Autor Thema: Antikörper positiv  (Gelesen 1464 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antikörper positiv
« am: 12. März 2013, 23:19:45 »
So habe heute meinen Mutterpass studiert und heute entdeckt das mein Antikörper Positiv ist titer ist 1:64 und in klammern steht 1:32

Ich hab keine Ahnung was das bedeutet aber die zahlen sind farblich markiert was mir sagt nicht gut!! :-\ Meine FA hat nichts dazu gesagt in meinen beiden ersten SS hatte ich negativ.

Hatte das jemand von euch auch?? Was wurde gemacht?? was kann dem baby passieren?? Fehlgeburt risiko??

Ich ruf gleich morgen beim FA an und frag nach aber kann sicher diese nacht nicht schlafen!!

Lg nadine

Offline Marci

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4510
  • Unser Glück ist nicht mehr zu toppen? Oh doch!
Antw:Antikörper positiv
« Antwort #1 am: 12. März 2013, 23:29:03 »
Kopier nochmal aus dem MT:
ich würde mir jedenfalls nicht allzu große sorgen machen, wäre es schlimm,hätte der Fa sicher was dazu gesagt! :-*
In diesem Stadium würde es den Mini eh noch nicht wirklich kratzen, da er sich im Moment noch vom Dottersack ernährt und auf dein Blut nicht total angewiesen ist...zwar ist er schon mit deinem Kreislauf verbunden, aber kann sicherlich noch keine Anämie (wenn überhaupt) herausbilden!

Offline mine-maus

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 252
Antw:Antikörper positiv
« Antwort #2 am: 13. März 2013, 08:38:38 »
Hallo

Ich habe auch Antikörper Positiv, einen Titer von 1:1, ich bekomme bei jedem Fa besuch blut abgenommen, bei meinem kleinen hatte ich das auch schon gehabt, ich habe mich da auch total verrückt gemacht gehabt, aber solange wie der titer so bleibt, ist es wirklich nicht schlimm, ich wurde dann zur Feindiaknostik geschickt, vorsichtshalber, aber auch da alles super  :)
Jetzt habe ich es wieder, wird regelmäßig kontrolliert, zur Feindiaknostik muss ich diesesmal deswegen auch nicht  :)

Was hast du den für einen Anti? Ich habe Anti-E, es gibt da noch so verschiedene untergruppen, so erklärte es mir der FA

mach dich nicht so verrückt dewegen  :)

Offline ninakalu

  • Oma
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!!
Antw:Antikörper positiv
« Antwort #3 am: 13. März 2013, 09:15:25 »
Also habe heut morgen gleich beim FA angerufen und meine lieblings AH dran gehabt!!
DA ich rhesus positiv bin und immunes anti A habe bedeutet es eigentlich gar nix!
Wahrscheinlich hat die FA deshalb auch nix gesagt!! Trotzdem werde ich sie beim nächsten termin drauf ansprechen!!

ALSO ENTWARNUNG!! puhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!

danke euch!

 

NACH OBEN
Erziehungs-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung