab wann sollte man wieder die Lümmeltüte benutzten ? Oder macht das so lang nix aus bis der Körper sowieso für die Geburt berreit ist ? BZW das Babybereit ist ?


*lacht mich nicht aus* :D Kam mir letzte Nacht der Gedanke..  Weil sie sind ja schon Wehenfördernd...


LG Tina

Angy

  • Gast
Re: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2008, 10:54:44 »
 ;)
« Letzte Änderung: 22. Januar 2009, 18:16:14 von Tina+Laura »


Offline Giti

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 102
Re: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2008, 15:30:47 »
 s-nachdenken also ich habe gehört dass das Sperma den Muttermund weich macht aber nicht das es wehenfördernd ist.
In manchen Ländern ist es so das die Gebärende, damit die Geburt leichter zu überstehen ist, kurz davor noch Geschlechtsverkehr hat.

  10.14*/02.15*/05.17**

Offline acissej82

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2966
  • Unser Engel ist da!!!
Re: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2008, 19:52:07 »
meine Hebamme meinte, das Sperma nur Wehenfördernd ist wenn das Kind bereit ist auf die Welt zu kommen. Genau so bei allen anderen Wehenfördernden Mittelchen die man zuhause ausprobieren kann *g*.


genau das hat meine hebi mir auch gesagt!



[/url]


Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • schwanger-online.de
Re: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2008, 21:07:49 »
Ich würd sagen, dass Kind kommt auf die Welt wenn es der Meinung ist, dass es so weit ist. Wir haben auch am Schluss keine Kondome verwendet und das auch sehr kurz vor ET nicht  ;)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Traumzaubi

  • Gast
Re: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2008, 22:46:13 »
So meine Hebi sagt das gleiche hab sie heute gefragt...

Offline Peperlchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3015
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Re: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2008, 08:54:52 »
meine Hebamme meinte, das Sperma nur Wehenfördernd ist wenn das Kind bereit ist auf die Welt zu kommen. Genau so bei allen anderen Wehenfördernden Mittelchen die man zuhause ausprobieren kann *g*.


Genau. Will das Würmchen noch gar nicht kommen bringen die ganzen Mittelchen nichts  ;)


im Herzen.

Offline Evchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1024
  • Liebelein
Re: Ab wann mit den Schwimmerschen aufpassen... :-)
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2008, 09:09:37 »
Aus eigener Erfahrung kann ich sogar sagen, dass es selbst bei ET+6 wirkungslos war  :P Wenn ich allerdings Probleme mit frühzeitigen Wehen hätte, dann würde ich auch aufpassen  ;) Hatte aber selber keine einzige Wehe bis auf den Tag wo es losging.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung