Autor Thema: wehencocktail  (Gelesen 2243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2274
wehencocktail
« am: 01. August 2013, 09:17:11 »
Hat von euch schon mal in ner vorigen ss bei Überschreitung einen wehencocktail getrunken? Hat das dann wirklich was gebracht? Was ist denn da alles drin?
Ich weiss nicht ob ich das wirklich sollte, hebi hatte nur mal so angefragt

Offline Ginny

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 197
  • Auf eine gute Kugelzeit!
Antw:wehencocktail
« Antwort #1 am: 01. August 2013, 11:03:04 »
Ich kann dir nur von meiner Schwester berichten. Sie war über Termin und hat von der Hebi ein Rezept bekommen. Das war ein Glas Sekt mit Rizinussöl, getrocknete Aprikosen und noch was. Weiß nicht mehr.
Das Kind war nach 4 Stunden Wehen da. Aber ob's damit zusammenhängt?
Ich hab dann auch mal gegoogelt und das Zeugs ist gar nicht so ungefährlich, zumal bei unreifem Befund.Würd ich nur in Absprache mit Hebi machen.
Liebe Grüße und dass es bald losgeht bei dir und du kuscheln kannst :)

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:wehencocktail
« Antwort #2 am: 01. August 2013, 13:34:54 »
Nein, ich würde sowas definitiv alleine schon wg dem Alkohol nicht trinken!  ;)

Offline babybiene

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 336
  • 2 Sternchen im Herzen
Antw:wehencocktail
« Antwort #3 am: 01. August 2013, 13:49:34 »
Ich habe bei meiner ersten SS wie ich über ET war einen Wehen-Tee bekommen... keine Ahnung was da alles drinnen war, aber ich habe die Wirkung gleich gespürt, aber ob es dann tatsächlich dadurch los ging, weiß ich nicht!

Über solche Wehen-Cocktails habe ich schon gutes wie schlechtes gehört!!!

Offline min(e)

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1718
Antw:wehencocktail
« Antwort #4 am: 01. August 2013, 15:52:37 »
Nein, ich würde sowas definitiv alleine schon wg dem Alkohol nicht trinken!  ;)

das selbe wollte ich auch schreiben
niemals nie


btw, meine erfahrung: probier nicht zu viele sachen, um das baby rauszulocken
das gibt boshafte wehen, meine letzten beiden waren sehr boshaft  :-X
(obwohl ich mir beide male vorgenommen hatte, nichts mehr zu versuchen >.< da die beiden  vorherigen halbherzige versuche doch auch nichts gebracht hatten

Offline Jenniemaus5

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 2274
Antw:wehencocktail
« Antwort #5 am: 02. August 2013, 15:35:48 »
So das hat sich erledigt, trink das Zeug nicht  ;) Spätestens Dienstag wird aus gegebenen Anlass eingeleitet. Danke für eure Antworten

Offline ✯✯

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 442
Antw:wehencocktail
« Antwort #6 am: 06. August 2013, 09:20:21 »
ich hatte bei beiden Ss dadurch tagelang Wehen, die aber nichts brachten.

Also umsonst Qualen.
Gingen direkt nach dem Wehencocktail los. Super Sache- am Ende wurde es immer ein KS weil keine Kraft mehr.

Wenn sie noch nicht wollen, dann kommen sie auch nicht...

gibt auch Rezepte mit Baileys oder Glühwein mit Zimt usw...

wobei ichs schon komisch finde, wenn Frauen berichten, sie waren aus Spaß aufm Weihnachtsmarkt und tranken eine Tasse Glühwein, dann gings plötzlich los. Ehm- okay!

Offline dochschwanger

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1405
  • schwanger-online.de
Antw:wehencocktail
« Antwort #7 am: 06. August 2013, 12:22:10 »
Nachdem ich Bei Nina 7 Tage drüber war und mir somit die Einleitung der Schwangerschaft drohte, habe ich einen Wehencocktail getrunken (ich hab beim 1. Kind mir der Einleitung sauschlechte Erfahrungen gemacht und wollte diese unbedingt umgehen).

Bei mir hat es super geklappt. Da Rezept hatte ich von meinem Frauenarzt. So zwischen 10. und 11. Uhr hab ich den Wehencocktail getrunken.

So zwischen 12 und 13 Uhr kamen die ersten kleinen Wehen. Ich bin dann noch in die Badewanne gegangen. Um 14. Uhr bin ich ins Krankenhaus gefahren und um 17.43 Uhr war Nina da.

Offline Maliska87

  • Eizelle
  • *
  • Beiträge: 15
  • Meine Schwangerschaft bei schwanger-online
Antw:wehencocktail
« Antwort #8 am: 07. August 2013, 10:42:09 »
eine gute Freundin von mir hatte einen Wehencocktail zur Einleitung genommen, war auch schon 8 Tage drüber. Sie bezweifelt ja, dass es etwas gebracht hat, das Baby war aber trotzdem nach ca. 6 Stunden da ;)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung