Autor Thema: Dieses kribbeln im Bauch.....oder auch Leonie hatte es eilig  (Gelesen 3156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JensseineSteffi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 477
  • Endlich komplett
Eigentlicher Geburtstermin war der 20.03.2013.

Doch schon von Anfang an hatte ich im Gefühl, dass auch unsere zweite Tochter früher das Licht der Welt erblicken möchte. Und ich hatte mich nicht getäuscht.

Am 07.03.2013 war die Hebamme nachmittags bei uns zuhause und machte geburtsvorbereitende Akkupunktur. Abends dann, als der werdende zweifache Vater und ich auf der Couch TV schauten, fing Leonie in meinem Bauch an zu wirbeln. Es war so heftig wie noch nie. Ich sagte zu meinem Mann: Du, ich glaube, die kleine Maus packt ihre Koffer.

Gegen halb elf gingen wir ins Bett. Ich schlief dort sofort ein. Mehrmals wurde ich wach, weil ich dachte, ich müsste auf die Toilette. Aber es kam nichts. Um viertel nach drei wurde ich erneut wach und merkte einen Krampf im Bauch. Erst dachte ich, das liegt an meiner Haltung. Doch auch nachdem ich mich auf die andere Seite legte, bekam ich direkt wieder so einen seltsamen Krampf.

"Oh, oh." Dachte ich mir. Wenn das schon Wehen sind, dann kommen die aber schnell hintereinander. Ich schnappte mir meinen Wecker und schaute nach. Die Wehen kamen bereits alle 3 Minuten. Um halb vier weckte ich meinen Mann: "Schatz, ich glaube, es geht los!".

Er rief dann meine Eltern an, denn es musste ja jemand bei der baldigen großen Schwester bleiben. Danach sagte er im Krankenhaus bescheid, dass wir gleich kommen würden.

Meine Eltern kamen um vier Uhr. Wir sind dann direkt zum Krankenhaus gefahren. Um 4.20 Uhr waren wir im Kreisssaal. Hebamme Frauke schaute gleich nach dem Muttermund. Dieser war da bereits 5-6 cm offen. Die Wehen waren heftig und schön regelmäßig. Es dauerte nicht lange, da bekam ich einen Pressdruck. Der Arzt war noch nicht da, aber die Hebamme sagte, ich dürfte trotzdem pressen. Und nach kurzer Zeit konnte ich schon das Köpfchen von Leonie fühlen. Es war unglaublich. Leonie war um 5.35 Uhr auf der Welt. Der Arzt kam um 5.40 Uhr. Er war total überrascht, dass unser Kind schon geboren war.

Wir konnten uns gar nicht satt sehen an der kleinen. Jedes Kind ist einfach ein Wunder! Bereits ab der ersten Sekunde liebt man dieses kleine Wesen so sehr, dass mir die Worte fehlen.

Mein Mann hat auch bei dieser Geburt wieder genau das richtige gemacht. Er hat mir wieder zur Seite gestanden und mir durch die kurzen, aber heftigen Wehen geholfen. Er ist einfach mein Seelenverwandter  :-*

Als vollständige vierköpfige Familie fuhren wir am 13.03.2013 nach Hause.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw:Dieses kribbeln im Bauch.....oder auch Leonie hatte es eilig
« Antwort #1 am: 22. März 2013, 20:18:02 »
Ach wie schön!! Somit hat sich eure leonie ja ihren Geburtstag selber ausgesucht weie fast alle Mäuse die sich selbständig auf den Weg machen!!

Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Zeit!!

Nun brauchst du aber einen neuen Ticker!!

Lg nadine

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung