Autor Thema: Schleimpfropf / rosa Ausfluss  (Gelesen 3459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nanimol

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 539
  • endlich bist du bei uns <3
Schleimpfropf / rosa Ausfluss
« am: 14. Oktober 2013, 10:36:36 »
Hallo ihr lieben,

seit einer Woche verliere ich jetzt, denke ich den SP, mal fester mal wässrig und seit heute Nacht ist es etwas rosa.
Schleim mit leichten rosa spuren also nicht wirklich viel Blut.
Nun frag ich mich, sollte es richtig bluten muss ich dann zur FA oder ins KH oder kann ich das unter "normalen Vorboten" abhaken?
Und vor allem angenommen es blutet mehr wie lange kann sich das dann ziehen?

Danke schon mal fürs lesen  s-winken

Offline Martina

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1044
Antw:Schleimpfropf / rosa Ausfluss
« Antwort #1 am: 14. Oktober 2013, 10:55:28 »
Bei mir hat es bei beiden richtig geblutet. Von daher würde ich wohl eher Richtung Krankenhaus fahren, wobei das auch noch nicht soviel heißt. Bei Franziska ging der am 02.10. morgens ab, nachmittags hatte ich aus dem Grund Wehenbelastungstest. Boah ich war ET + 9 und total geschockt, weil die Blutung richtig doll war. Wir also tatsächlich direkt ins KH (Frauenärztin zu, da Brückentag). Sie haben dann einen Wehenbelastungstest gemacht, danach blieben die Wehen und am 03.10. um 5.15 h war Franziska da.  :) Zwischendurch war ich aber zu Hause.

Bei Leni ging morgens der Propf ab, ich habe nicht ganz so doll geblutet wie bei Franziska, aber ich war eben auch schon bei ET + 4. Deshalb hatte ich mir diesmal gar nicht soviele Gedanken gemacht. Ich hatte nur gehofft und abends kamen dann tatsächlich sowas wie Wehen. Wir ins KH, direkt vorm KH ist mir die Blase gesprungen und eine Stunde später war Helena da.  :)


 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung