Autor Thema: Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs  (Gelesen 38636 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline krümelchenmärz

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 171
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #375 am: 06. März 2018, 12:48:52 »
Hallo ihr Lieben,

@ Cookie ich drück die Daumen das es nicht mehr weiter wächst und alles gut geht.
Ich denke ein Name ist Wichtig ob es nun gut oder nicht gut aus geht. Es gibt eine schöne Reportage über Sterbehebammen... auch da war die Rede davon das es wichtig ist einen Namen zu geben und eine Bindung auf zu bauen um hinterher besser damit abschließen zu können wenn man weiß das das Kind nach der Geburt stirbt.

@Sa unser Kleiner Größer ist oft sehr lebhaft und ein Lausebengel wie sie im Kindergarten sagen. Und dazu hat er keine Angst vor größeren. Das wird denke ich noch zu Problemen führen... Wenn er sich immer mit den älteren anlegt...
Freut mich das der Termin super war.
Ja manchmal ist anstrengend bzw. Stressig auf der Arbeit aber meistens nicht. Waren bei uns halt auch sehr viele jetzt Krank. Und dann hätten wir noch Probleme mit einem Produkt was nicht in Ordnung war wo alles danach auseinander genommen werden müsste und gereinigt werden musste... sind halt 2 Sachen die doof sind zusammen getroffen.

@Anna Glückwunsch zum Jungen. Hör einfach nicht auf die anderen. Und mach nicht meine Schwiegermutter nach😂 sie hat 5 Mädchen und das 6 war der Junge danach kam kein Kind mehr...

@Lebendig schön das es der Großen in der Kita gefällt. Und das drum rum spielt sich ha meist auch ein. Es braucht halt nur ein 2 Wochen bis der Rythmus da ist...
Nein auf der Arbeit habe ich es noch nicht gesagt. Habe diese Woche auch erstmal wieder freiwoche.

@me gerade beim Amt Re. Vaterschaftanerkennung und Sorgerecht hätten wir dann jetzt auch schon. Jetzt kommt dann der Rest.und ich muss vorm 1.6 noch neuen Perso machen lassen...
Ne Donnerstag Hebammentermin und Zuckertest. Wenn ich das so manchmal lese bin ich froh das mein FA kein Problem damit hat das ich fast alles da machen lasse bei der Hebamme.
Donnerstag bin ich schon bei 23+0 wie die Zeit vergeht...

 




Offline Anna28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1071
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #376 am: 06. März 2018, 13:16:36 »
Wenn ich darf schreibe ich auch noch ein bisschen bei euch mit. Bin ja 16+5. So überall mittendrin  :(.

Krümelchen - oh wie schaffst du es denn dass es keiner sieht? Mein Chef weiß es schon länger. Den Kollegen zu erzählen hatte ich nie Lust aber habs jetzt getan weil man es doch sieht inzwischen. Ach besser er legt sich mit größeren an als die kleineren zu triezen. Die größeren werden sich schon wehren und dann wird er seine Erfahrung machen :D
Ich hoffe man deine Schwiegermutter wollte viele Kinder. Sonst kann ich das nicht nachvollziehen. ich wollte auch immer viele aber irgendwie mit dieser Schwangerschaft kam das Gefühl, dass 2 genug sind. Ich find es schön so wie es ist. Möchte aber gern dass Fredi nicht allein aufwachsen muss. und so sind wir einfach noch freier in allem und können noch einiges machen. Und mittlerweile bin ich nicht mehr nur traurig bei dem Gedanken, die Babyzeit abzuschließen :). Bei Fredi viel es mir sehr schwer als die Schwangerschaft vorbei war.

Sa - das klingt so sehr nach meinem Neffen  :D dem sieht man auch genau an wenn es arbeitet und dann kommt irgendwas  ;D Aber sonst ist er auch ein total lieber Kerl. Jeder hat halt mehrere Seiten  :) Sportlich bin ich so gar nicht. Mag zwar volleyball aber ich bin nicht so gut und dann will kaum jemand mit mir spielen  :-X Spaß macht es mir an sich schon  ;)

Offline Lebendig

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #377 am: 07. März 2018, 07:54:37 »
Guten Morgen.
Nur kurz: ab nächste Woche hab ich ein Auto. Denn so mit ständigen wegen und permanentem Zeitdruck komm ich schwer klar. Seit 2 Tagen permanent Kopfschmerzen vor lauter Anspannung. Morgen wird m verabschiedet im mutter Kind Kreis. Da war ich mit ihr Zuhause seit sie 8 Wochen ist. Seltsam, zukünftig ohne sie zu gehen aber sie möchte nicht mehr und das ist völlig ok. Dazu geb ich noch geburtstagsrunde, sprich heut Nachmittag viel backen. Da hab ich gar keine Zeit für Wehmut.
Gehen heut nach dem Kiga in die Stadt, Wege erledigen und hol sie etwas eher ab und hoffe eher dann daheim zu sein.
Arbeit gestern war Mega anstrengend. Die letzten Nächte waren viel von Gebrüll von r gezeichnet. Es wird Zeit, dass ich langsam aufhöre. Wehen hab ich auch mehrmals am tag. Ich bin einfach urlaubsreif. Und bin froh wenn ich die Schwangerschaft gepackt hab.

Anna diesmal war die namensfindind nicht so schwer wie bei r.

Cookie ich sehe es wie die anderen, es hat nen ganz anderen wert wenn du das Kind. Ist Namen ansprichst.
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]


[nofollow]

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 819
  • Bald zu viert?
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #378 am: 07. März 2018, 09:36:39 »
Huhu!

@Anna: Klar, darfst du hier mitsabbeln. Ich kenne das. Schreibe ja auch ein wenig bei den Frühlingsmamas. Die ersten Babys sind dort schon da und ich bin noch nicht einmal im Mutterschutz. Da bin ich total hinten dran und hier total weit vorne. Du weißt schon was es wird und andere haben gerade positiv getestet. Das ist halt schade, dass es  nicht mehr die normalen MTs gibt. Da waren die Abstände ja maximal 4 Wochen. Am Anfang zwar ewig viel, aber nach den 12 Wochen....

@Krümelchen: Ah, diese Behördengänge.... Bin ich froh, dass wir das diesmal nicht brauchen. Haben ja vor 1,5 Jahren geheiratet.

@Lebendig: Glückwunsch zum Auto! Das klingt nach einer großen Entlastung für dich. 20 Minuten einfach die Strecke zum Kiga, gerade wenn sie ja "nur" 3-4 h da bleibt, ist ja der Wahnsinn.

@Me: Ich habe langsam auch die Nase voll. Jetzt habe ich mir noch total den Rücken verzogen und bewege mich wie eine Oma. Aber hilft nix, Zähne zusammenbeißen und bewegen, alles andere bringt ja doch nix. So wie jetzt habe ich bei meinem Sohn den Mutterschutz nicht herbeigesehnt. War schon 1-2 drauf und dran bei meiner FA um ein BV zu betteln... Aber das überzeugt mich immer mehr davon, dass nach Kind Nr. 2 Schluss ist. Ich werde nicht jünger und je mehr Kinder da sind, desto anstrengender wird's.



Offline krümelchenmärz

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 171
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #379 am: 07. März 2018, 10:46:38 »
Guten Morgen,

@Anna naja unter der Arbeitskleidung sieht man es nicht. Es sind Männer Sachen. Die fallen dann in den Jacken Groß aus weil wenn die Oben passen passen sie nicht an den Hüften usw... daher Sitz alles recht locker und ich kann es noch verstecken. Habe aber vor nach dem Nächsten Block es zu sagen denke ich... also Ende des Monats...

@Sa ja verheiratete haben da weniger rennerei aber diesmal geht es wir wissen jetzt wo wir hin müssen usw....

@lebendig Glückwunsch zum Auto. Es macht schon einiges einfacher...
Und hoffe es klappt alles mit Backen verabschieden usw...
Wenn man es einfach nicht mehr Schaft ist Zeit zum aufhören... So schwer es einem manchmal fällt...

@me gestern war ich so Platt habe mich mit Kind hingelegt und mit 2 Pipipausen 12h dzrchgeschlafen. Wir haben heute Sperrmüll und müssten alles nach vorne räumen. Das ganze Schlafzimmer usw... war schon ne Menge.
Dann ist noch die Zweite Zarge eingebaut. Und solangsam wird das Spielgästezimmer fertig. Fehlt nur noch 1 Zarge und die Fußleisten+Heizung anschließen.

Dann geht es oben im Schlafzimmer mit renovieren nach dem Wasserschaden los. Die Bautrockner sind ja raus. Die Versicherungen sind immer noch nicht einig wessen Schäden und was sie übernehmen😔.
Aber es ist nicht soviel. Verputzen lassen wir machen. 1 neuen Boden rein Tapezieren und Möbel. Ist überschaubarer als komplettsanieren was ja sonst anliegt.
Danach kommt dann das Gästewc unten dran. Habe keine Lust mehr ständig nach oben zu kaufen für wc. Momentan haben wir nur oben das Bad das ist doof. Ausserdem soll ins Gästewc ein Abschluss für die Waschmaschine das ich nicht immer raus muss. Den Wäschekeller erreicht man nur von draußen echt ätzend. Aber wenigstens ist der Kleine so groß das ich ihn bei dem Wetter nicht immer mitschleppen muss... sage ihm dann gehe eben zur Waschmaschine und er bleibt die 5min ruhig im Haus ohne Angst oder was anzustellen. Zur Not könnte er aber jederzeit mit hinterher weil ich die Hintertür auflasse....
So morgen Hebamme. Bin schon aufgeregt will gar nicht wissen was ich wiege... Ich habe das Gefühl in den letzten 4 Wochen explodiert zu sein...

Wie geht's dem Rest?

Offline Anna28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1071
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #380 am: 07. März 2018, 13:46:27 »
Sa - danke das ist liebt  :) ja so ist es früher wars deutlich voller und ich lag auch in so einer Pause. Nur Pushy und ich sind sehr nah beieinander. Auf den Antrag warte ich auch noch  ;D. Nach dem zweiten Kind wird er wohl mal kommen  :) heiraten will ich dann auch erst wenn wir aus dem gröbsten raus sind. Also kein stillen mehr oder so. Bei mir hat sich auch in dieser Schwangerschaft das Gefühl gefestigt, dass zwei Kinder gut sind. Sonst wollte ich immer mehr. Das liegt nicht mal an der Schwangerschaft sondern dass ich noch für jedes Kind genug Zeit haben will und ich mir schön vorstelle, dass wir viele tolle Sachen machen.

Lebendig - gut dass du nun ein Auto hast! Echt schade, dass die Schwangerschaften für dich so beschwerlich sind. Grade wo ihr euch viele Kinder wünscht! Was hat denn eure r.?

krümelchen - was arbeitest du denn wenn ich fragen darf? Ja die Behördengänge müssen wir auch noch machen. Aber es ist ja nur einer im wesentlichen das fand ich ganz einfach hier eigentlich. Wollt ihr irgendwann noch heiraten?

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 819
  • Bald zu viert?
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #381 am: 07. März 2018, 13:56:27 »
@Anna: Ja, wir haben geheiratet als unser Sohn 11 Monate alt war. Da hatte ich nicht mehr gestillt. Man möchte das Kleid ja nicht nach solchen Kriterien aussuchen und auf der eigenen Hochzeit ein Schlückchen trinken. Genau wie auf dem JGA.

@Krümelchen: Stimmt, beim zweiten weiß man wo man hin muss. Wir waren bei unserem Sohn ja auch noch nicht verheiratet. Fand da teilweise die Ämter so unmöglich, wenn man da wegen einem Termin angerufen hat. Bei einem wurde ich behandelt, als ob ich nicht wüsste wer der Vater ist usw.. Und beim Jugendamt war die Dame am Telefon voll doof und erst nett, als ich beim Termin seeeehr schnell habe einfließen lassen, was ich beruflich mache und ihr klar wurde, dass ich ihre Chefin sein könnte  S:D. Da war ich echt schockiert, weil es heutzutage doch genauso normal ist bei einem Kind nicht verheiratet zu sein, wie verheiratet. In unserem Freundeskreis ist die Quote da echt 50:50....



Offline Lebendig

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #382 am: 07. März 2018, 14:37:01 »
Was heißt hier Glückwunsch zum Auto? Es ist das meiner Mutter, was sie eh nicht mehr wirklich brauch. Das heißt, ich begebe mich in eine gewisse Abhängigkeit. Ich schrei da wirklich alles andere als juhu :P


Ach Anna, du willst Zeit für deine Kinder und deswegen nur 2?   ??? Komsiche Erklärung. Also ich versteh sie schon, aber es ist ja ne so, dass du ne tickende Uhr bist und somit hättest du auch für größere Abstände Zeit, weißt wie ich mein?
Was heißt denn so viele kinder? 3 oder 4 find ich jetzt nicht mega viel... Kenne da ganz andere Beispiele. Ab 5 ist für mich viel ;D

Sa, da muss ich lachen: Ich hab letztens auch schon mal den Watschelgang drauf gehabt ;D aber ich bin noch keine 30 und das sag ich auch immer wieder. Ich bin ne krank, ne 50 und auch nicht behindert, wenn ich mitleidige Blicke bekomme. Heut war der letzte Tag ohne Auto und ich wuchte da den Kiwa samst R. allein in so ne steinalte Hochbahn. Die Stadt geizt ja, überall mal Niederflurfahrzeuge einzusetzen. Und Hilfe brauch ich von Passanten meist nicht mehr erwarten.

Krümelchen da bin ich aber echt gespannt auf die reaktionen....

Behördengänge: Damit kenn ich mich weniger aus, da wir schon vor M verheiratet waren. Ich muss nur wieder zum Standesamt und die Geburtsurkunde beantragen, damit sie uns gleich zugeschickt wird. Der Service fehlt ja leider bei ner ambulanten Geburt, aber alles kein Problem, wenn man sich vorher kümmert.

Kommenden Montag hab ich Zuckertest und anschließend Termin im Geburtshaus. Männe hat frei und hat die Kinder. Nachmittags noch U8 mit der großen. Ja und so geht die Woche weiter. Es wird nicht weniger.

Die Decke für D hab ich auch angefangen, aber bei schönerem Wetter zieht es mich auf Balkonien und durch die ganze Lauferei und Rennerei und Schreierei von R ( die partout kein Bock auf Kiwa hat und ihre Schwester vermisst) bin ich abends so erledigt, dass ich ne mehr nähen will.
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]


[nofollow]

Offline Anna28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1071
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #383 am: 07. März 2018, 14:49:32 »
Behördengänge - sind das denn bei euch mehrere? Wir mussten einmal ins Jugendamt, haben da drei Dinge unterschrieben und das wars  ;)

Sa - ja so sehe ich es auch. Die Hochzeit ist ja hauptsächlich für uns und die will ich dann voll genießen können :). Kein Stillkleid  S:D

Lebendig - Haha ich glaub das ist falsch rüber gekommen  ;D. Ich denke nun eben durch die Schwangerschaft und auch sicher das erste Jahr mit neuem Baby werde ich nunmal eingeschränkt sein und eben für ne Zeit nicht all das tun können was ich gern täte. Ich mache sehr sehr gern sehr viel mit Fredi und schleppe ihn gern und tobe gern. Und Urlaub liebe ich auch und auch da sind wir immer etwas eingeschränkt. Und mit jedem Kind und jeder Schwangerschaft ist eben wieder dieser neue 2 Jahreszeitraum da (mal als Minimum genannt) und am Ende sind sie ja alle gleichzeitig da und mein Tag wird ja nicht länger. Ein Einzelkind wollten wir nie aber im Moment ist es für mich ein Wohlfühlgedanke, dass in 2 Jahren der kleinere so groß ist wie Fredi jetzt und wir wieder unabhängig von Babynahrung, eventuellen Allergien, sehr guten Gesundheitsvorkehrungen usw werden. Ich hatte mit diesem Gedanken nicht gerechnet aber jetzt ist er da und ich denke wenn es so bleibt werde ich ihm nachgehen  :). Wenn ich also mit dem Gedanken mehr will muss ich nun erstmal 20 Jahre warten und wenn dann beide aus dem Haus sind dann denke ich schon dass die Uhr getickt hat. Dann bin ich 50  ;D
Das heißt aber um Gottes Willen nicht, dass ich es irgendwie schlecht finde, wenn andere Leute was anderes für sich optimal finden  ;).
Ach heutzutage sind vier schon die Ausnahme zumindest hier in der Gegend. Aber das heißt ja gar nix. Was andere tun kann einem doch herzlich egal sein oder?

Offline Lebendig

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #384 am: 07. März 2018, 14:53:49 »
ja, ich verstehe dich da schon. Aber genieß es. Auch alle Einschränkungen.
Heut gab es ein Bild zwischen den Mädchen, was sich bei mir einbrannte.
Wir holten M ab, sie waren noch draußen im Garten und R sieht M von weitem und winkt und ruft durch den ganzen Garten HALLO!! Und M und R quieken und rennen aufeinander zu und drücken sich, als hätten sie sich ewig ne gesehen. Das sind unbezahlbare Momente, die all die Arbeit vergessen lassen. <3
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]


[nofollow]

Offline cookiecrumbs

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 63
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #385 am: 09. März 2018, 06:52:12 »
Hab den Termin erstmal sacken lassen. War gut, dass ich am nächsten Tag sowieso noch einen regulären Frauenarzt Termin hatte.

Ich bin vom Arzt nicht begeistert. Wie man sich Ober-Ärzte halt NICHT vorstellt.

Hoffnung hat er uns nicht viele gemacht, dass es evtl von selbst verwächst.

Auf fragen wurde genervt geantwortet.

Ich fragte, ob sowas einer natürlichen geburt im Wege steht.

Ich wäre nicht soweit um überhaupt an die Geburt zu denken.

Dann fing er von einem Fall an zu erzählen
"Es müsse vom Bauchumfang passen. Wenn der nicht passt, wird es nichts. Hatte ein Fall in der 32ssw. Da denk man, dass das Kind klein genug ist. Es hatte aber auch Wasser im Bauch. Selbst ich habe es nicht rausbekommen. Es war dann aber auch schon Tod"

Möchte man nicht genau sowas hören?

Untergang des ovars bedeutet wohl, dass sie ein Eierstock verliert. Kann aber trotzdem eine normale Pupertät haben und Kinder.

Ich weiß auch nicht wie groß sie jetzt ist, da er während der Untersuchung dazu nichts sagte und dank der Unterbrechung wegen eines notkaiserschnitts würden die Daten auch nicht an dein PC übertragen.

Steht nur was von "..sonst unauffälliger und durchschnittlicher Fötus"

Namen.
Ich such jetzt einfach welche. Sein Pech wenn er nicht in die Gänge kommt. Interessanterweise fing meine Mutter jetzt auch an welche zu nennen.
(Keine Umstandshosen holen, aber Namen darf ich aussuchen. Verstehe sie einer)

Behörde
Weiß gar nicht wie das jetzt ist, wenn man verheiratet ist.😅 Ohne verheiratet zu sein, waren es glaub ich 2 Gänge. Einmal Geburtsurkunde holen und dann zeitgleich ein Termin für die Vaterschaftsannerkenung gemacht. Das war dann 1 Woche später beim Standesamt. Sorgerecht haben wir so gehandhabt, dass ich es alleine hatte.

Anzahl der kinder.
Ich wollte früher viele Kinder.

Dann bekam ich den Erstgeborenen. Und der war KEIN Anfängerkind.

Nun ist Nummer 2 unterwegs und solche "Probleme" mit ihr.

Mein Mann sagt, dass er dann fertig ist mit der Planung (wird ja auch schon 39 und hat noch 2 aus einer vorherigen Beziehung)

Ich glaube es wird hier auch bei 2 bleiben. Das Haus hat auch nur 2 Kinderzimmer.

Aber man weiß ja nie. Vllt kommt ein Nachzügler irgendwann.

[nofollow]

[nofollow]

Offline Anna28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1071
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #386 am: 09. März 2018, 09:27:14 »
Lebendig - Ja da hast du schon Recht. Ich bin mir leider allzu bewusst, dass ich die Zeit nicht festhalten kann. Aber wir tun alles, um sie so gut wie möglich zu genießen.

cookie - das klingt echt wahnsinnig mies  >:(. Als sei die Situation nicht schlimm genug. Die Ärzte müssen immer noch draufhauen. Erstmal find ich positiv, dass da keine lebenswichtigen Organe direkt betroffen sind. Hoffentlich entwickelt sich dann alles so wie es soll. Was sagt denn dein Gefühl? Ich denke auch du solltest deiner/eurer Tochter einen Namen geben. Es wäre schade wenn eure Bindung in der Schwangerschaft so gedeckelt wird durch die ganze Sache. Und falls (hoffentlich nicht) es zum äußersten kommt hattest du die Schwangerschaft mit ihr und dann finde ich es noch wichtiger  :-*.

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 819
  • Bald zu viert?
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #387 am: 09. März 2018, 10:01:12 »
Huhu!

@Cookie: Oh man, solche Ärzte gehen gar nicht. Werdende Eltern, die sich Sorgen machen so im Regen stehen lassen mit 1000 unbeantworteten Fragen. Manchmal verstehen die gar nicht, worum es einem geht. Klar, du willst wissen, ob der Befund eine natürliche Geburt unmöglich macht (egal ob es vom Umfang her nicht passt oder es für das Kind nicht gut ist). Da kann man doch normal drauf antworten... Versuch einfach mitzunehmen, dass diese Zyste das einzige Problem ist und eure Kleine sonst wohl gesund ist. Wenn alles gut geht, wird euer Kind auch gesund sein!!! Richtig so, dass du jetzt einfach nach Namen suchst.
Wenn man verheiratet ist, muss man einfach nur das Familienbuch/ die Heiratsurkunde haben, dann kann der Papa auch alles regeln und er ist eben automatisch voll sorgeberechtigt. Man muss dann sich nur um die Geburtsurkunde kümmern.

@Lebendig: Naja, ich bin ja schon 33.  ;D Mit ich werde nicht jünger habe ich auch immer eine Kollegin im Kopf. Die hat ihre drei Kinder mit 30, 34 und 38 bekommen. 30 und 34 war alles kein Thema. 38 war dann echt heftig die Schwangerschaft. Und da ich dieses Jahr schon 34 werde...  ;) Gut, Abhängigkeit ist immer ein wenig doof. Aber versuch erst einmal die Erleichterung zu sehen. Gerade jetzt in der Schwangerschaft. Wann wollt ihr es denn mit R und Kindergarten versuchen? Klar, du bist ja eh erst mal zu Hause, aber jedes Kind ist bei dem Thema "Kindergartenbereit" anders.
Viele Kinder fangen bei mir tatsächlich auch ab 4 an. Liegt vermutlich daran, dass ich einige mit drei Kindern kenne, aber eigentlich niemanden mit 4, außer eine Familie, da gab es dann bei der dritten Schwangerschaft Zwillinge.

@Anna: Schön, dass du hier mitsabbelst. Kann euch nur den Tipp geben, mit der Hochzeit zu warten, bis eure beiden aus dem gröbsten raus sind.  Unser Sohn war 11 Monate alt und das war bei uns kein gutes Alter. Anstatt bei der Buffett-Eröffnung dabei zu sein, musste ich zu Hause unser völlig durchgedrehtes Kind ins Bett bringen, was sich von niemanden mehr hat beruhigen lassen. Zum Glück haben wir in einem Restaurant um die Ecke gefeiert. Meine Mutter ist dann beim schlafenden Kind geblieben und ich bin wieder zu Feier, die dann noch sehr schön war. Jetzt waren wir mal mit unserem Sohn auf einem runden Geburtstag. Da hat er ganz entspannt bis 21 Uhr ausgehalten und ist auch Probleme ins Bett gegangen. Gut, jedes Kind ist anders, aber viele Kinder sind in dem Alter um ein Jahr rum sehr empfindlich was den Rhythmus angeht.

@Me: Rücken ist dank dem Besuch bei der Osteopathin schon viieeeeel besser. Ansonsten: Wir haben die Wohnung. Umzug ist leider erst nach der Geburt möglich, aber das wird schon.



Offline Lebendig

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #388 am: 09. März 2018, 13:54:11 »
Huhu

Cookie: Ja, solche Ärzte sind kacke und sie haben wohl im Laufe der Jahre einfach ein stückweit Menschlichkeit verloren und sind berufsblind. Für sie ist sowas das tägliche Brot, nicht spektakuläres, die Fragen haben sie millionenmal gehört. Ich nehm ihn nicht in Schutz, kann aber mir so sein Verhalten gut erklären. Ich denk dann immer: wenn sie´s über haben, sollen sie aufhören. Selbst wenn man sich beschwert, sind es Götter in weiß, denen keiner was anhaben kann. Nimm´s nicht persönlich und versuch es von der Seite zu sehen.


Mein Tragetuch ist weg. Wenn ich jetzt ein neues kaufe, find ich es wieder, ich sehe es kommen ^^

ich wünsch euch ein schönes Wochenende! Seid gesegnet!
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]


[nofollow]

Offline Katinulla80

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7273
  • Wir lieben Dich kleiner Gummibär :-*
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #389 am: 10. März 2018, 15:43:17 »
Hallo ihr Lieben,

hat jemand Erfahrungen mit Hämmoriden?

Ich habe es gestern zufällig festgestellt und habe die das 1. Mal. Mit Hebi telefoniert nehme Hametum und Kamillesitzbäder...sie sagt Geduld haben. Es ist nicht nur unangenehm auch schmerzhaft. Zurückdrücken hat noch nicht funktioniert... :-\

Liebe Grüße

Katinulla

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 819
  • Bald zu viert?
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #390 am: 12. März 2018, 09:26:31 »
Huhu!

@Katinulla: Ich hatte/ habe eine. Meine FA hatte mir eine Salbe empfohlen mit der nach 3-4 Tagen die Beschwerden weg waren. Die Hämorride selbst ist mal mehr mal weniger da, aber ohne Beschwerden.

@Cookie: Wann habt ihr denn diese Woche den nächsten Termin?

@Me: Schlimme Nacht mit Sodbrennen und Kind gehabt, das mir in die Blase boxt. War gefühlt 5-7 mal auf der Toilette.
 



Offline Lieschen123

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1237
  • zu viert
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #391 am: 12. März 2018, 10:05:20 »
Guten Morgen ihr lieben Kugeln,

ich muss auch mal wieder quer einsteigen.

@Katinula: GsD habe ich damit keine Erfahrung. Hoffe, dass es dir bald besser geht.

@Sa: Mein neues Sodbrennenwundermittel ist Ahoi Brause. Die erste Minute schlimmer, dann ist es aber weg.

@Cookie: Ärzte können ganz schön unsensibel sein. Ich finde es wichtig und richtig, dass du dich über die verschiedenen Optionen informierst und auseinander setzt. Eben so wie Namenssuche und SS-Klamotten.
Ich hoffe so sehr, dass für euch alles gut ausgeht.

@Anna: Schön, dass du mitschreibst, ich lese immer noch still im Hibbler mit und schaue was bei dir uns den anderen so los ist.

Mehr konnte ich mir leider nicht merken.

Ich habe jetzt zwei anstrengede WEs hinter mir und bin total müde und erschöpft, der Regen draußen macht es auch nicht besser.
Sonst geht es gut. Das Zwerglein mag keine US und macht nur Blödsinn. Mal sehen ob morgen der Prof mehr glück hat als meine FA.

Offline Lebendig

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 489
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #392 am: 12. März 2018, 21:13:26 »
hallo, ich bin - was das betrifft-komplett beschwerdefrei. Kann dir also nicht weiter helfen.

heute gab´s den zuckertest und ein bild vom bildhübschen Gesicht meines Mädchens. Tragetuch gefunden, ich bin stück für stück am Kisten raus holen und Wäsche sortieren und aussortieren und waschen.
[nofollow]

[nofollow]


[nofollow]


[nofollow]

Offline krümelchenmärz

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 171
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #393 am: 13. März 2018, 09:59:43 »
Hallo ihr Lieben.

Donnerstag Hebeammentermin bei der Anderen Hebamme in der Praxis weil meine im Urlaub ist. So war es okay nur sie ist sehr jung und gerade mal 6 Monate aus der Ausbildung raus... meine eigentliche ist Ende 40...
Zuckertest auch gemacht aber noch kein Ergebnis.
Aber Blut abnehmen kann die nicht. Links und rechts die ganzen Arme blau weil sie durchgestochen hat. Bisher hatte noch keiner Probleme damit bei meinen Armen.

Es viel nur ne Blasenentzündung auf bei der Vorsorge. Freitag dann zum Hausarzt damit. Der Stellte die auch fest und weigerte sich was zu verschreiben da ich Schwanger bin muss zum Frauenarzt. Ich Ihr erklärt Frauenarzt geht nicht zu weit weg. Sie nur, dann soll ich mir hier einen suchen das wäre unverantwortlich... usw ...
Frauenarzt angerufen, der Kein Problem Hausarzt darf was verschreiben. Er sagte mir auch was. Ich also nochmal rein zum Hausarzt der nein das Antibotikum verschreibt er nicht aber wenn er das verschreiben soll dann kann sie auch ein anderes verschreiben. Nach langem hin und her hatte ich um 11.30 das Rezept. Seit 9 Uhr in der Praxis gewesen...
Jetzt sitze ich wieder hier weil ich heute vor der Arbeit in der Brotmachine gefasst habe und mir die Fingerkuppe fast komplett abgeschnitten habe. Wurde im KH geklebt weil es ja erst 4 Uhr Morgends war aber ich brauche ja nen Krankenschein. Ich habe keine Lust mehr auf Ärzte....

Sry musste jetzt mal ein Egopost sein.
« Letzte Änderung: 13. März 2018, 10:43:57 von krümelchenmärz »

Offline Lieschen123

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1237
  • zu viert
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #394 am: 13. März 2018, 10:29:44 »
Ach Krümelchen, was machst du nur... Dann pflege deinen schlimmen daumen und ruh dich aus. Hoffe deine Arztagenda ist dann jetzt mal zu ende.

Offline cookiecrumbs

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 63
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #395 am: 14. März 2018, 04:31:35 »
Krümelchen.
Och verdammt gute Besserung und blöd, dass dein Hausarzt sich da auf stur stellt.

Katinula
Bisher auch sowas nicht gehabt

Lieschen
Ahoi Brause? Interessant. Das merke ich mir Mal

Lebendig
Schön daß du es wieder gefunden hast. Was für eins ist es den?

Me
Erstgeborener krank mit Fieber und husten. Hat mich stündlich geweckt und nun sind wir im Wohnzimmer.

Mäuschen im Bauch boxt immer mehr.
Letzte Woche konnte der Erstgeborene das erste Mal ein tritt spüren
'oh da bubt macht. Kleine Schwester war das?"


Update wegen Termin

Ist wieder gewachsen
3.2x2.4x1.8 nun

Wöchentlich Kontrolle beim regulären Frauenarzt.

Ab 4 cm nochmal vorstellig werden.

Er würde aber nicht zur Punktion raten..
Und wenn überhaupt an der 30 SSW wenn das Kind eine reelle Überlebenschance hat, falls es zum Blasenriss dabei kommen sollte.

Kinderchirurgen kennen gelernt ( ganz anderer Typ und ein netter)
Ab 3 cm überlegen sie nach der Geburt zu operieren. Ab 4 cm machen sie es in der Regel auf jedenfall

Es bleibt bei der Vermutung einer Eierstock Zyste, wobei heute das erste Mal gesagt wurde, dass die dafür eigentlich zu weit oben liegt.
[nofollow]

[nofollow]

Offline Sa1984

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 819
  • Bald zu viert?
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #396 am: 14. März 2018, 09:50:56 »
Huhu!

@Cookie: Mist, dass das Ding gewachsen ist. Wie viel ist sie denn gewachsen?Wieso 30. SSW und reeller Überlebenschance? Wegen der potentiellen OP? Weil eigentlich bestehen ja auch vorher schon gute Chancen. Aber gut, dass wenigstens der Kinderchirug nett war. Oh man, und dann noch krankes großes Kind daheim...

@Lebendig: Schön, dass du das Tuch wieder gefunden hast, ohne ein neues kaufen zu müssen.  ;)

@Krümelchen: Oh man.... was machst du für Sachen. Wie geht's dem Finger? Mit dem Hickhack bei den Ärzten ist doch echt ohne Worte. Es gibt doch Embryotox. Mit den Informationen da, sollte ein Arzt doch was anfangen können und spätestens, wenn die FA sagt, was man nehmen kann, sollte das ja wohl mal aufgeschrieben werden. Blasenentzündungen während der Schwangerschaft sind jetzt auch nicht selten.

@Lieschen: Auf Brause wäre ich jetzt auch nicht gekommen. Bei mir helfen aber recht klassisch geschälte Mandeln gut.

@Me: So langsam wird es anstrengend und es ist erschreckend, wie schnell die Zeit verfliegt. Ich bin nun schon im 2-Wochen-Rhythmus bei der Vorsorge. Wechsel nun zwischen FA und Hebamme.



Offline Anna28

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1071
  • Endlich zu dritt :)
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #397 am: 14. März 2018, 13:59:38 »
Sa - da hast du recht. Fredi hätte es auch ohnehin nicht in Erwägung gezogen, sich von jemandem anderen abends irgendwo ins Bett bringen zu lassen  :P. Vermutlich werden sicher noch mindestens 2 Jahre ins Land gehen, bis das mal was wird realistisch gesehen  S:D Das mit der Hebamme im Wechsel klingt entspannt. Übernimmt die dann die ctg Termine?

Lebendig - schön so ein Profilbild hab ich mir auch immer so gewünscht  :) Mein Arzt hat das irgendwie nicht so drauf  ;) Naja aber danach kann ich ja auch nicht den Arzt auswählen  :P. Hat M. sich gut im Kindergarten eingelebt?

cookie - man das tut mir leid dass diese Zyste immer weiter wächst  :(. Wächst sie denn im Verhältnis zum Kind mit oder schneller oder langsamer? Sie ist doch wenn ich mich richtig erinnere jetzt in einer Woche um 0,5 cm gewachsen oder?  :( Was wäre denn wenn sie weiter wächst und man nicht punktiert? Was macht denn die Namenssuche? Da hat dein großer sich bestimmt gefreut weil er was gespürt hat oder?

Liesschen - oh ja hier sind überraschend viele bei euch die mit mir gehibbelt haben ;D ich war dann irgendwie 2 Monate später dran. Ahoibrause klingt lustig :) Mit Sodbrennen hatte ich jetzt und in der letzten Schwangerschaft zum Glück gar nichts zu tun. Wie war denn euer Organscreening? :)
Das Wetter heut ist ja zum Glück mal zur Abwechslung Luxus :). Ich habs grad genossen und das erste mal bereut, dass Fredi immer Mittagsschlaf halten will :P.

krümelchen - echt nicht deine Woche :( ich wünsche gute Besserung. Lehn dich am besten zurück an solchen Tagen wirds ja im Allgemeinen eher schlimmer als besser.

Offline cookiecrumbs

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 63
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #398 am: 15. März 2018, 07:43:53 »
Sa
Der Arzt redet ja immer vom Risiko/Nutzen.
Der Nutzen ist die Druck Verringerung auf die umliegenden Organe und des Blutdrucks und das sie dann hoffentlich kleiner wird.
Risiko.
Es kann auch gar nichts nützen, weil es sich einblutet(Blutverlust des Kindes) oder nach 2 Wochen wieder auf dem selben Stand ist. Und natürlich das schlimmste. Kind wird verletzt und/oder frühzeitiger Geburtsbeginn.

Es gibt Erfahrungen/Veröffentlichungen ab der 30 SSW.

Und alles vor der 30 SSW sieht er als zu großes Risiko an fürs Baby. Klar ab der 24? SSW haben Babys ja auch schon überlebt. Aber ehrlich möchte ich es nicht riskieren. Solange die Zyste erstmal nichts macht.und so sieht es ja bisher aus.
Das hat der Arzt nett ausgedrückt mit "man kann sich Sachen kaputt reparieren"

Außerdem ist ja noch ein Größenunterschied. In der 30 SSW ist das Kind und die Zyste besser zu treffen als in der 24 SSW. Da kann das Kind sich nicht mehr so gut hin und her winden. Jetzt hat sie ja viel Platz im Bauch.

Anna
Kind entwickelt sich völlig im Norm. Die Zyste wächst halt leider einfach mit.(wobei ich immer noch keine genaue Größe Angabe habe vom Kind habe)

. Danach hat er diesmal nicht geguckt. Nur nach dem Herzen. Da ist aber alles in Ordnung.
Werde die Frauenärztin drauf ansprechen nächste Woche.

Was der Kinderchirurg uns schön erklärt hat, war wegen den Untergang des ovars.

Wenn die Zyste da oben am Eierstock hängt, hat sie ja auch Gewicht. Und irgendwann klappt der einfach um, schnürt sich so die Blutzufuhr ab und stirbt ab. Und das soll auch mit Schmerzen verbunden sein.
Das ist das warscheinlichste was passiert, wenn sie zu groß wird und nicht punktiert wird.

Es gibt halt aber auch die Fälle, wo das Herz beim Kind versagt hat. Es muss ja gegen den Druck anpumpen.

Und wie sich die anderen Organen verhalten bei sowas können sie jetzt noch nicht erkennen.
Nieren sind darstellbar. Magen und Darm auch und die Blase natürlich. Leber und Galle wäre wohl Recht Bauchseite und die Zyste ist ja links. Wo Bauchspeicheldrüse und Milz wären ( korregiert mich gerne. Anatomie nur schnell nach gegoogelt 😅)

Aber der Arzt hat gesagt, es sieht bisher so aus, als würde eine natürliche Geburt nichts im Wege stehen...


Namen.
Absolut kein Plan 😂😂
Ich hatte Mal 2 Namen in Scherz gesagt. Die aber wiederum gut angenommen wurden von der Familie 😂😂

1 Mia
Wir sind ja Werder Bremen Fans.
Jetzt hatte ich scherzhaft Mia gesagt um mein mann zu foppen.
(Wegen dem Bayern Spruch "Mia San Mia" und mein Mann hasst die Bayern)

Tadaa findet meine Mutter toll. Und mir gefällt er vom Klang. Und tatsächlich ist der hier gar nicht so der Modename und häufig vertreten.

2 Grete.
Der Erstgeborene wurde nach meinen Papa genannt (Henry. Papa heist Heinrich)
Meine Oma (Mamas Mama) hieß Margarete. Genannt Greta.

Finde Grete aber von Klang besser.

Blöd ist nur wenn du dann ein Geschwisterpaar namens
"Henry und Grete" hast.
(Erinnert so ein "bisschen" an Hänsel und Gretel 😂)
Findet die Familie aber auch witzig und man hatte ne Geschichte hinter.

Mein Mann sagt zu beiden nein. Gibt aber keine Gegenvorschläge.
Oder ein Richtung. Wurde ja auch helfen.

Zudem sollte dann noch ein Zweitname her (am besten dreisilbrig und mit biblischen Hintergrund) und es muss alles zum Nachnamen (altdeutscher/plattdeutsch) passen.
Achja der erste Name generell mit zwei Silben.

So nach Familientradition
(Warum auch einfach😅😂😂)

Sind also noch weit von finalen Namen entfernt
[nofollow]

[nofollow]

Offline cookiecrumbs

  • Fötus
  • ***
  • Beiträge: 63
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:Sommermamas 2018, nach den Bergfesten fliegen die ersten UHUs
« Antwort #399 am: 15. März 2018, 07:54:49 »
Und ich entschuldige mich für Verwirrungen und unverständliches wenn was dabei sein sollte.

3 Nacht in Folge miserabel geschlafen. Dank kranken Kind.

Erstgeborener hat ne Mandelentzündung. Fieber und ganz viel "ich will nicht..."egal was
Ich will nicht essen
Ich will nicht Fernsehen.
Ich will nicht Zäpfchen
Ich will nicht das die Mama mehr als 2 Stunden am Stück schläft...
[nofollow]

[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch schwanger-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz