Autor Thema: Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest  (Gelesen 14861 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Juli+Felix

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 57
  • sous le soleil
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #250 am: 17. September 2018, 15:23:45 »
Ab in die Hängematte 😁
ET 19.01.2019
mit F (April 2005) und M (Juli 2008) 💗

Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2397
  • schwanger-online.de
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #251 am: 19. September 2018, 06:05:49 »
Hey,



So langsam bekomme ich Sodbrennen, hat mich gestern vom schlafen abgehalten. Abgesehen, von hoch liegen, Milch trinken etc. habe ich gelesen man kann bedenkenlos Rennie in der SS nehmen. Jemand Erfahrung? Frage natürlich vorher Arzt oder Apotheker. ;)



Rennie darf man in der Schwangerschaft nehmen. Oft reicht es aber auch wenn man auf Kohlensäure verzichtet und nur wenig Fett und Zucker zu sich nimmt. Das alles begünstigt das Sodbrennen. Und Haferflocken helfen auch gut!  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Offline mami2013

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 556
  • Überglücklich
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #252 am: 19. September 2018, 10:41:42 »
Ischias ist echt doof, habe ich leider auch. Aber schonen ist leider eher kontraproduktiv...
Schwimmen soll gut helfen, spazieren gehen, mir hilft Fahrrad fahren. Die schmerzende Stelle mit einem Igelball oder ähnlichem massieren... tut zwar in dem Moment weh, aber danach wird es besser. Wenn ich einen faulen Tag hatte stehe ich wie eine Oma auf, oder auch morgen aus dem Bett. Wenn uch dann aber mal in Bewegung bin word es immer besser.



Offline mami2013

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 556
  • Überglücklich
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #253 am: 19. September 2018, 14:34:01 »
Wir könnten doch auch schon bald umziehen zu den großen?!
Ich habe in einer Woche Halbzeit und bin hier ja das Schlusslicht...



Offline Pedi

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2397
  • schwanger-online.de
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #254 am: 20. September 2018, 06:04:11 »
Ich schiebe Euch nächste Woche zu den Großen :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Offline Juli+Felix

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 57
  • sous le soleil
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #255 am: 20. September 2018, 07:11:28 »
Ischias ist echt doof, habe ich leider auch. Aber schonen ist leider eher kontraproduktiv...
Schwimmen soll gut helfen, spazieren gehen, mir hilft Fahrrad fahren. Die schmerzende Stelle mit einem Igelball oder ähnlichem massieren... tut zwar in dem Moment weh, aber danach wird es besser. Wenn ich einen faulen Tag hatte stehe ich wie eine Oma auf, oder auch morgen aus dem Bett. Wenn uch dann aber mal in Bewegung bin word es immer besser.

Ja, das stimmt. Eine Woche kein Yoga gemacht und Zack!, Schmerzen. Ich hab mich am Wochenende wohl auch ein bisschen im Haushalt übernommen, also bewegt, aber ungesund. Tatsächlich ruhe ich mich eher zu wenig aus, typisches Mama-Problem. 😁

Inzwischen geht es, heute starte ich wieder. Gestern hab ich von meiner Oma eine Kiste voller Babysachen bekommen. Ihre Freundin in Texas hat geschoppt. Jetzt habe ich u.a. 35 Bodies in Gr. 50-74, dazu Hosen und Oberteile, mehrere Kuscheldecken, Mützchen und 20 Paar Babysocken. 😲😆
Ich kann es gar nicht fassen, dass jemand, der mich kaum kennt, so viel Spaß hatte für mein Baby einzukaufen.
ET 19.01.2019
mit F (April 2005) und M (Juli 2008) 💗

Offline KathaL93

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 185
  • Denke positiv und positive Dinge werden geschehen.
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #256 am: 20. September 2018, 11:03:59 »
Hey,



So langsam bekomme ich Sodbrennen, hat mich gestern vom schlafen abgehalten. Abgesehen, von hoch liegen, Milch trinken etc. habe ich gelesen man kann bedenkenlos Rennie in der SS nehmen. Jemand Erfahrung? Frage natürlich vorher Arzt oder Apotheker. ;)



Rennie darf man in der Schwangerschaft nehmen. Oft reicht es aber auch wenn man auf Kohlensäure verzichtet und nur wenig Fett und Zucker zu sich nimmt. Das alles begünstigt das Sodbrennen. Und Haferflocken helfen auch gut!  :)

Kohlensäure trinke ich eh nicht. Nur stilles Wasser, O-Saft zu meiner Eisentablette und gelegentlich ein Glas Milch. Auf Zucker verzichte ich auch wenn möglich. Wegen dem Verdacht auf SS Diabetes. Heute den Test gemacht und Dienstag/Mittwoch sollte das Ergebnis kommen. Wenn der negativ ist, werde ich trotzdem weiterhin Weizenprodukte und Zucker umgehen. Aber dann kann man auch mal ein Stück Kuchen oder ein Eis essen ;)

Inzwischen geht es, heute starte ich wieder. Gestern hab ich von meiner Oma eine Kiste voller Babysachen bekommen. Ihre Freundin in Texas hat geschoppt. Jetzt habe ich u.a. 35 Bodies in Gr. 50-74, dazu Hosen und Oberteile, mehrere Kuscheldecken, Mützchen und 20 Paar Babysocken. 😲😆
Ich kann es gar nicht fassen, dass jemand, der mich kaum kennt, so viel Spaß hatte für mein Baby einzukaufen.

Anziehsachen habe ich auch schon einiges. Alles gebraucht, aber so viel auch nicht^^ Das war sicher nicht günstig, aber freu dich über alles, was du hast :D
[nofollow] [nofollow]

Offline mami2013

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 556
  • Überglücklich
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #257 am: 28. September 2018, 18:54:12 »
Huch...
da sind wir schon bei den großen. Danke Pedi!
Geht es euch gut?
Ich war heute wieder beim Frauenarzt. Es ist alles zeitgerecht, unser Häschen ist 23cm groß und ca. 300g schwer. Es hat auch gezeigt, das an seiner rechten Hand 4 Finger und 1 Daumen dran sind. Es hat wohl auch gezeigt, was es wird, aber da ich es nicht wissen möchte habe ich weg geguckt  ;)
Und es war die ganze Zeit in Bewegung, nur leider merke ich wirklich nur selten was davon.
Lasst mal wieder was von euch hören.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende



Offline Juli+Felix

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 57
  • sous le soleil
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #258 am: 29. September 2018, 20:19:31 »
Jetzt sind wir „groß“, stimmt, aber das sind unsere Babys ja nun wirklich.
Gestern bekam ich mein super süßes Glucosegetränk🤪, Baby wiegt 680g und tritt ordentlich. Durchschlafen war einmal...😴🤨
Jetzt sind erst einmal zwei Wochen Herbstferien und dann versuche ich noch eine Woche zu schaffen, das war es, dann darf ich mich in Ruhe auf das Baby vorbereiten. Das Myom macht doch mehr Schmerzen als gedacht, leider.
Mein nächster Termin ist am 26.10.

LG 😊
ET 19.01.2019
mit F (April 2005) und M (Juli 2008) 💗

Offline Djia

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 54
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #259 am: 02. Oktober 2018, 09:21:02 »
Hallo ihr lieben,

Schön zu lesen, dass es euch allen soweit gut geht.
Mir ging es in letzter Zeit nicht so gut, durch meinen Bandscheibenvorfall und zusätzlich Ischias, kann ich mich nicht mehr bücken und zeitweise auch nur noch bebeugt oder gar nicht laufen. Zusätzlich hatte ich vor zwei Tagen, den ganzen Tag einen harten Bauch und ein ekliges ziehen also konnte ich wieder nur liegen aber heute geht es mir besser, muss einfach ein wenig kürzer treten.
Wir waren letzte Woche beim 3. screening und da hat die Ärztin beanstandet, dass wohl der Bauchumfang (AU im mupa) zu gering ist und hat mich zur Überprüfung (Verdacht auf Unterversorgung)in eine spezial Praxis überwiesen, da müssen wir nun am Donnerstag hin.
Ansonsten ist alles ok, bin heute bei 30+1

Wünsche euch allen eine schöne Woche

Offline mami2013

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 556
  • Überglücklich
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #260 am: 02. Oktober 2018, 19:32:04 »
Guten Abend 😁
Juli+Felix: wie ist der Zuckertest ausgegangen? Oder hast du noch keine Ergebnisse?
Wie weit bist du, dass du nach den Ferien nur noch eine Woche gehen musst. Doof, dass das Myom dir solche Probleme macht.
Dija: das klingt ja irgendwie nicht so toll... Ich hoffe, dass sich Donnerstag alles wieder besser zeigt...
Ich war gestern mit meiner Mittleren zum Augenarzt... Mist... Sie hat auf dem einen Auge nur 40% Sehkraft, das andere muss in 6 Wochen nochmal untersucht werden. Leider hat sich auch der Verdacht bestätigt, dass sie Farben nicht oder nicht richtig sehen kann. Denke sie wird in jedem Fall eine Brille bekommen (finde ich jetzt nicht schlimm) und wegen dem Farbproblem müssten wir dann wenn es in 6 Wochen immernoch so aussieht zur Uniklinik um weitere Tests machen zu lassen.
Dem Häschen im Bauch geht es scheinbar ganz gut, ich spüre die Bewegungen so langsam immer deutlicher...



Offline Juli+Felix

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 57
  • sous le soleil
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #261 am: 04. Oktober 2018, 09:55:34 »
Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ihr habt euch gestern schön erholen können.
Mein Mann war Arbeiten 🙄😜.

Djia,
mein Zweiter hatte bei der Feindiagnostik auch einen zu geringen Bauchumfang, lag den Werten nach 3 Wochen zurück. Am Ende hatte er sich dann 8 Tage über ET Zeit gelassen und kam mit Standardmaßen zur Welt. Ich wünsche euch heute ein gutes, beruhigendes Ergebnis.

Mein Bauch wird auch ständig hart, sobald ich hier irgendwas im Haushalt mache, von den 6 Klassensätzen Klassenarbeiten ganz zu schweigen. Der Kleine mag es gar nicht, wenn ich sitze oder Auto fahre. In der Küche Tanzen ist ok. 😆
Ich versuche schon regelmäßig Yoga light zu machen oder mich anderweitig zu entspannen, die Großen sind da auch sehr kooperativ. Meine FÄ nimmt mich trotzdem früher raus, weil das Myom leider recht groß ist, 8 cm, und das tut dann schon sehr weh. Der Kleine ist auch sehr aktiv, was gut ist!, aber dadurch löst er eben auch ständig Übungswehen aus.
Fahre nachher zum Orthopäden, habe ein Rezept für so einen Stützgurt, den ich hin und wieder umlegen soll, wenn ich viel unterwegs bin.
Zwei Klassenarbeiten noch in der Woche nach den Ferien und dann habe ich auch vorbildlich mit den Schülern gearbeitet. Die waren auch ganz wild drauf, nochmal Noten von mir zu bekommen. 🤔 Sind halt künftige Erzieher, die sich auf ihren Beruf freuen. Leider wurde mir immer noch nicht mitgeteilt, wer meine Nachfolge antritt. Na ja, ich bin ja nicht aus der Welt.😊

Der Zuckertest war wohl o.B., da meine FÄ nur anruft, falls die Werte auffällig sind.

Ich habe inzwischen einen kleinen Stoffwindelvorrat mit süßen Überhosen angelegt. Das wollte ich bei Nr. Zwei schon mal ausprobieren, hatte dann aber wenig Lust, da Nr. Eins gerade frisch aus den Windeln raus war. Jetzt ist alles schon wieder so lange her, da wage ich mal das Experiment. 😁

Mami,
besteht denn die Chance, dass sich die Sehkraft deiner Tochter noch verbessert. Ich verstehe, dass dir das Sorgen macht. Zum Glück gibt es heute so tolle Kinderbrillen! 😃 Euch alles Gute für die Tests in der Uniklinik.

LG Juliane
ET 19.01.2019
mit F (April 2005) und M (Juli 2008) 💗

Offline Djia

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 54
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #262 am: 04. Oktober 2018, 18:44:02 »
Ihr lieben, ich war heute zur feindiagnostik und sie hat fast eine knappe Stunde geschallt. Es wurden alle Organe überprüft, alles vermessen und ein doppler wurde auch gemacht.
Alles war unauffällig, die Versorgung ist ganz normal und ihrer Meinung nach würde es versäumt, den ET in der Frühschwangerschaft nach hinten zu korriegieren.
Nach meinen Daten und ihren Berechnungen ist der Et nun am 17.12 statt 11.12 und laut dem wäre an der Größe Usw alles völlig in der Norm.
Nun muss bei jedem Termin alle zwei Wochen kontrolliert werden, ob sie fleißig weiter wächst und ob die Versorgung passt. :)

@mami
Alles gute für den weiteren Test.
Bei meinem Vorschulkind stehen morgen auch hör- und Sehtest im Kindergarten an.

Offline mami2013

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 556
  • Überglücklich
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #263 am: 05. Oktober 2018, 18:51:53 »
Ich schreibe euch euch jetzt aus meiner warmen Badewanne  s-badewanne, wärend mein Mann unsre Mädels ins Bett bringt.  :D

Mein Mann und mein Bruder sind auch Brillenträger, die Brille/die schlechte Sehkraft finde ich gar nicht so schlimm, aber die Vorstellung das sie Farben nicht richtig sehen kann. Wir haben am Wochenende einen Regenbogen an einer Wasserfontäne gesehen und sie könnte ihn einfach nicht sehen.  :'( das finde ich dann traurig.

Dija, schön das Bei der Feindiagnostik alles gut war. Es beruhigt einen doch sehr.

Juli, das mit dem Myom ist natürlich doof, aber solange es dem kleinen gut geht. Wie weit bist du jetzt?
Schön das dein ZuckerTest o.B. war.

Ich war heute mit 3 Kindern beim Friseur.  ;D also 4x Haare schneiden, nach ner Stunde waren wir wieder draussen und 36 € los. Geht noch, finde ich...



Offline KathaL93

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 185
  • Denke positiv und positive Dinge werden geschehen.
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #264 am: 07. Oktober 2018, 12:34:21 »
Hey,

ich melde mich auch mal wieder. Brauchte mal eine PC Auszeit und war zwischendurch auch eine Woche auf Sizilien. Einfach mal nichts machen und entspannen! Es war sehr schön.

Ärzte kann ich so langsam nicht mehr sehen^^ Ich war nie viel beim Arzt, aber jetzt in der SS finde ich das teilweise schon sehr viel. Mein nächster Termin ist am 25.10 und dann habe ich mein drittes Screening. Nächste Woche muss ich aber auch kurz rein eine Spritze abholen, weil ich Rhesus negativ bin und mein Mann positiv ist. So soll ja verhindert werden, dass man Antikörper bildet, falls das Kind positiv ist.

Bei einer Untersuchung wurde fest gestellt, dass ich zu viel Fruchtwasser habe. Ich weiß nicht, ob ich das schon erzählt hatte. Der Glucose Test wurde dann vorgezogen und ich hatte einen Wert von 140 und es waren bis 135 erlaubt. Das hieß dann ich musste den zweiten größeren Test auch noch machen. Der war dann aber zum Glück ohne Befunde. Ich war sehr erleichtert. Ich hoffe dass die Fruchtwassermenge sich von alleine wieder reguliert hat.

Ich habe jetzt einen richtigen Baby Bauch und das macht schon ein bisschen stolz :D Das Kinderzimmer ist auch fast fertig und viel fehlt nicht mehr. Lars ist sehr aktiv und ich liebes es. Nur lange sitzen kann ich nicht mehr so gut. Bekomme dann schmerzen unter den Rippen. Ich habe jetzt noch eine Woche Urlaub und muss dann nur noch 4 Wochen arbeiten. Denke das schaffe ich noch. Das Sodbrennen hat nach ein paar Tagen auch wieder aufgehört.

Gleich geht es mit meinen Eltern spazieren. Hoffe keine zu große Runde, bin schon ein bisschen kurzatmiger mittlerweile^^ Aber Bewegung an der frischen Luft tut sehr gut.

So ich versuche jetzt wieder öfter online zu kommen.

LG Katha und Lars 27+4
[nofollow] [nofollow]

Offline mami2013

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 556
  • Überglücklich
Antw:Die ersten Wintermamis 2018/2019 feiern Bergfest
« Antwort #265 am: Heute um 11:13:41 »
So, dann melde ich mich auch mal wieder. Mein Alltag ist im Moment sehr stressig.
Katha, eine PC-Pause ist super! Ich mache das meiste am Handy, aber vermutlich sollte ich das auch mal reduzieren. Das der große Glucosetest unauffällig war ist doch auch super. Ist die zu große Fruchtwassermenge denn weiter irgendwie bedenklich? Also das es ein Hinweis auf Diabetes sein kann wusste ich, aber das ist ja nun abgeklärt.
Ich war heute zum Yoga für Schwangere. Ich genieße diese 1 1/2h total. Den Alltag vergessen und nur für den Bauchzwerg und sich selbst da sein...
Von meiner Mittleren und ihren Augen habe ich ja schon erzählt, da gibt es noch keine Neuigkeiten...
Dafür besteht bei meinem Jüngsten der Verdacht, dass er Zöliakie hat. Das müssen wir jetzt abklären lassen, leider hat sich unser Kinderarzt nicht getraut ihm Blut abzunehmen so dass wir nächste Woche in eine andere Praxis müssen. Je nach dem wie die Blutergebnisse sind muss dann noch eine Darmspiegelung gemacht werden.  :-\
Naja mit 3 Kindern, bald 4, wird es nie langweilig.  :D



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz