Wehen ziehen ziepen Druck usw.....

Begonnen von sternkrümel, 19. Oktober 2013, 08:58:18

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sternkrümel

Hallochen, ich habe und hatte noch nie ein ziehen ziepen oder sonst was auch nicht in der ersten ss (38+6 ks) nun habe ich etwas bammel das mich zur Entbindung die Wehen usw total ueberfallen.

Kennt das jemand? Und kann Berichten
1 ICSI, 3 IUI 09 negativ
Spontan Schwanger :D





Bomelo

Hm ... nein, kann dir leider nicht helfen. Hatte schon in der ersten SS vorzeitige Wehen und hatte daher genügend Zeit, mich dran "zu gewöhnen".

Ich drücke dir einfach die Daumen, dass du nicht überrollt wirst. Versuch dir klar zu machen, dass die Frau dazu gemacht ist, Kinder zu kriegen. Wehen sind - wie der Name sagt - nix schönes. Aber jede Wehe bringt dich deinem Baby näher. Dieser Gedanke hat mir damals sehr geholfen und ich hoffe, dass ich mir das diesmal wieder so sagen kann.

Alles Gute!
der beste große Bruder der Welt!!! :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder

findyoursoul

Hallo
Mal ne Frage: Wie unterscheide ich richtige Wehen von Übungswehen? Senkwehen hatte ich ja schon vor ner Woche. Der Bauch wird hart, in ziemlich kurzen Abständen. Mal mit Schmerzen, mal ohne. Im Rücken und vorn wie Mensziehen.
Hab ich seit heut früh.
Beginnende Geburtswehen würden doch mehr weh tun, oder?

some&leni&ben

Sternkrümel, ich hatte auch keine einzige schmerzhafte Wehe in der 1. SS. Die ersten waren dann auch gleich Geburtswehen. Diese steigern sich jedoch und sind nicht gleich "unaushaltbar".

Fys: hm, also die Kombi Rücken und von Mensziehen waren bei mir die beginnenden Geburtswehen. Aber das ist ja leider wirklich bei jeder Frau anders...
LG
some




findyoursoul

Ja, aber  eben nicht bei jeder Wehe ist der Schmerz da. Das verunsichert mich.

Mondlaus

Der Trick ist doch, sich ein warmes Bad einzulassen. Wenn die Wehen sich verstärken und schmerzhafter werden anstatt weniger, dann sind es Geburtswehen.

findyoursoul

Ich saß schon in der Wanne. Wehen sind nich weggeangen, sind mal stärker mal schwächer (Schmerzitensität)
Hab grad mit Hebi telefoniert, hat mir angeboten, dass ich ins KH komm und sie nachgucken, Ferndiagnose schlecht. Wenn ich das ne möchte, einfach hinlegen, abwarten und Tee trinken.

Mal schaun, was wird.

min(e)

#7
Laut einem Buch sollten wehen gar nicht so schmerzhaft sein :p

/edit
Ich erinnerte mich an meine erste Schwangerschaft
Bzw, ich erinnere mich nicht mehr an Übung oder sebkwehen (ausser dem harten Bauch, das weiß ich noch)
Aber als die Geburtswehen anfingen, das habe ich gleich gespürt :)

/edit nochmal:
Wie bei allen anderen Geburten auch
Nur bei nr4 durfte ich diese berühmten fehlalarme kennen lernen :D
Aber auch hier, als es wirklich wirklich los ging, habe ich nicht mehr einfach abwarten könne. (Und schlafen) sondern musste etwas machen
Blume: 03/06; Sonne: 11/07; Grinsehäschen: 05/11; Muffin: 01/13; Mopsito: 05/14; * 10/15; ♥ 07/16

findyoursoul

mine, ich musste gestern Abend auch ständig was machen.
Heut nacht um 3 bin ich durch eine heftigere Wehe wach geworden. Eine 2. folgte so gleich. Auch so, dass ich vor mich hin atmete und stöhnte.
dann war wieder alles im "normalen" Bereich.
Aber immer wieder Ziehen und harter Bauch. Hab meinen Mann geweckt um viertel 4. Haben alles fertig gemacht, für den Fall der Faälle. Dann stand ich da, schon Jacke und Schuhe an und sage: Jetz is alles wieder weg, ich glaub, wir können wieder schlafen gehen.
Als ich die ganze Zeit was gemacht hab, ist es weg gegangen, wenn ich dann zur Ruhe gekommen bin, ging es ganz seicht und lagsam wieder los. Aber eben nich so schlimm, wie die Wehen, von denen ich wach geworden bin.
Na ja, mal schaun was wird. Mein Mann konnte es zum Glück ganz gelassen sehen. Schon bissl peinlich