Autor Thema: spontane Geburt bei Sterngucker?  (Gelesen 1705 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Petra81

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Unser ganzes Glück ist endlich da!
spontane Geburt bei Sterngucker?
« am: 22. Juni 2012, 21:07:09 »
Hallo,

meine Kleine ist ein Sterngucker und mir stellt sich jetzt die Frage ob da eine spontane Geburt überhaupt möglich ist?
Meine FÄ meinte, dass das kein Problem wäre, aber ich bin mir da irgendwie nicht so sicher...
Hat hier jemand von euch schon Erfahrungen???

Gruß
Petra

guest8475

  • Gast
Antw:spontane Geburt bei Sterngucker?
« Antwort #1 am: 22. Juni 2012, 21:41:58 »
Eine spontane Geburt ist möglich, dauert nur ein wenig länger  ;)

Mein Sohn ist im Geburtskanal "hängen geblieben" und wurde dann per KS geholt, aber ich hätte ihn trotz Sternengucker normal auf die Welt bringen können.

Offline Lieschen123

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1237
  • zu viert
Antw:spontane Geburt bei Sterngucker?
« Antwort #2 am: 23. Juni 2012, 09:11:47 »
Auf jeden fall! Beim us im ks (21uhr), war mein zwerg ploetzlich ein sternengucker! Die fb war noch zu! Die hebi sagt es ist kein problem, dauert in der austreibung einfach ein bisschen laenger! Es gibt aber eine kleine chance, dass er sich noch dreht! Die ersten leichten presswehen kamen um 21.15 uhr, von da an musste ich auf der seite, dann auf dem ruecken, dann wieder auf der seite und so weiter liegen. Um 21.30 uhr hatte er sich tatsaechlich gedreht, die fb wurde aufgemacht und drei wehen spaeter, war er um 21.37uhr geboren!
Also keine angst und vl hast du das glueck und das baby dreht sich noch!

Offline ~MaJa~

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2362
Antw:spontane Geburt bei Sterngucker?
« Antwort #3 am: 23. Juni 2012, 11:31:19 »
Ja klar geht das! Im Prinzip ist es so als wenn du ein Kind mit einem etwas größeren Kopfumfang bekommst, weil bei den Sternenguckern der Kopf nicht im optimalen Winkel durch den Geburtskanal tritt. Aber keine Angst, das klappt schon! :)

Offline Mamutschka

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2899
  • Durchhalten bis zum bitteren Ende..
Antw:spontane Geburt bei Sterngucker?
« Antwort #4 am: 23. Juni 2012, 17:44:21 »
Meine zweite war ein Sterngucker.
Es ist etwas schmerzhafter und dauert wohl länger, aber ansonsten kein Problem.

Wäre sie richtig rumgelegen, hätt ichs damals nicht mehr in KH geschafft ;D

Offline ♥ღ αη∂ι77 ღ♥

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 7447
Antw:spontane Geburt bei Sterngucker?
« Antwort #5 am: 24. Juni 2012, 20:39:50 »
Hallo Petra,

also mein Mädchen (2. Geburt) war auch ein Sternenguckerkind. Allerdings wurde das auch erst während der Geburt damals (vor 10 Jahren) festgestellt.

Sie war innerhalb 2 Stunden da, es wurde ein minimaler Dammschnitt gemacht und sie hatte noch die Nabelschur um den Hals gewickelt.

Also mach dir mal keine Sorgen - das geht wunderbar  s-superdaumen

 s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck s-daumendruck

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung