Autor Thema: Harter Bauch vorm Aufstehen  (Gelesen 7116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

feb-ma

  • Gast
Harter Bauch vorm Aufstehen
« am: 11. Oktober 2008, 20:05:59 »
Hallo

ich hab früh vor dem Aufstehen immer einen harten Bauch, mal rechts und mal links. Erst dachte ich, es hängt an der vollen Blase, die ich früh immer hab, aber nach dem Toilettengang ist es immer noch (aber nicht mehr ganz so stark). Wenn ich dann aufgestanden bin, ist der Bauch wieder iO.
Schmerzen hab ich keine.

Nehm ich zu wenig Mg??? (einmal täglich Magnosanol uno)


Offline Sabina32

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 614
  • Wenn aus Liebe Leben wird
Re: Harter Bauch vorm Aufstehen
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2008, 12:28:20 »
Hi,

also ich hab das seit 19. SSW. Also nicht nur ein Mal, es ist bei mir mehrmals am Tag. Es sind die Übungswehen. Ich nehme Magnesium 100 3X2 Tabletten. Wenn es nicht schmerzt, es ist ok. Sag es aber trotzdem deinen FA.

LG Sabina  :)




feb-ma

  • Gast
Re: Harter Bauch vorm Aufstehen
« Antwort #2 am: 12. Oktober 2008, 13:36:58 »
vielen Dank für die Antwort!

Also meine FÄ hat das schon bemerkt bei der letzten Untersuchung am Montag, sie hat mir Mg verschrieben, allerdings nur 1x1 und der Bauch ist aber immernoch nicht besser :( :(

Offline Sabina32

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 614
  • Wenn aus Liebe Leben wird
Re: Harter Bauch vorm Aufstehen
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2008, 19:14:06 »
Also bei mir ist auch nicht besser geworden. Vielleicht bißchen weniger. Hauptsache es wirkt nicht auf MuMu...



Offline JanniksMama

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 245
  • Wir denken an unser kleines Sternchen
Re: Harter Bauch vorm Aufstehen
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2008, 20:08:24 »
Hallo feb-ma  ;D

ich habe ja auch damit zu kämpfen.Meine Hebi hatte mir dann Bryophyllum Pulver und Toko-Öl empfohlen.Bei mir hat beides gut gewirkt.Ich nehme aber auch noch Magnesium.Ich würde auf jeden Fall den FA fragen.Oder wenn du hast deine Hebi.

Ach ja,meine Hebi sagte noch zu mir,daß ich das bei jedem Stellungswechsel haben werde,den ich mache.Da ich mich Nachts auch mal von rechts nach links drehe,habe ich beim Aufstehen auch fast immer einen harten Bauch.Wenn´s nur der Bauch ist,wäre das nicht schlimm,nur wenn es nach unten drückt,soll ich mich mit Kissen unterm Po hinlegen und ihr Bescheid sagen.

Das würde vom Wachsen kommen.Und das könnte ca. alle 2 Wochen vorkommen.
[nofollow]

[nofollow]

Offline Mareike

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1752
  • Noah+Salome+Yonathan, meine Goldstücke!
Re: Harter Bauch vorm Aufstehen
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2008, 08:50:02 »
ich mache damit ja auch schon seit 2 wochen rum >:(
ich nehme magno sanol (die normalen) 3x2 tabletten am tag und aufgehört hat es trotzdem nicht! aber wenigstens ein bisschen besser.
letzten donnerstag war es so viel, dass ich beim fa war, war aber alles okay.
die letzten tage war es wieder weniger. ich denke also mittlerweile auch, dass es mit dem wachstum der GM zu tun hat...



 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung