Autor Thema: Mijo Lennard eins der Wenigen Terminbabys  (Gelesen 2756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • Neue Hoffnung!!
Mijo Lennard eins der Wenigen Terminbabys
« am: 03. Juni 2013, 12:16:22 »
Am 20.5. Morgens bin ich um viertel vor neun ca wach geworden nachdem ich Tage vorher schon immer wieder kleine Wehen hatte, habe ich mir an diesem Morgen auch nichts dabei gedacht. Hab im Bett liegend noch allen geschrieben die mich gefragt hatten das es ruhig sei.. Mijo wird wohl noch ne weile in mamas bauch bleiben.. naja als ich dann so langsam wacher wurde bin ich richtung Küche um den wasserkocher anzumachen zumindest wollt ich das.. auf dem weg dort hin war meine Hose auf einmal nass.. naja weil die Ärztin im Krankenhaus mir den Tag vorher sagte das der Jung fest im becken sitzt haben wir uns zeit gelassen.. ich hab dann meinen Mann geweckt und wir haben gefrühstückt.. es war ca 11 uhr als wir im krankenhaus ankamen.
dort wurde ich dann untersucht ctg wurde geschrieben wehen waren schon regelmäßig zu sehen der mumu war zu dem zeitpunkt bei 3 cm .. nach dem ctg wurde ich dann noch untersucht und der kleine wurde geschätzt auf 3711 gramm dann wurde mir gesagt das der kleine halt noch nicht richtig fest sitzt und ich halt nicht rumlaufen solle.. also wurde ich dann mit nem rolli erstmal aufs zimmer gebracht war so ca 12.30 uhr..  und um 15 uhr sollte ich wieder runter in den kreissaal neues ctg schreiben.. naja auf dem zimmer hab ich dann erstmal mittag bekommen hab nicht viel gegessen hatte schon immer stärker werdende wehen.. und beim essen sagte ich schon zu meinem mann bis um 15 uhr schaff ich das nicht zu warten so um 13.30 sagte ich zu meinem mann hol mal nen rolli ich muß runter ich möchte was gegen die schmerzen haben... wir also runter so gegen 14 uhr waren wir dort.. neues ctg schreiben wehen waren immer intensiver mumu war bei 6 cm die hebamme hatte mich über mögliche schmerzmittel aufgeklärt schmerztropf der laut ihr nicht viel hilft, lachgas oder pda, ich habe mich erstmal für den tropf entschieden.. den bekam ich dann auch.. bei der untersuchung sagten sie mir das die fruchtblase wohl oben gesprungen sei da der jung ein fruchtwasserpolster unterm kopf hatte sie haben mir die wahl gegeben es zu sprengen oder bis mumu 8 cm zu warten obs von alleine passiert.. und dann ging alles ganz schnell.. mumu war 8 cm sie wollten grade die blase sprengen da ist sie von alleine geplatzt und ich hatte sofort das bedürfniss zu pressen die hebamme hat nach dem blasensprung nochmal getastet und tatsächlich mumu war 10 cm offen es konnte los gehen.. wenig später um 15.45 uhr war mijo dann da, die hebammen waren am staunen wow was für ein propper Kerlchen.. ich hab erstmal gekuschelt.. der tollste moment.. dann kam der spannende moment das sie mijo wiegen und messen.. 53 cm sagte die Hebamme KU 35 cm.. dann die waage..wow 4390 Gramm .. ich nur wow was haben sie gesagt?? sie wiederholte das gewicht und ich nur krass.. hab den wonneproppen dann wieder bekommen und die haben krampfhaft versucht die platzenta raus zu bekommen hab dann nochmal nen wehenmittel bekommen und nix geschah erstmal... und die hebammen sagten schon fast ne std überfällig und die ist immernoch drin.. dann drückte die hebamme gefühlt durch mich durch das tat so weh aber dann kam die platzenta endlich raus puh glück gehabt.. dann kam der moment vor dem ich am meisten agnst hatte und es bestätigte sich.. ich mußte genäht werden ich hab erstmal angefangen rotz und wasser zu heulen.. dammriss ich nur neh nicht schon wieder bei meiner tochter hatte ich nen scheidenriss.. naja sagte die hebamme ihr sohn ist fast nen kilo schwerer als ihre Tochter.. naja nach gefühlten std langem warten kam dann der arzt und versorgte meine wunden ich hatte so eine angst... es war auch tierisch unangenehm aber ich hab es geschafft..mijo ist gesund und munter :-)

lg :-) und allen den es noch bevorsteht eine tolle Geburt

Offline Mela

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1685
  • Anna Marie & Paul Silas an der Hand <3
Antw:Mijo Lennard eins der Wenigen Terminbabys
« Antwort #1 am: 03. Juni 2013, 18:31:55 »
Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen Mijo. :)
Die Geburt klingt alles in allem ja wirklich gut, oder? :)
Freut mich, dass außer dem Riss alles gut gelaufen ist. :*

Offline BravesMaedchen

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1586
  • Neue Hoffnung!!
Antw:Mijo Lennard eins der Wenigen Terminbabys
« Antwort #2 am: 20. Juni 2013, 18:01:32 »
danke danke, ja bis auf das nähen war es auch recht unkompliziert und ging recht schnell.. danke :-)

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung