Autor Thema: Querlage bei 28SSW  (Gelesen 15257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Querlage bei 28SSW
« am: 10. Oktober 2008, 09:46:48 »
Hallo Mädels,

ich war gestern zur Vorsorge Untersuchung und dabei wurde fest gestellt das klein Mini in Querlage liegt sprich mit den Füßen zum Ausgang und der rest Körper liegt quer in meinem Bauch!! Sollte er sich nich mehr drehen muss ich per Kaiserschnitt entbinden!! :(

Weiß jemand wann sich die Kleinen drehen oder ob es da auch babys gibt die jetzt schon so liegen bleiben!!???

Also Nils lag schon ziemlich früh mit dem Kopf nach unten damals!!

Ich hab ja gar keine Lust auf Kaiserschnitt!!

Eine Frage dazu wird Kaiserschnitt eigentlich ein geplanter jetzt immer vor Entbindungstermin gemacht???? Oder auch später ???

Mensch ich will das der Zwerg sich dreht!

Lg nadine
- Nils 18.12.2006
- Lukas 10.01.2009
- Lina 14.10.2013




Offline habibti

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1994
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2008, 09:53:29 »
hallo!

meine hat sich nimmer gedreht! lag auch quer und jetzt nur noch BEL seit mind. 10 wochen.

KS wird in meinem KH ab 38+0 gemacht geplant. aber bei mir auch gleich bei 38, aber hat andere gründe.

heisst aber nix, mein doc hat mir erz´ählt, er hatte schon ein baby, dass sich während der geburt noch umgedreht hat. ich denke, du hast noch zeit!! da kann sich babylein noch einige male hin und herdrehen ...

alles gute!!


Offline Ina+Finn

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4975
  • Finn+Lennja,mein Leben,meine Liebe
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2008, 10:40:11 »
Finn war auch KS wegen BEL.

Aber warum muss ein KS gemacht werden?
Du kannst den Kleinen doch auch spontan gebären ???

Ich wollte es diesmal zumindestens Versuchen,wenn es wieder ne BEL wird,KKH dafür hab ich schon :D
Finn geb.12.04.2006 8:46 Uhr

Lennja geb.18.01.2009 13:57



Offline Christiane

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3063
  • 1 + 3 = ♥
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2008, 11:18:10 »
Zumindest in Duisburg ist es so, dass es hier in der Stadt kein Krankenhaus gibt was bei einer Erstgebärenden in BEL spontan entbindet - und bei einer Querlage erst Recht nicht.


@ninaka
Mach Dich nicht verrückt.
Dein Würmchen hat noch viel Zeit sich zu drehen - man sagt, dass es meistens bis zu 36. SSW passiert.
Ich hatte am 20.08.2008 noch eine BEL, dann am 05.09.2008 eine SL und seitdem liegt meine Kleine so :)
#llap


Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2008, 13:28:12 »
@Ina: Meine FA meinte wenn baby sich nich mehr dreht und in Querlage bleibt dann wird kaiserschnitt gemacht!!

@Rosaquietscheente: Ja danke dir !! Hat mich halt nur gewundert das meine FA schon meinte das es evtl ein kaiserschnitt wird wenn es sich nich mehr dreht und da hab ich mehr Angst vor als vor normal entbinden!! Warum weiß icha uch nichT!!
- Nils 18.12.2006
- Lukas 10.01.2009
- Lina 14.10.2013




Offline habibti

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1994
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2008, 13:58:47 »
kann man denn querlage überhaupt spontan entbinden? nur rein aus interesse? BEL beim 2. kind ist mir klar, wenn das 1. angeblich spontan entbunden wurde, aber querlage?

Offline hugomaus

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 810
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2008, 14:03:39 »
falls sich der kleine mann weiterhin in querlage befindet, würd ich schauen, dass ich ein kh finde, dass auch einen ks macht, wenn die wehen schon eingesetzt haben, weil das für die babies doch besser ist, wenn sie schon wehen hatten, da sie nicht so urplötzlich aus dem bauch heraus geholt werden.

ich drücke die daumen, dass er sich noch in die richtig position begibt.

lg
    

Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu.

df_922

  • Gast
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2008, 14:12:59 »
Meine Kleine hatte in meinem Bauch die tollsten Positionen eingenommen, um die 30. Woche lag sie sogar schräg, so dass mein FA zu tun hatte, die genaue Lage rauszukriegen. Schon beim nächsten Mal lag sie dann aber in SL bis zum Rest der SS.

Ich persönlich würde bei BEL keine spontane Entbindung versuchen, mir wäre das Risiko einfach zu groß. Ich denke mir, die Natur wird schon einen Grund haben, warum das Kind so und nicht anders liegt. Wahrscheinlich bin ich aber etwas vorbelastet, weil Carina die Nabelschnur 2x um den Hals hatte und nach der Entbindung nicht gleich zu atmen anfing.

Dane

Offline Christiane

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3063
  • 1 + 3 = ♥
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #8 am: 10. Oktober 2008, 14:15:28 »
Soweit ich weiß kann man bei einer Querlage nicht spontan entbinden, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren :)
#llap


Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #9 am: 10. Oktober 2008, 14:24:41 »
Also bei einer Querlage kann man auf keinen Fall normal entbinden!!

Sollte sich mini also nich mehr drehen hat meine FA ja schon gesagt geht nur ein kaiserschnitt!! Aber sie sagt auch das er sich noch drehen könnte!! Und ich will es auch nich riskieren da ich schon genug ärger bei nils hatte da er ein Sternengucker war sich aber gSd kurz vorher gedreht hat!!

Sollte Mini sich nich mehr drehen werd ich ein Kaiserschnitt nach termin vereinbaren!! So hab ich evtl Glück den 31.12. oder 1.1. zu umgehen!! ;D

Aber ich hoffe doch er dreht sich nochmal!!
- Nils 18.12.2006
- Lukas 10.01.2009
- Lina 14.10.2013




Offline Petra73

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 371
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #10 am: 10. Oktober 2008, 17:19:34 »
Hallo Ninaka,

es gibt soviel ich weiß nur ganz wenige Babys, die am Ende der SS noch in Querlage liegen. Die meisten entscheiden sich für SL und wenige für BEL, Querlage ist anatomisch schwieriger für die Kleinen.
In der 28. SSW hatte ich auch noch einen Querulanten, der es sich aber kurz darauf in Schädellage bequem gemacht hat.  :D Drück Dir die Daumen, dass sich Deines auch in die richtige Richtung begibt. Hast ja noch genügend Zeit, denn viele drehen sich bis zur 34. Woche.

LG Petra
[nofollow]

[nofollow]

Ebbe im Kleiderschrank? Dann klick hier: http://www.schwanger-online.de/forum/index.php?topic=7650.0 [nofollow]

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #11 am: 10. Oktober 2008, 18:48:53 »
Also Jason hat sich bei 29+6 noch in SL gedreht, obwohl er vorher QL hatte. Er wurde dann bei 30+0 per Notkaiserschnitt geholt aber nur weil ich nen Blasensprung hatte.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #12 am: 10. Oktober 2008, 21:40:20 »
@HazelEyes: den Blasensprung hattest du aber nich weil er sich dann gedreht hat oder??? habe nämlich gelesen das man durch QL nen Blasensprung kriegen kann!!Wenn ich das so richtig verstanden habe!!
- Nils 18.12.2006
- Lukas 10.01.2009
- Lina 14.10.2013




Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #13 am: 10. Oktober 2008, 22:21:15 »
@ninaka

Nein, ich hatte schon vorher eine Woche im KH gelegen, weil ich einen verkürzten Gebärmutterhals hatte......

Der Blasensprung kam durch vorzeitige Wehen, da ich immer noch aufs Klo gegangen bin, hätte Jason im Klo landen können.... Es war dann aber die Notop...

Gruß

Offline Julufela

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 814
  • Lukas 27.11.05 und Lara 10.01.09
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #14 am: 11. Oktober 2008, 12:21:12 »
Also mein Arzt sagt, dass Kinder sich selten nach der 30. Woche drehen.

ABER: man kann doch nach helfen.und ich glaube ab der 36 Woche ne äußere Drehung versuchen.



Offline Christiane

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3063
  • 1 + 3 = ♥
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #15 am: 11. Oktober 2008, 12:34:19 »
Meine beiden Schwestern (2 Jahre / 5 Jahre) haben sich jeweils erst nach der 36. SSW gedreht. Meine Mutter hatte nie sowas wie Senkwehen oder vorherigen tiefen Eintritt ins Becken. Alle haben immer gehockt und sich dann irgendwann zwischen der 36. und 37.SSW freiwillig gedreht.

Äußere Wendung wird meistens erst ab der 38.SSW gemacht, weil immer etwas schief gehen kann und dann das Baby direkt geholt werden muss - also versucht man es natürlich möglichst nah am eigentlich ET.


Ansonste, falls Du eine Hebamme hast:
Sprich doch mal mit ihr bzgl Akupunktur, Moxen (wird das so geschrieben?), indische Brücke?
Und dann helfen ja noch manchmal so Kleinigkeiten wie Spieluhr auf das Schambein legen, Taschenlampe am Bauch entlang (von oben nach unten) ziehen usw ... Soll alles helfen das Kindchen zur Drehung zu animieren :)
#llap


Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #16 am: 11. Oktober 2008, 13:52:25 »
Hi Mädels,

danke für eure Antworten!!

Also das mit der Spieluhr hab ich ja auch gelesen und amche es jetzt zwei dreimla am tag!! habe ja in zwei Wochen schon wieder termin mal sehen ob es hilft!!

Lg nadine
- Nils 18.12.2006
- Lukas 10.01.2009
- Lina 14.10.2013




Madini

  • Gast
Re: Querlage bei 28SSW
« Antwort #17 am: 12. Oktober 2008, 14:42:56 »
Wir haben die Spieluhr nur einmal gebraucht. Alissa hat sie gehaßt. Von Anfang an gab es immer Terror, wenn wir die benutzt haben. Deshalb haben wir das schnell gelassen. In der 28. SSW lag sie plötzlich in BEL. Also nahmen wir die Spieluhr und schon wurde rumort. Beim nächsten Arzttermin lag sie dann richtig und blieb so auch liegen.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung