Autor Thema: Jason Phils Frühstart und mein persönlicher Alptraum... Vorsicht lang....  (Gelesen 24307 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maja.1978

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 829
  • schwanger-online.de
Aber das kann sich doch ganz schnell ändern, vielleicht von einem Tag auf den anderen.
Und es ist nicht schlimm das du hier jammerst, es ist normal. Ich hab damals auch gelitten wie ein Tier und Rotz und Wasser geheult obwohl von Anfang an klar war das es nichts dramatisches ist.

Klar haben wir alle unser Päckchen zu tragen, wir mit der SS und du deine Probleme wegen Jason, aber wenn wir jammern dürfen, warum du nicht?
und immerhin jammern wir weil es UNS schlecht geht, bei dir geht es um dein Kind, das ist für dich als Mutter noch schlimmer, glaub mir ich weiß es!

Süße, ihr habt einen gesunden Sohn, das ist bei 10Wochen vor ET ja nicht selbstverständlich, versuch dich an dem ET zu orientieren, da ist er dicke zu hause. Ich würde ja immer noch drauf wetten das er es diesen Monat noch schafft!
Ich will es jetzt nicht runterspielen wegen dem gesunden Sohn, will einfach nur versuchen dir Mut zu machen!

nathimausi

  • Gast
Hallo Hazel....

dein Sohn wird sicherlich in den nächsten Wochen seine Temperatur halten können und seine Flaschen leer trinken.
Er ist 10 Wochen zu früh und wird sich in dieser Zeit auch entwickeln, wie er das auch im Bauch getan hätte.
Lass ihn einfach noch die Zeit, es wird werden und du bist ja bei ihm.

Das du an der Bushaltestelle geweint hast, ist ganz und gar nicht blöde, sondern ganz normal. Es sind deine Gefühle und Emotionen die da hoch kommen. Schließlich machst du auch keine leichte Zeit durch.

Es ist schon richtig, das jeder mit seiner Schwangerschaft zu tun hat aber ich zb möchte dir auch wenn es nur virtuell ist, beistehen.....

ich werde weiterhin an euch denken und drücke euch die daumen
 s-kuscheln

Old_Giraffe

  • Gast
hazel, es ist gut, wenn du deine gefühle rauslässt. nur nichts reinfressen.  :-*

bei frühchen ist es leider ganz normal, dass es einmal aufwärts und dann wieder ein bisschen abwärts geht. gibt jason die zeit, die er braucht, er wäre ja normalerweise noch gar nicht auf der welt, er muss noch nicht alles können. und du wirst sehen, eines tages ist er soweit. das geht wirklich manchmal von einen tag auf den anderen.  :)

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 12:22:33 von HazelEyes »

Offline Nadine456

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 254
  • Leonie +15.12.04 *16.02.05
Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Frühstarter, der kleine packt das :)

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 12:22:45 von HazelEyes »

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 12:23:16 von HazelEyes »

Old_Giraffe

  • Gast
ich würde mich freuen, da das auf jedenfall ein sehr gutes zeichen ist und zugleich versuchen, nichts zu erwarten. ob es jetzt ein paar tage mehr oder weniger werden, darauf kommt es nicht an.

die hauptsache ist: ihr seid auf einem guten weg!  :)

nathimausi

  • Gast
ich würde mich auchauf jeden Fall freuen aber deine Erwartungen vielleicht nicht zu hochsetzen, das dein Kleiner in den nächsten 2-3 Tagen entlassen wird.
Es können ja auch 2,3 Tage mehr werden.
Aber das sind doch schöne Nachrichten

Offline Maja.1978

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 829
  • schwanger-online.de
Mesch das ist doch suuuuuper, ich freu mich so für euch :D
Ich würde auch optimistisch denken aber ds Ziel vielleicht etwas weiter weg stecken, also nicht in 3 Tagen sondern sag dir nächste Woche!
Nächste Woche werdet ihr den kleinen Mann endlich zu hause haben, ganz sicher!!!!!!
Oh man ich freu mich wirklich sehr s-dance

Offline Jenny :o)

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 423
Oh das klingt doch erstmal toll! Aber ich kann Dein Misstrauen verstehen, wenn man so viel durchgemacht hat und so lang darauf warten mußte, glaubt man es erst, wenn man den Fratz wirklich zu hause im Arm hat!
Ich drück auf jeden Fall die Daumen! :)

LG, Jenny

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 12:23:45 von HazelEyes »

Offline Sarkana

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1930
Da macht ihr ja ganz schön was durch. s-hug

Meine Schwester war kein Frühchen, sie hatte aber seit Geburt auch 3 kleine Löcher im Herzen. Am Anfang musste sie alle halbe Jahr, dass 1x im Jahr und nun alle 2x Jahre zum Kardiologen um zu checken, wie es aussieht.
Inzwischen ist sie 17 und bei ihrem letzten Termin diesen Sommer waren alle 3 Löcher total zugewachsen und nichts mehr zu erkennen.

Ansonsten lebt sie auch ganz normal, nur bei Krankheit musste sie immer gleich Antibiotika bekommen zur Vorsorge.

Mach dir nicht zu viele Gedanken, das ist bestimmt leichter gesagt, als getan. Versuch es einfach und bald kannst du Jason schon mit nach Hause nehmen.

Ich hoffe, ich konnte dir etwas Mut machen.

s-hug

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 12:24:12 von HazelEyes »

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 12:24:36 von HazelEyes »

Offline murmelmami

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 859
  • Meine Familie ist mein Heiligtum!
nein ehrlich...oh mein gott..wie genial..ich freue mich verdammt doll für euch...

du wirst es schon schaffen...zuhause ist ja alles fertig, ne?!

daumen sind für euch gedrückt :-*

nathimausi

  • Gast
Hazel....
ich freue mich so sehr für euch, auch wenn ich eure Geschichte er seit kurzem verfolge.
Ich drücke euch für morgen alle Daumen die ich zur Verfügung habe und werde ganz besonders doll an euch denken.
Liebe Hazel, du wirst die Zeit mit deinen Spross zu Hause schaffen, auch wenn du Angst davor haben solltest. Du bist eine starke Frau und du wirst sehen wie wohl sich dein Kleiner zu Hause fühlen wird.
 s-hug

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 12:24:53 von HazelEyes »

Lysira

  • Gast
Schön  :D
Ihr schafft das, da bin ich mir ganz sicher  :D

Offline Rotbäckchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1096
Hallo HazelEyes,

ich verfolge nun auch seit 1-2 Wochen eure Geschichte und freue mich sehr für euch über die positive Nachricht.
Echt toll.

Dann wünsche ich euch ganz schöne Tage und Wochen, wenn ihr den Kleinen erst mal Zuhause näher bei euch habt und noch besser kennenlernen dürft.

Ganz lieben Gruß

Steffi

Old_Giraffe

  • Gast
wie schön!  :D

wegen dem loch im herzen mach dir keinen kopf. das haben ganz viele babys.

adrian hatte ja direkt nach 10 tage einen OP, weil er auch sowas in der art hatte, allerdings sehr groß und extrem. er hat die OP super überstanden, obwohl er gerade mal einen kilo wog. also falls es zu einer OP kommt, wäre das auch nicht schlimm, aber es wird sicher nicht nötig sein.

genießt den tag morgen, ist was ganz besonderes!  :)

Offline yaris

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 609
Es steht fest... wir dürfen Jason morgen mitnehmen!!!!!!!!!!!!!!!!!  ;D :o :'(

Ja wunderbar!!!  :D  s-so  s-dance  s-springen  s-superdaumen  s-daumendruck

So, mehr passende Smileys find ich grad nicht *grins*

Offline samti

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 872
  • Nils 24.02.2007
Hallo!

Ich bin eben erst auf Deine Geschichte aufmerksam geworden.
Erstmal freue ich mich wie verrückt, dass der Kleine Mann mit nach Hause durfte. Wie kommt ihr denn zurecht?

Dein Geburtsbericht liest sich wie ein Krimi und ich habe Rotz und Wasser geheult. Mein Nils kam (zwar termingerecht) aber eben auch per Not-KS zur Welt.
Deine Geschichte hat mich 18 Monate zurück durch die Zeit reisen lassen. Ich habe noch heute mit dem Versagensgefühl zu kämpfen.
Euch wünsche ich eine schöne Zeit zu Hause.
einen dicken Kuss für den Kleinen und eine feste Umarmung für Dich.

glg
samti

Offline HazelEyes

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 301
  • schwanger-online.de
Re: Jason Phils Frühstart und mein persönlicher Alptraum... Vorsicht lang....
« Antwort #98 am: 03. September 2008, 18:50:46 »
.
« Letzte Änderung: 18. November 2008, 11:51:00 von HazelEyes »

Offline Moonlight0078

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 3673
  • Jetzt haben wir 2 Prinzen und die Prinzessin folgt
Re: Jason Phils Frühstart und mein persönlicher Alptraum... Vorsicht lang....
« Antwort #99 am: 03. September 2008, 21:20:19 »
Echt süß! Schön, dass er jetzt zu Hause ist!  ;D

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung