Autor Thema: Pia Caroline - auf die russische Art .. ;-))  (Gelesen 4905 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Louisiana

  • Gast
Pia Caroline - auf die russische Art .. ;-))
« am: 02. Dezember 2008, 00:03:13 »
So, nun ist mein kleines Mädchen heute schon 11 Tage alt, Zeit für einen Geburtsbericht! So lange habe ich mich auf die Geburt gefreut, ein bisschen knabbere ich immer noch daran, dass das alles nun schon vorbei sein soll..!?!
Auch wenn es natürlich wundervoll ist, die Kleine hier mitten in unserem Leben zu haben, nicht mehr "nur" in meinem Bauch...

Mittwoch, 19.11. 09:30 - 38+4 - Kontrolle im Krankenhaus. Eine neue Ärztin (mit russiach oder bulgarisch anmutendem Namen  :D ), die ich noch nicht kenne, begrüßt mich mit den Worten "Wollen sie beenden diese Schwangerschaft frühzeitig?" ...  ::) :o :o :o :o :o NEIIIIN!!!  ;D Erstens hatte mein baby ja einen Wachstumsstillstand die letzten Wochen, vor einigen Tagen erst endlich wieder einen schönen Schub, und alle beteiligten Ärzte meinten, dass es für sie im Bauch besser ist als draussen, weil die Durchblutung und Herztöne immer top waren! Und zweitens bin ich verdammt gern schwanger und will das bis zum letzten Tag auskosten, wenns sein muss auch länger! Und ich habe auch noch so viel zu tun, wir sind doch gerade erst übersiedelt! Morgen kommt Mama zum Fesnter putzen und Vorhänge waschen, und überhaupt NEIN , wolle nicht beenden diese Schwangerschaft frühzeitig!!!!!!  :P :P ;D Naja, Frau Doktor, die übrigens eigentlich sehr lieb ist, ist etwas betreten, meint nach wie vor, dass sie eine Einleitung am besten finden würden, und zitiert mich für übernmorgen wieder her. "Bedenkzeit" sozusagen.... Und dann untersucht sie noch den Muttermund händisch, au weh! Das tat weh! Und nur um festzustellen "Na ist noch sehr geburtsunfreundlich.." JA EBEN!! Nix da, Kindchen bleibt noch 2 wochen drin!
12 uhr - bei besorgungen - es wird auf einmal warm zwischen den Beinen und feucht - uuups? Ich sofort ab nach hause, war aber nur viel flüssiger schleim, ein bissi Blut... also nur von der groben Untersuchung, alles okay... da mir aber in der Gegend alles wehtut, lege ich mich nieder und verschiebe alle geplanten Aktivitäten auf morgen.....
20 Uhr - mein Mann kommt heim, weckt mich, wir verbringen einen netten TV Abend.
23:30 wir gehen schlafen, ich geh noch aufs klo. Stehe auf, tropfe.  :o :o :o :o aber nur ein bissi, also setz ich mich wieder, tupfe trocken, stehe auf - tropfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! das selbe geht noch ca 5 mal, bis ich mir eingestehen muss - das tropfen wird immer mehr, eigentlich kann man sagen, es rinnt-.... Schatz - jetzt wirds ernst!!  :o :o :-\ Mein mann ist nach einem langen Arbeitstag ko, und von meiner Ansage auch ziemlich durch den Wind... da ich nicht weiß, ob das Köpfchen fest im becken sitzt, bin ich ein bisschen panisch und leg mich erst mal in die leere badewanne  ;D ;D ;D Er raucht mal eine und sammelt dann die 7 Sachen zusammen, legt den Beifahrersitz im auto um, und als allerletztes watschle ich mit Handtuch zwischen den Beinen ins Auto -
20.11. 00:30 - es geht los, ab ins krankenhaus! Mein erster Wunsch in Sachen Geburt wurde wahr... es ist nachts, und mein Mann ist daheim wenns losgeht!!!  :D Ich bin voller Aufregung und freude und wir geniessen die 20 Minütige Fahrt richtig....

So jetzt schreit mein Kind grad wie am Spieß - Fortsetzung folgt etwas später!!  :D

« Letzte Änderung: 02. Dezember 2008, 00:45:06 von Louisiana »

Louisiana

  • Gast
Re: Pia Caroline - auf die russische Art .. ;-))
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2008, 02:01:51 »
...während der Autofahrt einigen wir uns auch noch auf Pia als ersten namen, und bemerken, dass die Ärztin wohl auf meine Erlaubnis zur Einleitung gepfiffen hat und die Sache "auf die russische Art" selbst in die Hand genommen hat...  ::) ;D ;D

01:00 - Aufnahme im KH - mein Mann wird wieder heimgeschickt, und auch ich kriege ein Schlafmittel - das dauert sicher noch, Muttermund komplett zu..

02:00 - Erste Wehen! Bis 8 Uhr aber gut erträglich, weil viele Pausen. Ich rufe meine Eltern an - "heute wird nicht Fenster geputzt sondern Kind gekriegt!!"  :o :o :D

09:00 so, jetzt wirds richtig ungut - die Wehen kommen pausenlos, binnen kurzer Zeit ist der Muttermund 7 cm offen! Ich rufe unter starken Schmerzen meinen Mann an - herkommen, du wirst gebraucht!!  ;) Und entscheide mich definitiv für eine PDA! Die dazugehörige Infusion kriege ich in der badewanne, das ist angenehm, weil es mir doch wieder ab und zu Wehenpausen beschert...

11:00 ich entsteige der Wanne und mein Mann steht endlich da - auf in den Kampf!!

12:00 Endlich sitzt die PDA - herrlich!!!!  :D :D

13:30 - die Pressphase beginnt, und die spüre ich trotz PDA - ich soll in den Vierfüßlerstand und nicht mitpressen - Baby muss sich noch ein bissi drehen.... wir erfahren, dass sie eine immer größer werdende Kopfgeschwulst hat, weil sie keinen Schutz durch die Fruchtblase hatte bei den heftigen Wehen..  :-\ Das ist zwar nicht so tragisch und geht wieder weg, aber ewig darfs halt nimmer dauern, und es ist schwer für sie, " Druck zu machen", weil sie eben nicht mit ihrem harten Köpfchen, sondern der weichen Geschwulst voran arbeiten muss... Durch die PDA spüre ich die Presswehen auch nicht ganz exakt... mittlerweile wieder im liegen, soll ich nun endlich mitpressen, aber das ist so schwer...
Ich kann wirklich nich mehr, habe Angst ums Kind und es ist so hektisch auf einmal im Kreißsaal... es ist fast 14:30, 3 Ärztinnen, die Hebamme und 2 Studentinnen und mein Mann drängen sich ums bett... immer wieder dieses "Pressen!! sie MÜSSEN pressen! OHNE Geräusche, legen sie all ihre Kraft in den Druck nach unten.... Beine anziehen, Kopf vor..." AUA!! Es zerreißt mic!! Ich bekomme gar nicht mit, dass ein Dammschnitt gemacht wird und mit der Saugglocke nachgeholfen wird.. 2 Leute auf meinem Bauch, und endlich, das erlösende gefühl... und dann " Noch einmal pressenn, für den Körper.." auch das wird geschafft, und dann spüre ich voller erleichterung wie das Kind aus mir rausflutscht... ich sehe nur einen lila Haufen, darin ein regloses Händchen - "ist sie gesund???" Ja! Gesundes hübsches kleines Mädchen!!!  :D :D :D nach 2 Sekunden, die mir wie eine Ewigkeit vorkommen, das erste quieken, dicht gefolgt vom ersten Schrei  :D :D :D :D

Die Plazenta wird dann noch geholt, mein Schnitt genäht, die ganze Zeit habe ich mein Mädchen am bauch liegen, sie ist ein Wunder, anders kann man s nicht beschreiben.... wir werden noch gefragt, wie sie heissen soll - während der Presswehen haben wir uns auch noch auf den 2. Namen geeinig´t... sie soll Pia Caroline Anna Gertrude heissen!

4 Stunden nach der Geburt darf ich erst aufstehen und wir übersiedeln in unser Familienzimmer, das ist wunderschön!!  :D Mein mann kann rund um die Uhr bei uns sein! Die ersten Tage mit unserem baby soind mehr als schön und so kostbar - ich möchte mich bei allen im Krankenhaus bedanken, dass sie uns die Geburt und überhaupt diese erste zeit so wunderschön gemacht haben!!!

Trotz des überraschenden Timings und aller Schmerzen war es eine traumhafte Geburt!! Und ein traumhafts Ergebnis -

Pia Caroline Anna Gertrude - 46 cm, 2780 Gramm, 32 cm Kopfumfang - unser Pfirsich, das schönste und bravste Kind der Welt  ;) ;) ;D ;D nach einer traumhaften Schwangerschaft ein Wunder, das einen hilflos macht vor lauter Liebe, sowohl zu meinem Kind selbst als auch zu ihrem Vater (und dem gehts soweit ich das mitkriege umgekehrt genauso  ;) )

Na, alle Noch-Nicht-Mamas - hab ich euch Lust gemacht auf die Geburt??  ;) Jaaa es tut zuweilen höllisch weh, und man glaubt manchmal man kann einfach nicht mehr..... aber erstens dauern diese superschmerzhaften Phasen gar nicht soo lang (die Pressphase zB war bei mir stark verlängert, hat aber trotzdem nur  1 Stunde gedauert...also vom ersten "noch nicht mitpressen" bis zum letzten "presssssseeeeen!!!" )

.... und es ist schlicht und einfach auch ein ganz traumhaftes Erlebnis!!!!  :D

Eure Louie



Offline ItsieBitsy

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 805
  • Itsie Bitsy wir lieben Dich!
Re: Pia Caroline - auf die russische Art .. ;-))
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2008, 06:46:15 »
Herzlichen Glückwunsch erst einmal zur kleinen Maus! Mensch, das ist ja wirklich eine kleine zarte Püppi!

Und du hattest ja scheinbar trotz aller Umstände eine tolle Geburt, sowas liest man doch sehr gerne! Es freut mich, dass Du und Deine kleine Familie alles so gut überstanden habt und das es Eurer kleinen Pia Caroline gut geht.
Geniesse nun die Zeit in vollen Zügen... denn die Zeit rennt vieeeeel zu schnell.

Meine kleine grosse Maus ist nun schon 16 Monate bei uns und in kurzer Zeit wird ihr kleiner Bruder auch bei uns sein. Wahnsinn...
Übrigens hatte ich bei Yana auch eine so wundervolle Geburt und ich freue mich direkt auf die nächste.  ;)

Nochmal - alles Liebe für Deine kleine Familie.

Meli83

  • Gast
Re: Pia Caroline - auf die russische Art .. ;-))
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2008, 12:49:19 »
Uih, das klingt ja trotz der scheinbar heftigen Pressphase nach einer tollen Geburt! Du hast deinen Geburtsbericht wunderschön geschrieben finde ich!  :-*
Ich wünsche dir auch nochmal alles Liebe für deine Kleine Familie :-*!

Offline •·.·´Easy6`·.·•

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 6999
  • Lina ♥ outside & Lenny ♥ outside :-)
Re: Pia Caroline - auf die russische Art .. ;-))
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2008, 13:15:59 »
Schöner Bericht Louie  :) und nochmal herzlichen Glückwunsch zur Maus...

Ist der Rufname denn jetzt nur Pia?? Und ihr hat bei den ganzen Namen noch Lucy vergessen  ;D

Offline JensseineSteffi

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 477
  • Endlich komplett
Re: Pia Caroline - auf die russische Art .. ;-))
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2008, 21:30:19 »
Hallo Louie!

Endlich lese ich deinen Bericht!

Die Pressphase hört sich wirklich heftig an! Aber jetzt habt ihr eure Zaubermaus endlich im Arm. Ist ein tolles Gefühl, oder?

Genießt die schöne Kennenlernzeit!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung