Autor Thema: Geburtshaus  (Gelesen 2734 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schnie

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 603
Geburtshaus
« am: 03. Dezember 2012, 10:41:34 »


 21.07.2011

Heute hatte ich mein Et,es war ein sehr schöner warmer Tag die Sonneschien und meine Zwei kids waren übernacht beim Papa.
Wenn Dean heute kommen würde wäre es eigendlich Perfekt dachten wir...
Ich bin morgends ganz normal auf klo und hatte bischen Blut am Papier habe mir nix dabei gedacht.
Mein Freund drängelte dann das er im Baummarkt wolle und somit gingen wir los.
Irgenwas war anders,ich kamm kaum hinterher und der Kopf drückte doch sehr nach unten.
Als wir dann im Auto sassen wurde mir ganz schlecht und ich fing an zu zittern und wurde sooooo müde :-X
Zuhause angekommen legte ich mich dann eine stunde hin,als ich wach wurde ging es mir wieder super hatte nur ganz leichte rückenschmerzen die auch schon wieder aufhörten.
Mein Mann fing an mich zu Filmen  >:( und sagte wir fahren jetzt mal ins Gbeburtshaus sein Sohn kommt heute auf die Welt .
Ich hielt ihn für beklopt doch wir fuhren los,obwohl es mir super ging und keine anzeichen mehr für eine Geburt hatte....

Da an gekommen Untersuchte mich die Hebi am Mumu und stellte fest das er 8 cm offen ist :o
Ich glaubte trotzdem das es heute nix mit Geburt wird.
Die Hebi schickte mich ins Geburtzimmer  ??? und meinte heute wird Dean kommen ich könnte wenn ich will ein wenig laufen :-\ na toll dachte ich,das wird bestimmt eine 24std Geburt warum glaubt mir keiner das dies heute nix mehr wird????
Ich sass da im Zimmer rum und alberte mit mein Mann rum,ich bekamm wieder leichte Rückenschmerzen und die Hebi meinte ich soll doch einfach mal auf die abstände jetzt achten.
Ich starte die Uhr an alle 5 minuten ein mini ziehen im Rücken,ja und???
Ich sass irgendwie total gelangweilt da,die Hebi sass gegen über und starrte mich die ganze zeit an ohne entwas zu sagen....für mich ging die zeit nicht rum ich wolte nach Hause.

Mein Mann ging runter eine rauchen und als er weg war bekamm ich ein stechenden schmerz es knackte und die Fruschtblase war geplazt.
Naja jetzt muss ich wohl da bleiben und vieleicht hatte die hebi ja doch recht ::)
Ich zog mir die nassen sachen aus die Hebi legte tücher unter mir und verschwand erst mal.
Mein Mann kamm wieder und ich guckte auf die uhr alle 2 minuten ganz leichtes ziehen im rücken.

Das ging paar mal so dann tats aufein mal mehr weh,ich fing vor schmerzen an zu schwitzen mein Mann sah das und hielt meine Hand.
Die hebi kamm und wolte nach dem mumu sehen und sagte das schon dunkle haare sehen kann.

Ich wuste nicht ob ich schon pressen darf :-\ tat es einfach und nach 2-3 mal pressen war er da :D :D :D :D :D

Mein Mann schnitt die Nabelschnur durch und unser schatz wurde in unser Arm gelegt
Das ganze hat etwas über eine stunde gedauert kamm mir vor die 6std

3860gramm
51cm


sorry für die vielen fehler hab baby auf dem arm :)


[gelöscht durch Administrator]

Offline Yvonne0207

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 1073
  • Mit neuer Liebe an der Seite
Antw:Geburtshaus
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2012, 21:26:31 »
Das ist ja mal eine schöne Geburt und so schnell :D Fast Wehenlos :D :D  Meinen Glückwunsch an euch auch wenns bissi spät ist

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung