Autor Thema: Blutungen am MuMu  (Gelesen 2713 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zabka

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 983
  • schwanger-online.de
Blutungen am MuMu
« am: 16. September 2009, 17:18:06 »
Huhuu,

seit 2 Tagen habe ich ganz leichte Blutungen. Die FÄ sagt, es käme wohl vom MuMu, dem Baby geht es gut.
Hatte das hier jemsnd und ging es von alleine wieder weg?

Nehme jetzt erstmal Arnica Globuli um die Wundheilung zu unterstützen...

Sweety

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #1 am: 16. September 2009, 17:25:46 »
Ich plag mich damit seit Beginn der SS rum. Ist aber wirklich nix Schlimmes. Man gewöhnt sich dran  :-[


Cecalein

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #2 am: 16. September 2009, 17:37:33 »
Ohhh ihr seid schon arm dran. Wenn die FÄ sagt ich halb so wild dann wird es auch so sein. Ich wünsch euch beiden das es bald weggeht  :)

Sweety

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #3 am: 16. September 2009, 17:39:53 »
Bin jetzt auch glatte 7 Tage blutungsfrei. Der bisher längste Zeitraum. Toi toi toi.

@ Zabka: Mach dir keine übermäßigen Sorgen. Gerade, wenn's um Blutungen geht, sind die meisten FÄ sehr vorsichtig und besorgt.
Auch wenn man die Ängste nicht ganz wegkriegt, wenn die FÄ sagt, alles ist i.O., dann sollte dich das wenigstens ein bißchen beruhigen.

Offline Zabka

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 983
  • schwanger-online.de
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #4 am: 16. September 2009, 18:22:46 »
Danke, das beruhigt mich sehr, dass ich nicht ganz allein damit bin. Sollst du dich irgendwie schonen? Hast du noch ältere Kinder?

Offline ✰ Pe ✰

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 21147
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #5 am: 16. September 2009, 18:25:33 »
Ich hatte das im gleichen Zeitraum und es war eine Kontaktblutung vom Mumu,die von GV oder von einer Untersuchung kommen kann.Bei mir ging das ne ordentliche Woche und alles sehr dunkel :-X solange es kein helles Blut ist,ist alles imgrünen Bereich

Offline Zabka

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 983
  • schwanger-online.de
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #6 am: 16. September 2009, 19:35:00 »
Es war auch frisches Blut dabei, aber die FÄ sagt trotzdem, dass es nicht so schlimm sei. Es hat auch am Freitag nach der Untersuchung angefangen und ging dann ab Montag weiter. Und jetzt hatte ich ja nochmal 2 Untersuchungen am MuMu, kein Wunder also, dass es noch nicht weg ist, was?

Offline ✰ Pe ✰

  • Ur-Oma
  • ******
  • Beiträge: 21147
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #7 am: 16. September 2009, 19:38:21 »
Das wird dann von der Untersuchung kommen.Dein Mumu ist ja durch ein Kind schon etwas "mitgenommen" und da ist alles etwas empfindlicher.Schön schonen dann geht alles schnell weg.
Aber unangenehm ist es auf jeden Fall,kann ich gut mitreden :-\

Cecalein

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #8 am: 16. September 2009, 20:28:09 »
Sweety schont sich auch  :-\ Ich finds schlimm das FÄ trotz diesen Blutungen immer wieder den US und sonst Zeug da reinschieben, anstatt einfach mal gut sein zu lassen.  >:(

Offline Zabka

  • Mama
  • ****
  • Beiträge: 983
  • schwanger-online.de
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #9 am: 16. September 2009, 20:39:27 »
Naja, ist ja schon wichtig zu wissen, dass wenigstens mit dem Krümel alles in Ordnung ist!

Nehme jetzt auch Magnesium und Arnica Globuli.

Cecalein

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #10 am: 16. September 2009, 20:50:01 »
Natürlich aber da kann man auch versuchen von oben zu schallen. Meine FÄ hat bereits bei 12+3 von oben geschallt und man hat alles sehen können, zumindest sollte man das versuchen bevor man da den Heilungsprozess stört.

TNT...oioioi!

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #11 am: 16. September 2009, 22:17:21 »
ich hatte in der frueh-ss bluterguesse (aber keine blutung) am muttermund  :o
die fae hat mir zur sicherheit utrogest verschrieben.
wodurch die bluterguesse zustande kam konnte sie mir nicht sagen  ???

Sweety

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #12 am: 17. September 2009, 09:12:04 »
Bei mir hat man aber über den Bauch trotz normaler Plazenta nix gesehen. Also wurde halt "von innen" geschallt, um sicherzugehen, daß ich nicht wieder was Totes im Bauch hab.

Glückspilzi

  • Gast
Re: Blutungen am MuMu
« Antwort #13 am: 18. September 2009, 19:03:59 »
Solche Blutungen hatte ich bei Alex auch, die waren tatsächlich ungefährlich, kamen auch von der "manuellen Behandlung" bei einer Untersuchung, da sind Gefässe beschädigt worden. Diese wurden dann mittels einer Flüssigkeit verödet und ich musste zusätzlich Magnesium nehmen (und kein GV mehr). Ist auch wirklich nichts passiert, ausser dass ich auch nicht verstehe, dass die dann noch mit diesem Metallgerät, Fingern etc. dabei gehen, ist ja kein Wunder, wenn es da zu Blutungen kommt.

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung