Autor Thema: Anleitung zur Tickererstellung und Abkürzungen im Forum  (Gelesen 20009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Traeumel

  • Gast
Anleitung zur Tickererstellung und Abkürzungen im Forum
« am: 20. Februar 2008, 21:39:13 »
* Allgemeine Informationen *
Bitte nur 3 Ticker pro User in der Signatur


(Anleitung zum Erstellen von Tickern, Fotos hochladen, Erklärung von den hier im Forum benutzten Abkürzungen, etc.)

* Ticker erstellen:

Ticker für die Übenden


Bei Babybrabbel:

Erst hierhin: http://www.babybrabbel.nl/dynban/genereer_cyclusbanner.php

Dann den Tag der letzten Menstruation eintragen.

Dann die Zykluslänge eintragen

Dann "Genereer code" drücken

Dann den UBB-Code auswählen (WICHTIG !!!!!)

Dann den Code komplett kopieren und hier in die Signatur (im Profil) einfügen.

Beispiel:




Bei Lilypie

Erst hierhin: http://lilypie.com/trying_to_conceive.php

Dann den 1. Tag der letzten Mens. eintragen

Dann die Zykluslänge eintragen

Dann die Zeitzone aussuchen (CET)

Dann eine Leiste aussuchen

Dann ein Symbol aussuchen

Dann "View changes" drücken

Dann den mittleren (UBB-Code) komplett kopieren und hier in die Signatur (im Profil) eintragen.

Beispiel:





Ticker für die Werdenden


Bei Lilypie:


Erst hierhin: http://lilypie.com/create_baby_days.php

Dann denn ET eintragen

Dann eine Zeitzone aussuchen (CET)

Dann eine Leiste aussuchen

Dann ein Baby aussuchen (für Zwillinge noch einen extra Button drücken!)

Dann "View changes" drücken

Dann den mittleren Code (UBB-Code) komplett kopieren und hier in die Signatur (im Profil) eintragen:

Beispiel:






Bei Babybrabbel:

Erst hierhin: http://www.babybrabbel.nl/dynban/genereer_9maandenbanner.php

Dann die Leiste durch drücken auf R+R-B+B-G+G- die Farbe verändern

Dann ein Symbol aussuchen (Der Bauch wächst, das Baby wird mit der Zeit größer)

Dann den ET eintragen

Dann "genereer code" drücken

Dann den UBB-Code aussuchen (WICHTIG !!!)

Code komplett kopieren und hier in die Signatur einfügen (im Profil)


Beispiel:




Bei Tickercentral

Erst hierhin: http://www.tickercentral.com/new/1

Dann registieren, auf Email warten und dann dort einloggen

Dann den ET eintragen

Dann eine Leiste aussuchen

Dann ein Symbol aussuchen

Dann entweder einen freien Text eintragen, oder wählen, ob die Zeit automatisch runterzählen soll ...usw... einfach durchlesen

Dann entweder ein Symbol aussuchen, daß vor der Leiste erscheinen soll, oder evtl. ein eigenes Bild hochladen, daß vor der Leiste erscheinen soll (z.B. US-Bild)

Dann "save my Ticker" drücken

Dann wenn der Ticker gefällt auf "save & view my Code" drücken

Dann den BB-Code kopieren und hier in die Signatur einfügen (im Profil)

Beispiel:





Ticker gibts bei:

Wunschkinder

Baby-O-Meter

Tickercentral (englisch)

la femme bonita (englisch)

baby-gaga (englisch)

Babybrabbel

Lilypie

Daisy Path (Hochzeitstage)

Ticker-Oase


« Letzte Änderung: 28. Juni 2014, 22:37:59 von Blumenkind »

Traeumel

  • Gast
Re: Anleitung: Ticker!! und Chat -Abkürzungen im Forum
« Antwort #1 am: 20. Februar 2008, 21:39:41 »

* Etwas in die Sigantur einfügen:

Du gehst auf dein Profil (oben), dann auf ändern und da kannst du dann (ich glaube unter Optionen) etwas in die Signatur tippen.

Einem Link einen Namen geben geht so

[url=www.schwanger-online.de]Das Forum für werdenende Mamas und Papas[/url]
Angezeigt wird es dann so: Das Forum für werdenende Mamas und Papas




Traeumel

  • Gast
Re: Anleitung: Ticker!! und Chat -Abkürzungen im Forum
« Antwort #2 am: 20. Februar 2008, 21:39:57 »
* Im Forum benutzte Abkürzungen+ Erklärungen:

A

AS - Ausschabung

AU/AC = Umfang des Brustkorbes

ATD oder THQ/AQ = Durchmesser des fetalen Brustkorbes

B

BS - Bauchspiegelung

BEL - Beckenendlage

BIP = Scheiteldurchmesser

C

CL - Coverline

CTG - Cardiotokogramm

CHD = Fruchtsackdurchmesser

D

DS - Dammschnitt

E

EB - Einnistungsblutung

EL - Eileiter

ELSS - Eileiterschwangerschaft

ES - Eisprung

ET - Entbindungstermin

EO - Erziehung-online.de

F

FMT - Frauenmanteltee

FG - Fehlgeburt

FA/FÄ - Frauenarzt/ärztin

F -Feier

Folikel = Ei

FS - Folsäure

FL = Länge des Oberschenkelknochens

FOD = Durchmesser des Kopfes von vorne nach hinten

G


GV - Geschlechtsverkehr

GVK -Geburtsvorbereitungskurs

GMS - Gebärmutterschleimhaut

GBM - Gebärmutter

GKS - Gelbkörperschwäche

GKH - Gelbkörperhormon

GK - Gelbkörper

GMH = Gebärmutterhals

H

HimbiT - Himbeerblättertee

Hb - Hämoglobinwert

HCG = Schwangerschaftshormon

Hibbeln = Wir, die hibbeln, sind immer ganz aufgeregt, je näher der NMT kommt, und hoffen natürlich das die Mens ausbleibt und wir schwanger sind, deswegen sind wir immer so hibbelig, also aufgeregt.

I

IM - Kurznachicht (individual message)

IUI - Insemination, der aufbereitete Samen wird vom Arzt direkt in die Gebärmutter (oder Eileiter?) gespült. Dies kann in einem spontanen Zyklus erfolgen oder in einem stimulierten Zyklus (mit Tabletten, z.B. Clomifen oder durch tägliche Hormonspritzen)

IVF - In Vitro Fertilisation
Die Frau wird mit Spritzen stimuliert, um viele sprungreife Follikel zu bilden. Diese werden entnommen und zusammen mit aufbereitetem Sperma in eine Petrischale gefüllt, damit es hier zur Befruchtung kommt. Nach 2-6 Tagen werden max. 3 befruchtete Eizellen wieder zurück in die Gebärmutter gesetzt.

ICSI - Intracytoplasmatische Spermieninjektion
Dies ist eine Sonderform der IVF; der Unterschied besteht darin, dass ein einzelner Samenfaden mit einer Nadel in die Eizelle eingebracht wird und es auf diesem Weg zur Befruchtung kommt. Der Rest verläuft wie bei der IVF. Diese Methode wird angewandt, wenn die Spermien zu wenig/schlecht sind, um die Eizelle von sich aus zu befruchten

K

KA/ KÄ - Kinderarzt/ -ärztin

KH/ KKH/ Krhs - Krankenhaus

KN/KM - Kurznachricht/ Kurzmitteilung

KU - Kopfumfang

L

LH - Luteinisierendes Hormon

LZÜ - Langzeitübend

M

MA - Missed Abort

Mens - Menstruation

Möpf - Mönchspfeffer (homöopathisch)

MS - Mittelschmerz

MuMu - Muttermund

MuMi - Muttermilch

MuPa - Mutterpass

MuSch - Mutterschutz

N

NMT - Nichtmenstag

O

o.B. - ohne Befund

Ovutest - Ovulationstest

P

Phyto L  - Phytohypophyson L Tropfen (homöopathisch)

PMS - Pre-menstruelles Syndrom

PN - Persönliche Nachricht

PCO - Polyzystische Ovarien

Q

QL - Querlage

R

RS - Rückenschmerzen

RR - Blutdruck

S

SB - Schmierblutung

SL - Schädellage

SSW - Schwangerschaftswoche

SS - Schwangerschaft

SST - Schwangerschaftstest

S - Schlafmangel

SSL = Scheitel-Steiß-Länge

T

TG - Todgeburt

U

US - Ultraschall

ÜZ - Übungszyklus

V

V.a. - Verdacht auf

Z

ZS - Zervikalschleim

ZT - Zyklustag

Zk - Zyklus

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung