Autor Thema: Streptokokken positiv  (Gelesen 9939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline piper-81

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4489
  • Zwei Jungs für Mama ♥ ♥
Streptokokken positiv
« am: 06. Dezember 2012, 11:40:57 »
Hab gerad bei meinem FA angerufen wegen dem Abstrich...bin positiv auf Streptokkoken  :-[
Sie sagte mir, dass hätten ganz viele und wäre auch nicht weiter schlimm, ich würde halt während der Geburt AB bekommen...
Hab jetzt aber LEIDER ein bißel gegooglet  :-\  und soooo ungefährlich ist das wohl gar nicht  :(
Kennt sich da jemand näher mit aus? Kann ich jetzt nicht schon was dagegen nehmen?
Woher bekommt man die Dinger denn?

 :-\

Offline Sophie

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1883
  • Wunder geschehen immer wieder .... :-))
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2012, 12:30:06 »
Hey Süße,
damit kenn ich mich leider auch nicht so aus.
Sind das nicht die Dinger, die Halsentzündungen machen?

Meine Arbeitskollegin ist grad krangeschrieben, weil ihr Kind die hat, schon ganz lange und die gehen nicht.
Wie ist das denn übertragbar? Muss ich auch gleich mal googlen.

Offline gänseblümchen

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2012, 13:18:06 »
huhu :)

also so wirklich helfen kann ich dir auch nicht, aber meine freundin hatte das auch (hat vor vier wochen ihre mausi bekommen).
hat auch unter der geburt AB bekommen und das wars.

ich wünsche dir schonmal eine schöne geburt ;)

Offline nenny

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 586
  • <3 1 Sternchen im Herzen 13.02.12 <3
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2012, 14:12:39 »
Ich kenne mich leider auch nicht wirklich gut damit aus, aber mir hat man im KH beim Vorgespräch gesagt, dass man eben wenn man positiv ist AB bekommt und dann keine Gefahr besteht.
Gefährlich wird es also wohl wirklich nur, wenn man diesen (freiwilligen) Test nicht machen lässt und dann positiv ist.

Versuch dich nicht zu sehr zu sorgen!  :-*

Offline Pixie

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 5156
  • Vorerst komplett ;o)
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2012, 14:42:18 »
ich weiss auch nur, dass man eben AB bekommt und das damit dann gut ist. hatte selbst keine, aber kenne es von zwei freundinnen, war gar kein problem ;)

und hoer das googlen auf und vertrau deinen aerzten s-hug man findet zu allem horrorgeschichten - und die alternative ist wiklich gefaehrlich wie nenny sagt :-*

Offline Sonnenkind

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #5 am: 06. Dezember 2012, 14:43:16 »
Huhu,

hab ich auch gehabt. Bzw. hab ich vllt auch noch.
Kann vom abputzen auf'm Klo kommen oder oder oder. Das haben wohl die meisten Menschen aber wissen es nicht. Fürs Kind ist es nur gefährlich wenn du unter der Geburt kein ab bekommst.

Es gibt wohl allgemein vaginaltabletten dafür aber meist geht es so
Schnell eh nicht weg oder kommt ziemlich schnell wieder. Ich hatte Antibiotika bekommen weil sie ja dachten es geht los und dadurch hab ich meine s..Flora
Komplett durcheinander bekommen und seitdem vagiflor. Das verhindert wohl dass sich neue Bakterien einnisten. Aber wirklich weg waren die streptokokken trotzdem nicht, denke unter der Geburt werde ich auch ab bekommen.

Mach dir keine sorgen. Ist wirklich nur schlimm wenn man es nicht weiß weil die Babies sich dann anstecken koennen.

Offline ☼Anja☼

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2789
  • zwei ** tief im Herzen (10/2008 und 02/2010)
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2012, 20:35:57 »
Piper, mach Dir nicht soooo viele Sorgen. Mein FA hat mir vor dem Test auch gesagt, dass (wenn er positiv ist) das AB während der Geburt gegeben wird und dann ist gut. Höre bitte auf zu googeln, Du machst Dich nur bekloppt. Du wirst zu jedem Suchbegriff eine Horrorgeschichte hören - die aber auf Dich nicht zutreffen wird!  :-*

Offline ♥Chaosqueen♥

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3332
  • ♥superstolze Mädels-Mama♥
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2012, 23:29:24 »
Ich schließe mich Anja an :)
Solange du AB während der Geburt bekommst ist es (soweit ich weiß) ungefährlich für deinen kleinen Mann... Ich persönlich kenne einige die mit Streptokokken entbunden haben und bei keiner einzigen hat sich das Baby infiziert...

Es KANN aber auch sein dass die zur Geburt wieder weg sind :) Die kommen und gehen, bleiben oder auch nicht ;) Ganz komisches Zeug ist das... Deswegen bringt dieser Abstrich z.B. auch vor der 38.SSW nichts... Wenn er vorher positiv ist, kann es sein dass sie zum Zeitpunkt der Geburt wieder weg sind oder andersrum...

Google nicht immer so viel, Piper... s-hug

Froschili

  • Gast
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #8 am: 10. Dezember 2012, 08:13:19 »
Hallo Piper,

ich hatte damals in der 30. SSW Wehen bekommen inklusive leichte Schmierblutungen und beim FA wurden dann Streptokokken nachgewiesen. Ich bekam Antibiotika + Magnesium.... aber ich war ja noch 10 Wochen vor ET.....unter der Geburt hab ich dann auch noch mal AB bekommen.

Die "Dinger" kann man sich eigentlich überall einfangen. Harmlos sind sie sicher nicht (wie gesagt, bei mir haben sie Wehen ausgelöst) - aber ich kann Dir einen Tipp geben: Google ist dein FEIND   ;).....
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2012, 08:15:29 von Froschili »

Serendipity

  • Gast
Antw:Streptokokken positiv
« Antwort #9 am: 17. Dezember 2012, 23:17:33 »
Ich war bei Laineys Geburt positiv bei Streptokokken B... wusste es aber gar nicht, weil meine FA vergessen hatte, mir das zu sagen. Daher weiss ich auch nicht, ob man mir nebst dem sonstigen Tropf und der PDA auch noch AB angehängt hat, weil ich gar nicht darauf geachtet habe.
Bei mir ist die Sache für das Kind zwar gut ausgegangen, aber für mich nicht, denn ich hab noch im KS hohes Fieber bekommen und ne Gebärmutterentzündung, scheinbar durch Streptokokken. Meine Hebamme sagte mir aber, dass das AB während der Geburt für das Kind gedacht ist und mich selbst gar nicht vor einer solchen Infektion, wie ich sie bekam, schützen kann... ob das so ist, weiss ich nun nicht. Ich hoffe, dass du davor verschont wirst :-*

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung